Vorgeschlagene Hotels

                   

        Die Verfügbarkeit der Hotels wird überpüft ...

        /hotel/custom/plugins/GoogleMapIntegration/Resources/views/frontend/_public/src/img/icon-map-poi.png

        Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HRS und HRS Kunden. Details finden Sie unter AGB und FAQ

        Sortierung
        1 2 ...

        Alle in Leipzig (Sachsen)

        147 Hotel(s) von in Leipzig (Sachsen)

        Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
        1 2 ...

        Was Sie auch interessieren könnte in Leipzig (Sachsen)

        Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Leipzig

        Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Leipzig: Park Hotel Seaside, Radisson Blu Hotel Leipzig und pentahotel Leipzig. Weitere Hotels in Leipzig mit kostenlosem WLAN.
        Durchschnittlich kostet eine Nacht in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Leipzig 78,89 €. Die Preise pro Nacht fangen bei 47,00 € an. Fällt die Wahl auf ein Luxushotel, liegt der durchschnittliche Übernachtungspreis bei 148,75 € (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
        In Leipzig haben die Hotel City Park Apartment #22, Hotel Haus Carl von Clausewitz und Hotel Living Apart Leipzig mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
        Die Hotels Hotel Arthaus Leipzig, Flughafenpension Leipzig und Hotel Herberge in der Buttergasse wurden von Reisenden für ihr Frühstücksangebot sehr positiv bewertet.
        In folgenden Hotels in Leipzig können SIe sich nach Ihrem Geschäftstermin im Fintnessstudio entspannen: Park Hotel Seaside, Radisson Blu Hotel Leipzig und pentahotel Leipzig.
        In Leipzig haben folgende Tagungshotels: Steigenberger Grandhotel Handelshof, Hotel Vienna Townhouse Bach Leipzig und Hotel abito suites mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
        Für Messebesucher und –veranstalter empfehlen wir folgende Hotels in Leipzig: Hotel NH Leipzig Messe, LOGINN Hotel Leipzig by ACHAT und Hotel Good Morning + Leipzig. Finden Sie hier eine vollständige Auswahl der Hotels in Leipzig nahe Messegelände.
        Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
        Die Unterkünfte Park Hotel Seaside, Radisson Blu Hotel Leipzig und pentahotel Leipzig wurden von Geschäftsreisenden besonders gut bewertet. Weitere Businesshotels in Leipzig finden Sie hier.
        In folgenden Hotels in Leipzig können Sie sich nach Ihrem Geschäftstermin im Wellnessbereich erholen: Park Hotel Seaside, pentahotel Leipzig und Hotel NH Leipzig Messe. Finden Sie weitere Informationen und Angebote zu Wellnesshotels in Leipzig bei HRS.
        In Leipzig haben folgende Designhotels: Hotel Stadtvilla bei Peters Leipzig, Hotel GRONERS Leipzig und Park Hotel Seaside mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten. Weitere Designhotels in Leipzig auf HRS.
        Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels. Smarthotels in Leipzig finden Sie hier.
        In folgenden Hotels in Leipzig können Sie unter 80 EUR pro Nacht übernachten: Hotel City Park Apartment #22, Auenwald Hotel & Apartmenthaus Leipzig Alt-West und five elements Hostel.
        Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte B&B Hotel Leipzig-City, Hotel Best Western Plus Royal Suites und Holiday Inn Express LEIPZIG - CITY HAUPTBAHNHOF sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
        Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Leipzig bezahlen Reisende durchschnittlich 118,07 € am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 17. April 2021 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (23. April 2021 - 25. April 2021).)
        In Leipzig können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 79,55 € rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).

        Die besten Hotels in Leipzig (Sachsen)

        Alle anzeigen weniger anzeigen

        Hotels Leipzig - Die alte Messestadt entdecken

        Leipzig präsentiert sich heute lebendiger denn je: eine pulsierende wachsende Stadt für Kultur, Nightlife, Shopping und Sport. Aber auch Messen, Kongresse und Handel sind hier in der sächsischen Metropole zu Hause. Wer hierfür nach Leipzig reist, findet hier spezielle Messe-Hotel-Angebote.

        Lernen Sie die einzigartigen Seiten Leipzigs kennen! Am besten bei einem Stadtbummel durch das traditionsreiche Stadtzentrum. Dort gibt es viel zu entdecken: das Alte Rathaus, die Mädler Passage, das Königshaus, die Petersstraße, der Fockeberg, die Thomas Kirche oder der Drallewatsch. Die Stadt Leipzig verfügt auch, dank dem Wirken von Johann Sebastian Bachs und Felix Mendelssohn Bartholdys, über eine große musikalische Tradition.

        Für die Geschäftsreise auf Hotelsuche in Leipzig?

        Für ein Geschäftsessen in der Stadt gibt es eine große Anzahl passender Adressen. Wie wäre es mit einem Besuch des Panorama Tower – Plate of Art, Augustus Platz 9? Hierbei handelt es sich um das höchste Restaurant Mitteldeutschlands. Der Gast findet eine gehobene internationale Küche mit freundlicher Bedienung und dem passenden Rahmen für ein Businessessen. Die Aussicht über die gesamte Metropole ist dabei ein Augenschmaus. In der Weißenfelser Straße 65H befindet sich das Stelzenhaus Restaurant. In dieser Lokalität findet man eine anspruchsvolle und kreative Küche mit sorgfältig ausgewählten Weinen. Allein das stilvolle Ambiente ist wie gemacht für Lunch oder Dinner mit den Geschäftspartnern. Zu den historischen Weinstuben gehört Auerbachskeller, Grimmaische Straße 2-4. Hier hat sogar Johann Wolfgang von Goethe gespeist. Diese Location ist wegen des Ruhmes in Goethes „Faust“ und dem edlen Interieur fast schon ein Muss.

        Stilvoll Essen in Leipzig

        Panorama Tower – Plate of Art
        Augustus Platz 9, 04109 Leipzig
        Mo-Do 11:30 - 23:00, Fr-Sa 11:30 - 24:00, So 09:00 - 23:00
        Internationale Küche
        panorama-leipzig.de/
        Stelzenhaus Restaurant
        Weißenfelser Straße 65h, 04229 Leipzig
        Mo-Fr 10:00 - 01:00, Sa 10:00 - 01:00, So 09:00 - 01:00
        International
        stelzenhaus-restaurant.de/
        Auerbachs Keller
        Grimmaischestr. 2-4, 04109 Leipzig
        Mo-So ab 12:00
        Deutsche Gerichte
        auerbachs-keller-leipzig.de/
        Falco
        Gerberstr. 15, 04105 Leipzig
        Mo-So 19:00 - 23:00
        Internationale Speisen
        falco-leipzig.de/
        Stadtpfeiffer
        Augustus Platz 8, 04109 Leipzig
        Di-Sa ab 18:00
        Internationale Küche
        stadtpfeiffer.de/

         

        Das Nachtleben von Leipzig erleben

        Bevor das gebuchte Hotel zur Nachtruhe einlädt, kann man einen Drink in einer der zahlreichen Bars von Leipzig einnehmen. Hierfür eignet sich die Cafe-Tapas-Bar in der Gottschedstraße 12. Hier findet man eine reichhaltige Getränkekarte mit spritzigen Cocktails in einer netten Atmosphäre. Nicht unerwähnt bleiben soll die Mephisto Bar, Grimmaische Straße 2-4. Neben erlesenen Weinen finden die Gäste hier eine gute Getränkekarte und ein angenehmes Ambiente, in dem man mit Geschäftspartnern einen guten Tropfen zu sich nehmen kann. Stilvoll zeigt sich die 5Ten20 Bar &Lounge im Mariott Hotel, Am Hallischen Tor 1. In besonders edlem Flair lassen sich Geschäftserfolge hier stilvoll begießen.

        Bar Tipps für Leipzig

        Cafe-Tapas-Bar
        Gottschedstr. 12, 04109 Leipzig
        Mo-Sa 17:00 - 01:00, So 09:00 - 01:00
        Tapas-Bar 
        Mephisto Bar
        Grimmaischestr. 2-4, 04109 Leipzig
        Mo-So ab 12:00
        Erlesene Weine 
        5Ten20 Bar &Lounge
        Am Hallischen Tor 1, 04109 Leipzig
        Mo-So ab 12:00
        Kreative Snacks & klassische Cocktails 

        Ein schönes Mitbringsel aus Leipzig

        Um den Lieben daheim nach einem Aufenthalt in Leipzig eine kleine Freude bereiten zu können, bieten sich die unverwechselbaren Souvenirs förmlich an. Zu denken ist hier etwa an die Leipziger Lerche. Hierbei handelt es sich um eine kulinarische Leckerei, die es nur in dieser Stadt gibt. Es ist ein Mürbeteiggebäck, welches mit Marzipan und Marmelade gefüllt ist. Der Name dieser Köstlichkeit stammt von einem traditionellen Gericht aus Singvögeln. Da die Jagd 1876 verboten wurde, haben die Konditoren der Region einen süßen Ersatz geschaffen. Da sich dieser Kuchen auch über längere Zeit hält, bietet er sich als Mitbringsel an. Einfach einmal den nächsten Konditor aufsuchen und man kann mit einem solchen Präsent im Gepäck das Hotel in Leipzig entspannt verlassen.

        Auf den Spuren von Richard Wagner wandeln

        Das kulturelle Leben der sächsischen Stadt Leipzig ist durch mehrere musikalische Festivals geprägt. Zu den absoluten Highlights zählen dabei ohne Zweifel die Wagner Festtage. Seit dem Jahr 2006 wird diese Kulturwoche durch die Richard Wagner Gesellschaft Leipzig 2013 e. V. rund um den Geburtstag im Mai und in Andenken an den weltweit berühmten Komponisten veranstaltet. Gegründet wurde der Verein im Jahr 2002 mit dem Zweck, den berühmten Sohn der Stadt anlässlich seines 200. Geburtstages würdig zu feiern. Während des Festivals steht aber nicht nur die Musik von Wagner im Mittelpunkt. Mit zahlreichen beeindruckenden Ausstellungen, Diskussionen und Lesungen wird auch sein und das Leben seiner musikalischen Zeitgenossen beleuchtet und an das interessierte Publikum weitergebeben. Da die Wagner Festtage besonders viele musikinteressierte Gäste in die Stadt locken, ist es fast selbsterklärend, dass die Hotels in Leipzig zu diesem Termin nahezu ausgebucht sind. Wer also auf Hotelsuche ist, sollte frühzeitig bei HRS ein Hotel online reservieren.

        Das Bachfest in Leipzig besuchen

        Neben den Wagner Festtagen, der Schumann Woche und den Feierlichkeiten zu Ehren von Mendelssohn gehört das Bachfest zu den absoluten Höhepunkten des Kulturlebens von Leipzig. Obwohl das erste Fest im Gendenken an Johann Sebastian Bach (1685 – 1750) bereits im Jahr 1908 zum ersten Mal ausgetragen wurde, wird es erst seit dem Jahr 1999 zur Pflege der Musik des Komponisten Bach regelmäßig und jährlich veranstaltet. Für die Organisation dieses Musikfestivals und für die Ausrichtung der rund 100 Aufführungen zeichnet sich das Bach Archiv Leipzig verantwortlich. Diese Dokumentations- und Forschungsstelle ist am Bosehaus zu finden, wurde im Jahr 1950 gegründet, widmet sich dem Lebenswerk von Bach und veranstaltet auch den internationalen Johann-Sebastian-Bach Wettbewerb.

        Da die vielen kulturellen Veranstaltungen von Leipzig meist in der Altstadt stattfinden, ist es bei der Hotelwahl ratsam auf eine zentrale Lage zu achten, hier kämen bspw. folgende HRS Hotels in Frage:

         

        Hinweise für den Businesstrip nach Leipzig

        Wie viel Trinkgeld ist im Allgemeinen üblich?

        Ob in Restaurants oder Hotels, auch in Leipzig ist es üblich, ein Trinkgeld zu geben, wenn man mit dem Service zufrieden ist. Der ursprüngliche Satz liegt bei etwa 10 Prozent. Es darf aber durchaus auch mehr gegeben werden. Auch beim Überreichen des Trinkgeldes gelten bestimmte Regeln. Das Geld wird nicht, wie in vielen anderen Ländern üblich, am Tisch gelassen, sondern auf den Rechnungsbetrag aufgeschlagen. Beim Bezahlen wird darauf mit einem dezentem „Stimmt so“ hingewiesen.

        Auf richtiges Verhalten im Straßenverkehr achten!

        Wer mit dem eigenen PKW oder einem Mietwagen an reist, sollte auf die deutschen Verkehrsregeln achten, um unliebsame Strafzettel oder ähnliches zu vermeiden. Auf der Autobahn beispielsweise gilt ein generelles Überholverbot für die rechte Fahrspur. Allein auf der mittleren oder linken Fahrspur sind Überholmanöver gestattet. Außerdem sollte auf die Umweltzonen geachtet werden. In manchen Bereichen von Leipzig sind nur Autos mit grünen Plaketten gestattet. Bei Unsicherheiten kann es empfehlenswert sein, auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen.

        Geschäftsessen in Leipzig – was unbedingt probiert werden sollte

        Es gibt einige kulinarische Spezialitäten, die es nur in der sächsischen Landeshauptstadt gibt. Diese zählen natürlich auch bei einem geschäftlichen Besuch in Leipzig zu einem absoluten Muss. Als absolute Spezialität gilt beispielsweise die Gose, eine obergärige, Biersorte, die durch ihren säuerliche, salzigen Charakter besticht. Ein Besuch in Sachsens Landeshaupstadt sollte nicht zu Ende gehen, ohne dieses schmackhafte Bier probiert zu haben, welches in vielen Hotels und Restaurants angeboten wird. Auch zur Mittagszeit kann das Bier genossen werden, sofern es der Anlass erlaubt.

        Der regionale Dialekt ist für Nicht-Sachsen tabu!

        Jede Region in Deutschland hat ihren eigene Mundart. Dies gilt auch für die sächsische Landeshauptstadt Leipzig. Als absolutes No-Go gilt es, wenn Gäste versuchen, den regionalen Akzent nachzuahmen. Das sogenannte „Sächseln“ ist nur den Einheimischen vorbehalten. Genauso verpönt ist es allerdings, wenn bei Besprechungen mit dem eigenen regionalen Dialekt gekontert wird. Geschäftliche Termine sollten in Hochdeutsch geführt werden und für alle Beteiligten verständlich sein. Bei Unklarheiten oder Verständnisproblemen sollte gleich nachgefragt werden.

        Hot Spots in Leipzig

        Augustus Platz
        Augustus Platz, 04109 Leipzig
        frei zugänglich
        Stadtplatz 
        Naschmarkt
        Gerberstraße, 04109 Leipzig
        frei zugänglich
        Marktplatz 
        Petersstraße
        Petersstr., 04109 Leipzig
        Mo-Sa 10:00 - 20:00
        Einkaufsstraße 
        Mädler-Passage
        Grimmaische Straße 2-4, 04109 Leipzig
        Mo-Fr 11:00 - 20:00, Sa 10:00 - 20:00
        Buisnesszentrum
        maedlerpassage.de
        Städisches-Kaufhaus
        Neumarkt 9, 04109 Leipzig
        Mo-Fr 10:00 - 20:00, Sa 10:00 - 16:00
        Kaufhaus 

        Der Augustusplatz – Das belebte Zentrum für Leipzig

        Der belebte Platz befindet sich unweit vom Hauptbahnhof. Der historische Ort blickt auf eine lange Geschichte zurück und wurde bereits zum Ende der 1780er Jahre in der Innenstadt von Leipzig erbaut. Seither hat sich seine Bedeutung als belebtes Zentrum nicht gewandelt. Jedes Jahr finden dort zahlreiche Veranstaltungen wie der Weihnachtsmarkt oder das Lichterfest statt. Aber auch sonst bietet dieser Hotspot zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Abgesehen davon ist der Platz dank der hervorragenden Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz von fast jedem Hotel in Leipzig aus optimal zu erreichen. Alle Straßenbahnlinien halten hier. Wer lieber mit dem Auto fahren möchte, wird dank der großzügigen Tiefgarage unter dem Augustus Platz ebenfalls sehr schnell fündig. Wer ein Hotel direkt am Platz buchen möchte, dem sei das Hotel Radisson Blu Leipzig empfohlen.

        Von erholsamen Stunden bis hin zum Businessessen

        Während es sich Bewohner und Urlauber tagsüber auf den zahlreichen Bänken bei dem Blick auf die schöne, historische Architektur und den Brunnen des Platzes gutgehen lassen, zieht es am Abend unzählige Kulturliebhaber hierher. Hier befinden sich nämlich mit dem Gewandhaus und der Oper Leipzig, zwei der besten kulturellen Einrichtungen des Landes. Ob Konzert, Operette oder Ballettaufführung – Kulturliebhaber werden am Augustus Platz einen unvergesslichen Abend erleben können. Anschließend lädt das exklusive Panoramatower Restaurant zu einem hochklassigen Dinner ein. Das Sternerestaurant wird nicht zuletzt wegen der erstklassigen Speisekarte und dem edlen Ambiente besonders auch gern von Geschäftsreisenden aufgesucht. Das Lokal befindet sich in den obersten Etagen des berühmten Uni-Riesen. Nach dem Essen sollte man sich auf keinen Fall einen Besuch der Aufsichtsplattform auf dem Dach des Gebäudes entgehen lassen. Vor allem am Abend erwartet die Besucher ein atemberaubender Blick über die ganze Stadt. Weniger Meter entfernt befindet sich die historische Moritzbastei. In dem bekannten Kellergewölbe finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen und Fachvorträge statt.

        Die Möglichkeiten rundherum

        Wer sein Hotel in dieser Gegend gebucht hat, findet auch rundum den Platz zahlreiche Unternehmungsmöglichkeiten. Shoppingliebhaber werden sich in der Grimmaischen Straße, die direkt vor Ort beginnt, rundum wohlfühlen. Von dort aus gelangt man auch in die berühmte Mädlerpassage, die mit zahlreichen Designergeschäften vor allem für Geschäftsreisende interessant sein dürfte. Aus kulinarischer Sicht lohnt sich dort vor allem der Auerbachskeller. Von dort aus gelangen Reisende auch zum Marktplatz, der ebenfalls ein bunter Ort des Treibens ist und mit zahlreichen traditionellen Geschäften lockt.

        Wo sich Historie und Moderne aufs Beste verbinden

        Nach der Wiedervereinigung entwickelte sich Leipzig schnell zu einer modernen Stadt voller Attraktionen, wo sich Historie und Moderne zu einer reizvollen Kombination verbinden. Der sogenannte Nasch Markt macht hiervon keine Ausnahme, und wer den schönen Platz im Herzen der Stadt kennenlernen möchte, sollte sich direkt ein zentrales Hotel buchen, um fußläufig auf Entdeckungstour gehen zu können, dass sind u.a.:

        Alte Zeiten, moderner Komfort

        Der Nasch Markt ist umgeben von zahlreichen historischen Gebäuden, die es sich zu besuchen lohnt. Zu ihnen zählt beispielsweise die Alte Börse aus dem Jahr 1678. In dem barocken Haus trafen sich Kaufleute zu Verhandlungen. Heute dient die Alte Börse als Konzertsaal und Veranstaltungsort für diverse kulturelle Events. Auch dem Dichterfürsten wurde ein Denkmal gesetzt. Seit 1903 steht dort ein Goethedenkmal in zentraler Lage auf dem Platz und ist ein beliebter Treffpunkt. Von hier führt ein Durchgang zum Alten Rathaus aus dem 15. Jahrhundert, auch dieses eine Sehenswürdigkeit von Rang. Mit seiner wunderschönen Architektur im Renaissance-Stil gehört es zu den wichtigsten Bauwerken dieser Stilrichtung in ganz Deutschland. Es beherbergt in seinen Mauern außerdem das stadtgeschichtliche Museum, in dem man mehr über Leipzig und seine Bewohner in vergangenen Zeiten erfährt.

        Wer nach so viel Kultur und Geschichte modernen Komfort genießen oder bei einem guten Essen entspannen möchte, findet zahlreiche Cafés und Restaurants am Naschmarkt, und auch einige Leipziger Hotels sorgen hier direkt mit Komfort und Service für einen angenehmen Aufenthalt. Der Platz zählt zu den schönsten Orten von Leipzig und er existiert seit mittlerweile über 500 Jahren und hat sich trotz diverser Umbrüche, Modernisierungen und den vielen historischen Widrigkeiten im Laufe der Jahrhunderte viel von seiner Ursprünglichkeit bewahrt. Hier treffen das moderne Leipzig und das Leipzig alter Zeit aufeinander, sodass man sozusagen eine kleine Zeitreise im Hier und Jetzt machen und eine Weile in alte Zeiten eintauchen kann. Danach bieten die Hotels in Leipzig alle Annehmlichkeiten, von denen man zu Goethes Zeiten nur träumen konnte.