Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Tangermünde – Die Stadt an der Tanger-Mündung

Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Tangermünde

In welchen Hotels in Tangermünde gibt es kostenloses WLAN?
Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Tangermünde: Hotel Schulzens, Hotel Schwarzer Adler und Ringhotel Schloss Tangermünde. Weitere Hotels in Tangermünde mit kostenlosem WLAN
Welche Hotels in Tangermünde haben die beste Bewertung?
In Tangermünde haben die Hotels Ringhotel Schloss Tangermünde, Hotel Schloss Storkau und Hotel Schulzens mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Wie viel kostet heute eine Übernachtung in einem Hotel in Tangermünde?
In Tangermünde können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 97,48 EUR rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
Welche Tagungshotels in Tangermünde sind besonders empfehlenswert?
In Tangermünde haben folgende Tagungshotels: Ringhotel Schloss Tangermünde, Hotel Schloss Storkau und Hotel Schulzens mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Welche Hotels in Tangermünde liegen zentral?
Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
Welche Vorteile bringen Smarthotels mit sich?
Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels.
Welche Hotels in Tangermünde liegen in der Nähe des Bahnhofs?
Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Hotel Schulzens, Exempel-Schlafstuben und Altstadtpension und Hotel Schwarzer Adler sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
Wie viel kostet dieses Wochenende ein Aufenthalt in Tangermünde?
Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Tangermünde bezahlen Reisende durchschnittlich 84,7 EUR am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 19. Oktober 2019 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (25. Oktober 2019 - 27. Oktober 2019))
Ein Exkurs in die Namenshistorie: Tangermünde liegt an der Mündung des Tangers in die Elbe. Und genau daher bekam die Hansestadt im Norden Sachsen-Anhalts auch ihren Namen. Besucher von Tangermünde sehen eins: Backsteine soweit das Auge reicht. Selbst die einstige Stadtbefestigung ist aus dem roten Stein, der dem Ort einen einzigartigen Charme verleiht. Besonders in der Kirchstraße reihen sich neben den Backstein Fachwerkhäuser, die größtenteils aus dem 17. Jahrhundert stammen. Das wohl bekannteste ist der „Buhnenkopf“, der beim Flanieren nicht übersehen werden kann – schließlich ragt er weit in die Straße hinein. Gleichzeitig mutet das Stadtbild doch mittelalterlich an – nicht zuletzt auch aufgrund der Burg, die hoch über dem Ort thront.

Lage: In der Altmark

Im Norden Sachsen-Anhalts befindet sich die Stadt Tangermünde. Den Beinamen als Hansestadt hat sie nicht zuletzt aufgrund ihrer Lage an der Elbe. Der Ort liegt auf einer Hochfläche in der Altmark, einer bedeutenden Kulturlandschaft. Die Stadt ist über die B188 und die B107 gut zu erreichen. In nur 15 Minuten ist man in Stendal, circa 30 Minuten dauert die Fahrt nach Genthin.

Kultur: Das Schloss Tangermünde und weitere Baudenkmäler

Das Schloss ist nicht mehr das, was einst unter Kaiser Karl IV. erbaut wurde. Dieses wurde 1640 von den Schweden zerstört. Erst König Friedrich I. baute es um 1700 wieder auf. Das Schloss, oder vielmehr die Burg, überragt den Ort. Heute noch sind Tor, Kanzlei, Wohnturm und Graben erhalten. In der einstigen Burg residieren heute Besucher im Schlosshotel Tangermünde. Doch das ist nur eine der vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten im Ort. Das Hünerdorfer Tor geht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Der Wehrturm wirkt noch heute sehr eindrucksvoll. Ebenso der Kapitelturm. Der sogenannte „Bergfried“ ist – wie sollte es auch anders sein – aus rotem Backstein. Auch der Gefängnisturm, der einst die Burganlage sichern sollte, ist noch erhalten und zu besichtigen.

Freizeitaktivitäten: Ausgangspunkt von Ausflügen

Durch die günstige Lage des Ortes hat sich Tangermünde als idealer Startpunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung etabliert. Nur acht Kilometer entfernt ist beispielsweise Schönhausen zu besuchen. Im Geburtsort von Otto von Bismarck gibt es ihm zu Ehren ein Museum. Freunden der Gotik sei zu einem Besuch im zehn Kilometer entfernten Stendal geraten. Besonders bekannt ist die Stadt durch die Marienkirche und das Rathaus mit Rolandfigur. Ebenso sind das Altmärkische Museum und das Winkelmann-Museum einen Besuch wert. Wer seine Freizeit lieber in der Natur verbringt, kann sich auf einen Besuch im Wildpark Weißewarte freuen. Dieser liegt nur 12 Kilometer entfernt von Tangermünde und beherbergt zahlreiche europäische Wildtiere und Haustiere. Tipp für den Nachwuchs: Dort warten ein Streichelzoo und ein großer Spielplatz.