Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Schicke Designhotels in der Weinstadt Mainz

Ein stilvolles Designhotel in Mainz ermöglicht Ihnen, die rheinland-pfälzische Hauptstadt mit all Ihren Facetten zu entdecken. Erstklassige Museen, Galerien und römische Überbleibsel zeugen von der kulturellen Vielfalt der Gutenbergstadt. Erleben Sie die Literatur, die Architektur, die Kunst und den Wein bei speziellen Themenführungen oder ganz individuell auf eigene Faust. Dank der rund 41.000 Studenten ist Mainz eine junge, innovative Stadt, die ein abwechslungsreiches Nachtleben, hippe Cafés und trendige Bars zu bieten hat. Viele Ateliers und Handwerksstätten in ehemaligen Fabrikgebäuden, wie das Atelierhaus Waggonfabrik, haben Mainz zu ihrer Kreativschmiede erkoren.

Wo sind die Szeneviertel der Stadt?

Egal, wo sich Ihr Designhotel in Mainz befindet, mit Bus und Straßenbahn gelangen Sie in jede Ecke der Stadt. Entdecken Sie die Gegenden abseits der touristischen Pfade und machen Sie sich auf den Weg in die Neustadt. Das junge In-Viertel mit Blick auf den Rhein-Main-Zusammenfluss hat sich in der Mainzer Kultur- und Kunstszene zu einer angesagten Location gemausert. Viele Cafés imponieren mit gemütlichem Wohnzimmerflair und einem vertrauten, persönlichen Ambiente. Rund um den schön angelegten Gartenfeldplatz haben charmante Lokale geöffnet. Im Café Annabatterie holen Sie sich die leckeren Kuchen, Törtchen, raffinierten Panini und frischen Salate selbst von der Theke. Gespeist wird auf Möbeln aus Sperrmüll, die Wanddekoration kann gekauft werden. In unmittelbarer Nähe machen es sich Literaturfans im Café und Bücherladen Bukafski mit ihrem Lieblingsschmöker bei Kaffee und Selbstgebackenem gemütlich oder tauschen sich mit Gleichgesinnten aus. Regelmäßig finden Lesungen statt.

Für Erfrischung an heißen Tagen sorgt die Gelateria N’Eis mit ihren ausgefallenen Sorten wie Frischkäse-Erdbeere und Mohn-Marzipan. Jeden Tag gibt es neue Kreationen aus regionalen Zutaten.

Während der warmen Monate ist die Planke Nord, der Kulturbiergarten am Rheinufer des Mainzer Zollhafens, ein beliebter Treffpunkt. Inmitten von Industriehallen und Containern genießen Sie hier auf selbstgebauten Holzmöbeln und weichem Rollrasen laue Sommerabende. Auf der Tribüne finden Theateraufführungen, Liveübertragungen und Konzerte statt. Strandfeeling der Extraklasse bieten zudem die Rheinstrände mit den Cocktailbars.

Unmittelbar neben dem Zollhafen beeindruckt die Kunsthalle Mainz mit ihrer auffälligen verglasten Vorhangfassade. Wechselausstellungen, Diskussionen, Filmvorführungen, Rundgänge und Workshops beschäftigen sich mit der Vermittlung zeitgenössischer Kunst.

An jedem ersten und dritten Samstag im Monat findet zwischen Kaisertor und Rotem Tor der Mainzer Krempelmarkt am Rheinufer statt. An den vielen Ständen des beliebten Flohmarkts finden Schatzsucher ausgefallene Einzelstücke.

Wo kann man in der Innenstadt shoppen und ausgehen?

Eine Shoppingtour sollte während Ihres Aufenthalts in einem Mainzer Designhotel nicht fehlen. Kleine individuelle Läden finden Sie in der Augustinerstraße und in den Gassen um den Kirschgarten. Auch für Ausgehmöglichkeiten ist im Zentrum gesorgt. Gegenüber dem Naturhistorischen Museum tanzen Sie im Kulturclub schon schön zu DJ-Beats, Indie-Rock, Elektro, House und Pop.

Was Sie auch in Mainz interessieren könnte