Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Bad Bergzabern – Eine Kurstadt an der deutschen Weinstraße

Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Bad Bergzabern

In welchen Hotels in Bad Bergzabern gibt es kostenloses WLAN?
Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Bad Bergzabern: Hotel Kurparkblick, Hotel Pfälzer Wald und Hotel Luisenpark. Weitere Hotels in Bad Bergzabern mit kostenlosem WLAN
Welche Hotels in Bad Bergzabern haben die beste Bewertung?
In Bad Bergzabern haben die Hotels Bergzaberner Hof Schlosshotel, Hotel Luise und Hotel Pfälzer Wald mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Wie viel kostet heute eine Übernachtung in einem Hotel in Bad Bergzabern?
In Bad Bergzabern können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 99,88 EUR rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
Welche Hotels in Bad Bergzabern haben ein besonders gutes Frühstück?
Die Hotels Bergzaberner Hof Schlosshotel, Hotel Kurparkblick und Hotel Pfälzer Wald wurden von Reisenden für ihr Frühstücksangebot sehr positiv bewertet.
Welche Tagungshotels in Bad Bergzabern sind besonders empfehlenswert?
In Bad Bergzabern haben folgende Tagungshotels: Bergzaberner Hof Schlosshotel, Hotel Luise und Hotel Pfälzer Wald mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Welche Hotels in Bad Bergzabern liegen zentral?
Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
Welche Vorteile bringen Smarthotels mit sich?
Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels.
Welche Hotels in Bad Bergzabern liegen in der Nähe des Bahnhofs?
Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Hotel Luisenpark, Hotel Luise und Bergzaberner Hof Schlosshotel sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
Wie viel kostet dieses Wochenende ein Aufenthalt in Bad Bergzabern?
Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Bad Bergzabern bezahlen Reisende durchschnittlich 132,5 EUR am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 14. September 2019 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (20. September 2019 - 22. September 2019))
Bad Bergzabern bezaubert durch seine Lage inmitten von vielen interessanten Landschaftsformen. Die Stadt liegt zwischen dem Pfälzerwald und der deutschen Weinstraße – die Felsenformation des Wasgau und die kleinen Dörfer rund um Bergzabern zaubern den einmaligen Charme der Kurstadt. In der Altstadt finden Besucher mit dem märchenhaften Schloss, den weitläufigen Parkanlagen und den vielen Gässchen Abwechslung. Entspannung bietet die Südpfalz Therme mit ihrem bis zu 32 Grad warmen Thermalwasser. Ob Massagen, ein Aufenthalt im Sauna-Dachgarten oder ein Sonnenbad – in der Therme kann man es sich gut gehen lassen. Legendär ist die Spiegeldecke über dem Schwimmbecken, die das Licht der farbigen Unterwasserscheinwerfer reflektiert.

Lage: Am Mittelgebirgszug Haardt

Am westlichen Rand der Oberrheinischen Tiefebene befindet sich Bad Bergzabern. Der Erlenbach hat sich einen Weg durch den Haardt erschlossen, im sogenannten Kurtal liegt ein Teil der Stadt. Rund 35 Kilometer südöstlich der Stadt liegt Karlsruhe. Über Winden hat man mit der Bahn von dort aus einen Anschluss nach Bad Bergzabern, mit dem Auto kann man die A 65 nutzen.

Kultur: Im Gasthaus wird Geschichte serviert

Das historische Gasthaus „Zum Engel“ gehört mit seiner liebevoll restaurierten Fassade und den geschwungenen Giebeln zu einem der schönsten Renaissancebauten der Pfalz. Heute beherbergt der ehemalige Oberamtssitz der Herzöge von Zweibrücken das Stadtmuseum. Besucher können hier vor allem der einmaligen Beziehung der Stadt zum französischen Nachbarn nachspüren. Im Mittelpunkt der Sammlung steht die Geschichte der Siedlung Zabern, die im Jahr 1286 mit der Vergabe des Stadtrechts begann. Die Ausstellung reicht bis zu den Themen der Bergzaberner Republik in den Jahren 1792 und 793 bis zum Pfälzer Aufstand im Jahr 1849. Kunstfreunde können im Kabinett Willibald Gänger regionale und überregionale Künstler kennen lernen. Interessant ist auch ein Besuch des Westwallmuseums. In zwei Bunkern kann man die Geschichte vom Versailler Vertrag bis zur Gegenwart verfolgen. Der erste Artilleriebunker ist original eingerichtet, im zweiten Bunker kann man die Entstehung des europäischen Festungsbaus bis zum Bau des Westwalls nachverfolgen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der regionalen Entwicklung des Otterbachabschnitts zwischen dem Pfälzerwald und dem Bienwald. Im oberen Bereich des Bunkers stehen Sammler- und Fundstücke sowie eine Schutzbelüftungsanlage zur Besichtigung bereit.

Freizeitaktivitäten: Auf den Spuren Kneipps

Der Pfarrer und Naturheilkundler Sebastian Kneipp war immer wieder als Gast in Bergzabern und beeinflusste das örtliche Kurwesen nicht unwesentlich. Bereits 1892 gab es in der Stadt eine "Kaltwasserheilanstalt nach Kneippschem System", 1953 wurde Bergzabern staatlich anerkannter Kneipp-Kurort. Im Kurpark kann man einen duftenden Heilkräutergarten besuchen, der Kneipp-Lehrpfad bietet wertvolle Informationen zu den Prinzipien der Lehre.