Vorgeschlagene Hotels

                   

        Die Verfügbarkeit der Hotels wird überpüft ...

        Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HRS und HRS Kunden. Details finden Sie unter AGB und FAQ

        Sortierung
        1 2 ...

        Hotels in Braunschweig (Niedersachsen)

        36 Hotel(s) in Braunschweig (Niedersachsen) gefunden

        Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
        Hotel Zum Starenkasten
        HRS Sterne
        Hotel Zum Starenkasten
        Braunschweig (Rüningen)
        8

        34 Bewertungen

        4.92 km zum ZentrumEntfernung zum Zentrum 4.18 km zum BahnhofEntfernung zum Bahnhof 61.59 km zum FlughafenEntfernung zum Flughafen
        WLAN im Zimmer WLAN im Zimmer
        Parking Parkplatz direkt am Hotel
        DZ. ab
        109,00 €
        Hotel Zum Starenkasten
        Altstadthotel Wienecke
        HRS Sterne
        Altstadthotel Wienecke
        Braunschweig (Zentrum)
        8.1

        53 Bewertungen

        0.47 km zum ZentrumEntfernung zum Zentrum 1.23 km zum BahnhofEntfernung zum Bahnhof 61.43 km zum FlughafenEntfernung zum Flughafen
        WLAN im Zimmer WLAN im Zimmer
        Parking Parkplatz direkt am Hotel
        DZ. ab
        62,00 €
        Altstadthotel Wienecke
        1 2 ...

        Was Sie auch interessieren könnte in Braunschweig (Niedersachsen)

        Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Braunschweig

        Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Braunschweig: IntercityHotel Braunschweig, Premier Inn Braunschweig City Centre und pentahotel Braunschweig. Weitere Hotels in Braunschweig mit kostenlosem WLAN.
        In Braunschweig haben die Hotel ADAPT Apartments Braunschweig, Steigenberger Parkhotel und Hotel Haus zur Hanse mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
        Die Hotels Hotel Lessinghof, Steigenberger Parkhotel und Hotel Landhaus Seela wurden von Reisenden für ihr Frühstücksangebot sehr positiv bewertet.
        In folgenden Hotels in Braunschweig können SIe sich nach Ihrem Geschäftstermin im Fintnessstudio entspannen: Premier Inn Braunschweig City Centre, pentahotel Braunschweig und Steigenberger Parkhotel.
        In Braunschweig haben folgende Tagungshotels: Steigenberger Parkhotel, Hotel Haus zur Hanse und IntercityHotel Braunschweig mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
        Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
        Die Unterkünfte IntercityHotel Braunschweig, Premier Inn Braunschweig City Centre und pentahotel Braunschweig wurden von Geschäftsreisenden besonders gut bewertet. Weitere Businesshotels in Braunschweig finden Sie hier.
        In folgenden Hotels in Braunschweig können Sie sich nach Ihrem Geschäftstermin im Wellnessbereich erholen: Best Western Hotel Braunschweig, Steigenberger Parkhotel und Best Western City Hotel Braunschweig. Finden Sie weitere Informationen und Angebote zu Wellnesshotels in Braunschweig bei HRS.
        Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels. Smarthotels in Braunschweig finden Sie hier.
        In folgenden Hotels in Braunschweig können Sie unter 80 EUR pro Nacht übernachten: Altstadthotel Wienecke, Hotel Lessinghof und Hotel Ristorante Lavinia.
        Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Michel Hotel Braunschweig (Ex - Mercure Hotel Atrium Braunschweig), IntercityHotel Braunschweig und Hotel Fürstenhof sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
        Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Braunschweig bezahlen Reisende durchschnittlich 142,11 € am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 23. Oktober 2021 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (29. Oktober 2021 - 31. Oktober 2021).)
        In Braunschweig können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 92,73 € rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).

        Die besten Hotels in Braunschweig (Niedersachsen)

        Altstadthotel Wienecke
        HRS Sterne
        8.1

        53 Bewertungen

        Altstadthotel Wienecke

        Preis war angemessen, Personal sehr freundlich und zuvorkommend,

        Show moreweniger

        Privatreisender
        Alle anzeigen weniger anzeigen

        Ihr Hotel in Braunschweig - In der Löwenstadt übernachten

        Hotel in Braunschweig günstig bei HRS buchen

        Braunschweig ist mit den rund 246.000 Einwohnern die größte Stadt im Raum zwischen Hannover und Berlin. Beim näheren Hinsehen fällt sofort auf, dass Braunschweig von einem spannenden Wechselspiel zwischen Tradition, Historie, Gegenwart und Zukunft geprägt ist.

        Ihr einzigartiges Profil erhielt die Stadt durch ihre kontinuierliche Weiterentwicklung der Kultur-, Forschungs- und Technologielandschaften. Ebenso überraschend vielfältig präsentiert sich auch die gesamte Region um Braunschweig mit ihrem historischen, kulturellen und wirtschaftlichen Reichtum. Hier wird eine besonders fruchtbare Symbiose eingegangen, wie sie in ganz Deutschland seinesgleichen sucht. Denn Braunschweig hat viel an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dies reicht von stummen Zeitzeugnissen aus den Gründungstagen bis hin zum jungen Happy RIZZI House, einer architektonisch eigenwilligen begehbaren Bauskulptur. Doch lassen Sie sich ebenso von dem Zauber des Burgplatzes, der den Dom umsäumt, das Landesmuseum und die Jahrhunderte alten Fachwerkbauten, einfangen.

        Daher sollten Sie Ihre nächste Reise unbedingt nach Braunschweig unternehmen! Ob Tages- oder Wochenendausflug, ein längerer Aufenthalt oder eine Geschäftsreise, Sie sind hier immer herzlich willkommen! Sie werden sehen, Braunschweig ist immer eine Reise wert. Für Ihren angenehmen Aufenthalt in Braunschweig sorgt eine große Anzahl an Hotels. Seien es große, luxuriöse Hotels der internationalen Ketten, kleinere Hotels mit einfachem Frühstück oder Hotels im mittleren Segment, bei HRS werden Sie schnell das richtige Hotel in Braunschweig finden.

         

        Braunschweiger Hotels - Passende Unterkünfte für die Geschäftsreise

        Ein Businesstrip nach Niedersachsen kann sehr gut in ein Hotel in Braunschweig führen, da die niedersächsische Stadt ein Zentrum der zentralen Wirtschaft darstellt. Ein Zimmer in einem der Hotels bietet dem Geschäftsreisenden perfekte Möglichkeiten, den Businesstrip zu gestalten. Wer sich in Braunschweig ein besonderes kulinarische Erlebnis gönnen möchte, ist mit dem „OX U.S. Steakhouse“ in der Güldenstr. 7 besten beraten. Hier kann in angenehmer Atmosphäre außerhalb der Räumlichkeiten im Hotel in Braunschweig ein Geschäftsessen durchgeführt werden. Serviert werden hier in einem exquisiten Ambiente erlesene und ausgesuchte Cuts, wie z. B. vom Black Angus-Rind oder vom Wagyu-Rind. Es muss aber nicht immer Fleisch sein. Das in bester Lage in der Innenstadt und gut vom Hotel in Braunschweig erreichbar gelegene türkische Restaurant „Saz“, Am Neuen Petritore 7, ist bekannt für seine schmackhaften vegetarischen und traditionellen anatolischen Gerichte. Für eine vegetarische Küche und für Fischspezialitäten vom Feinsten steht auch das in der Fußgängerzone und unweit der Hotels in Braunschweig gelegene Restaurant „BRODOCZ“, Stephanstraße 2. Zudem setzt dieses Speiselokal ausschließlich auf Lebensmittel von biologischer Herkunft.

         

        Restaurants in Braunschweig

        OX U.S. Steakhouse
        Güldenstraße 7, 38100 Braunschweig
        Mo-So 12:00 - 14:30Uhr & ab 18:00
        Steakhaus
        oxsteakhouse.com/

         

        Saz
        Am Neuen Petritore 7, 38100 Braunschweig
        Di-So 17:00 - 24:00
        Türkische Küche

         

        BRODOCZ
        Stephanstraße 2, 38100 Braunschweig
        Mo 11:30 - 22:30, Di 11:30 - 15:30, Mi-Sa 11:30 - 22:30
        Vegetarische Küche
        restaurant-brodocz.de/

         

        Bars in Braunschweig: entspannt und gediegen

        Als Bar für jede Gelegenheit und als Art zweites Wohnzimmer gilt in Braunschweig das „Bolero“, Lange Straße 60. Der Schlüssel zum Erfolg dieser Bar liegt in raffinierten Mixgetränken, im südländisch anmutenden Ambiente und in Speisen aus der mexikanischen Küche. Gut vom Hotel in Braunschweig zu erreichen lässt diese Bar den einen oder anderen Drink zum Feierabend zu. Entspannt und dezent geht es auch in der Bar „Lounge 1777“ im Steigenberger Hotel zu (Nîmes-Str. 2), deren gepflegte Atmosphäre und die moderne Innengestaltung an den Mathematiker Gauß erinnert. Beliebt ist dieses Lokal auch als Treffpunkt, um sich in einem entspannten Umfeld nicht nur privat, sondern auch geschäftlich auszutauschen. Die umfangreiche Getränkekarte mit erlesenen Weinen, hochwertigen Whiskeys und raffinierten Cocktails ist dabei mehr als nur eine willkommene Ergänzung. Mit Geschäftspartnern kann man hier in gediegenem Ambiente auf einen erfolgreichen Tag anstoßen.

         

        Bolero
        Lange Straße 60, 38100 Braunschweig
        Mo - So ab 17:00
        Drinks aus dem Süden & Mekikanische Küche
        braunschweig.bolerobar.de/

         

        Bar Lounge 1777
        Nîmes-Straße 2, 38100 Braunschweig
        Mo - So 06:00 - 01:00
        Erlesener Wein & Hochwertiger Whiskey
        de.steigenberger.com/

         

        Foyer61 Bar & Brasserie
        Lange - Straße 61, 38100 Braunschweig
        Mo - So 12:00 - 15:00 & ab 17:00
        Cocktailsklassiker & exquisite Zigarrenauswahl
        foyer61.com/

         

        Hochwertige Lederwaren als Mitbringsel

        Um das Angebot an Souvenirs aus Braunschweig um eine Sparte zu erweitern, hat sich das Stadtmarketing etwas Besonderes einfallen lassen. Dabei handelt es sich um hochwertige Lederwaren aus dem Hause der Braunschweiger Ledermanufaktur KURTH. Diese neue Idee ist speziell an Firmen und Geschäftsleute gerichtet, die edle Aufmerksamkeiten nicht nur an ihre Lieben, sondern auch an ihre Geschäftspartner und Kunden verschenken möchten. Im Detail umfasst die Palette dieser aus hochwertigem Leder gefertigten exklusiven Geschenke Mouse-Pads, ein Notizbuch mit Ledereinband und austauschbarem Buchblock und einem schwarzen Schlüsselanhänger. Alle Artikel sind mit dem „Eidenbenz-Löwen“ und mit dem Schriftzug der Stadt versehen. Zusätzlich ist in die Mouse-Pads als Beiname der Stadt Braunschweig die Inschrift „Die Löwenstadt“ eingeprägt. Erhältlich sind diese speziellen Mitbringsel der „neuen Art“ in der am Burgplatz befindlichen Touristeninformation. Über solch ein exquisites Präsent freuen sich die Lieben daheim besonders, wenn man aus dem Hotel in Braunschweig zurückkehrt.

         

        Tolle Orte in Braunschweig

        Burg Dankwarderode
        Burgplatz 4, 38100 Braunschweig
        frei zugänglich
        Sehenswürdigkeit/Museum

         

        Altstadt-Markt
        38100 Braunschweig
        immer geöffnet
        Sehenswürdigkeit

         

        Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten der Löwenstadt

        Auf den Spuren des Herzogs Heinrich des Löwen lässt sich einiges über die Stadtgeschichte von Braunschweig erfahren. Historisch Interessierte können ihr Wissen in der Burg Dankwarderode erweitern. Woher das historische Bauwerk seinen Namen bekam, konnte bis heute nicht herausgefunden werden, auch ein früherer Herzog Dankward ist nicht bekannt. An der Stelle der heutigen Burg stand bereits im 11. Jahrhundert eine Befestigung, welche in den Jahren von 1160 bis 1175 durch den Bau der Burganlage ersetzt wurde. Im Jahre 1252 zerstörte ein verheerender Brand sowohl einen Großteil der Altstadt als auch die Burg selbst. Während weitere Burganlagen über Jahrhunderte hinweg zerfielen und schließlich abgetragen wurden, baute man den Palas im 17. Jahrhundert im Renaissancestil wieder auf. Dass heutzutage ein Ausflug zur Burg möglich ist, ist dem Stadtbaurat Ludwig Winter zu verdanken. Er war es, der von 1887 bis 1906 für die Neuerrichtung des neoromanischen Bauwerkes sorgte. Dieser gingen umfangreiche archäologische Recherchen voraus, sodass der Grundriss aus dem Mittelalter größtenteils erhalten blieb.

        Heinrich der Löwe ist auch in den Braunschweiger Hotels präsent

        Überall in der Stadt einschließlich stößt man auf Erinnerungen an den berühmten Heinrich den Löwen. Beim Betreten des eher schlichten, im Erdgeschoss gelegenen, Knappensaals der Burg strahlt er in bronzenem Glanz auf die Besucher herab. Aber auch zahlreiche weitere Fürsten und Bischöfe, die ihre Residenz an diesem Ort nahmen, sorgten für zahlreiche eindrucksvolle Kunstwerke, in deren Genuss wir heute kommen. Aufgrund des Umbaus des Herzog Anton Ulrich-Museums lohnt sich ein jeder Ausflug zur Burganlage doppelt, da eine Vielzahl der Museumsausstellungen nach dort verlegt wurden. So finden sich beispielsweise die überaus sehenswerten Herrscherporträts im Palas, die einen interessanten Einblick in das damalige Leben der Berühmtheiten ermöglichen. Als sehr beeindruckend stellt sich gleichfalls die Mittelalter-Abteilung mit etwa 300 Exponaten dar. Mit dem herrlichen Kaisermantel Ottos IV., den fantastischen Glasmalereien und wunderschönen Altarbildern lässt sich hier ein Kunstgenuss vom Feinsten genießen. Ständig wechselnde Themen aus dem Bereich der Gemälde, Kunsthandwerk, Skulpturen oder dem Mittelalter machen einen Besuch der Burg zu einem abwechslungsreichen Erlebnis. Zudem sorgen regelmäßig stattfindende öffentliche Führungen für ein umfangreiches Insiderwissen. Sehr beliebt sind auch die Führungen „Grafik-Cocktails und Kunst-Genuss“, welche nach Abschluss der Besichtigung die Möglichkeit bieten, bei einem köstlichen Getränk in aller Ruhe mit den Teilnehmern noch über das Gesehene zu plaudern und sich auszutauschen.

         

        Der Altstadtmarkt als historisches Handelszentrum mit aktuellem Reiz

        Im alten Zentrum der zweitgrößten niedersächsischen Stadt obliegt dem Besucher ein Platz mit großer historischer Geschichte – der Altstadtmarkt. Bereits im 12. Jahrhundert als Verlängerung des Kohlmarktes angelegt und nach verschiedenen Namensgebungen ab 1758 Altstadtmarkt genannt, ist mittels der Hauptalleen Breite Straße, Brabandtstraße, Gördelingerstraße sowie An der Martinikirche aus allen Richtungen der kreisfreien Stadt für Jeden äußerst leicht zu erreichen. Als wichtigster Handelsplatz der Region zog der Markt etliche Kaufleute an und überschüttete daher die Stadt mit viel Reichtum, Bedeutung und Präsenz. Aus dieser wirtschaftlichen Tradition resultierend kann man mittwochs und samstags dem Trubel und der Vielfalt eines riesigen Wochenmarktes beiwohnen und die Handelszeremonien im neuen Kleid bestaunen. Auf einer weiten Fläche sieht sich der Gast folgend von jeder Menge Sehenswürdigkeiten und einigen Höfen umgeben – die Entdeckung der Stadt Braunschweig kommt um einen Besuch auf dem Altstadtmarkt nicht herum. Des Weiteren lockt dieser Platz insbesondere zur Karnevalszeit zu einem wunderbaren Spektakel einen Tag vor Rosenmontag – der viertgrößte Karnevalsumzug Deutschlands weiß nun die Gäste zu bezirzen und die Bedeutung vom Altstadtmarkt auf eine ganz andere Art in die heutige Zeit würdevoll zu übertragen.

        Lebendige Geschichte unweit der Hotels in Braunschweig

        Noch heute kann der Ausflug zum Marktplatz als Anfang der Sightseeingtour durch die Stadt dienen. Die Martinikirche als romanische Pfeilerbasilika und das Altstadtrathaus samt rechtwinklig aufeinandertreffenden Flügeln und Laubengängen sowie das Andenken an die historische Erschaffung eines einheitlichen Längenmaßes – die Braunschweiger Elle – an der Giebelfront bieten schon auf den ersten Metern der Tour eindrucksvolle Bildern und unvergessliche Erinnerungen. Des Weiteren stellt der Platz ein Ballungsareal für faszinierende Architekturen großer Bedeutung der hiesigen Stadtgeschichte dar. Hier kann der Autorshof – benannt nach dem Braunschweiger Schutzpatron – sowie das Stechinelli-Haus als Barockbau ausgiebig bewundert werden. Weitere Highlights sind das Haus Zu Den Sieben Türmen als biografische Erinnerung eines Bürgers und Begleiters einer Pilgerfahrt ins historische Israel sowie das Gewandhaus im Renaissancestil. Zusätzlich kann man die faszinierenden Anblicke des Zollhauses beziehungsweise der pittoresken kleinen Gassen im Altstadtbild erleben, bevor er sich in den zahlreichen Cafés und Restaurants oder am Altstadtmarktbrunnen eine kleine und erholsame Pause während seiner Entdeckungstour durch Braunschweig gönnt.