Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Hotel in Graal-Müritz – Glanzvolles Ostseeheilbad mit langer Tradition

5 passende Hotels in Graal-Müritz

Mit endlosen Sandstränden, dem Rauschen der Meereswellen und hübscher Bäderarchitektur lockt das Ostseeheilbad nahe Ihres Hotels in Graal-Müritz. Schon im Jahre 1819 reisten erstmals Badegäste in den Ort, 1880 wurde das erste Hotel für Urlauber errichtet. Die salzhaltige Luft ist eine Wohltat für Allergiker und Herz-Kreislauf-Geplagte, von ihr profitieren aber auch alle anderen Besucher. Die schönste Sehenswürdigkeit ist die Seebrücke, die 350 Meter auf das Meer hinaus ragt. Der vier Kilometer lange Sandstrand lädt zum Sonnen, Schwimmen und Baden ein. Wassersportler können hier Beachvolleyball spielen, Surfen oder Stand-Up-Paddeln. Beliebte Fotomotive sind die schmucken weißen Villen im Stil der Bäderarchitektur mit kleinen Erkern, Türmchen und Veranden. Sie wurden zumeist im frühen 20. Jahrhundert für die gut betuchten Badegäste errichtet.

Lage: Ein Hotel in Graal-Müritz, ganz in der Nähe der Hansestadt Rostock

Graal-Müritz liegt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern zwischen der Hansestadt Rostock und der Halbinsel Fischland-Darß. Für Autofahrer ist das Ostseeheilbad verkehrsgünstig dank der A 20 aus der Richtung Greifswald und Lübeck zu erreichen. Autofahrer aus Richtung Berlin können die A 19 nutzen. Für Bahnreisende empfiehlt sich die Anreise über den Rostocker Hauptbahnhof. Von dort verkehrt ein Zug direkt in den Ort. Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Rostock-Laage.

Kultur: Von einem Hotel in Graal-Müritz kulturelle und museale Vielfalt entdecken

Kulturliebhaber und Geschichtsinteressierte finden im Ostseeheilbad Graal-Müritz ein vielfältiges Angebot an Kultur und Museen. Im Haus des Gastes werden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen oder Kabarettabende geboten. Auch die Seebrücke ist der Veranstaltungsort für viele Festivitäten wie das alljährliche Seebrückenfest im Juli. Der Höhepunkt ist dabei das große Feuerwerk, das den Ostseehimmel in wunderschöne Farben taucht. Auf den Spuren der Geschichte des Ortes können Besucher in der Heimatstube wandeln. Hier lässt sich die Entwicklung des einstigen Fischerdorfes zu einem beliebten Seebad an der Ostseeküste gut nachvollziehen. Ein lohnendes Ausflugsziel für Architekturbegeisterte ist das Jagdschloss Gelbensande, dass sich malerisch in die Rostocker Heide schmiegt. Einst diente es als Sommerresidenz des Großherzogs Friedrich Franz III. samt Gemahlin Anastasia Michallowna. Letztere war eine Enkelin des russischen Zaren. Im Schlossmuseum erfährt man Wissenswertes zur Entstehungsgeschichte des Bauwerks und kann königliches Porzellan aus Dänemark bewundern.

Freizeitaktivitäten: Unterwegs im Moor und in der Rostocker Heide

Ein beliebtes Ausflugsziel in der Nähe von Graal-Müritz ist das Naturschutzgebiet Ribnitzer Großes Moor, das vor etwa 6.000 Jahren entstanden ist. Das Gebiet erstreckt sich auf einer Fläche von etwa 274 Hektar und ist der Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten wie das fleischfressende Sonnentau. Der 2,5 Meter lange Exkursionsweg lädt dazu ein, die Schönheit dieser einzigartigen Naturlandschaft zu ergründen. Für Freizeitsportler und Erholungssuchende lohnt sich auch ein Besuch der Rostocker Heide, ganz besonders im Herbst. Dann verwandelt sich die Heidelandschaft in ein riesiges lila Blütenmeer.