Vorgeschlagene Hotels

                   

        Die Verfügbarkeit der Hotels wird überpüft ...

        /hotel/custom/plugins/GoogleMapIntegration/Resources/views/frontend/_public/src/img/icon-map-poi.png

        Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HRS und HRS Kunden. Details finden Sie unter AGB und FAQ

        Sortierung

        Alle in Kassel (Hessen)

        2 Hotel(s) von in Kassel (Hessen)

        Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
        2 Hotels in Kassel (Hessen)

        Was Sie auch interessieren könnte in Kassel (Hessen)

        Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Kassel

        Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Kassel: H4 Hotel Kassel, Hotel Golden Tulip Reiss und Hotel Wyndham Garden. Weitere Hotels in Kassel mit kostenlosem WLAN.
        In Kassel haben die Pension und Apartment Landhaus Fricke, Kurparkhotel und Hotel Tiffany mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
        Die Hotels Hotel Tiffany, Kurparkhotel und Hotel Gude wurden von Reisenden für ihr Frühstücksangebot sehr positiv bewertet.
        In folgenden Hotels in Kassel können SIe sich nach Ihrem Geschäftstermin im Fintnessstudio entspannen: H4 Hotel Kassel, City-Hotel und Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe Conference & Spa.
        In Kassel haben folgende Tagungshotels: Kurparkhotel, Hotel Apartmenthaus Wesertor und Hotel Bonn Landgasthaus mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
        Für Messebesucher und –veranstalter empfehlen wir folgende Hotels in Kassel: H4 Hotel Kassel, Hotel Golden Tulip Reiss und City-Hotel. Finden Sie hier eine vollständige Auswahl der Hotels in Kassel nahe Messegelände.
        Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
        Die Unterkünfte H4 Hotel Kassel, Hotel Golden Tulip Reiss und Hotel Wyndham Garden wurden von Geschäftsreisenden besonders gut bewertet. Weitere Businesshotels in Kassel finden Sie hier.
        In folgenden Hotels in Kassel können Sie sich nach Ihrem Geschäftstermin im Wellnessbereich erholen: H4 Hotel Kassel, pentahotel Kassel und City-Hotel. Finden Sie weitere Informationen und Angebote zu Wellnesshotels in Kassel bei HRS.
        In Kassel haben folgende Designhotels: Palmenbad Boutiquehotel, Hotel Zum Steinernen Schweinchen und Villa Andante Apartmenthotel garni mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten. Weitere Designhotels in Kassel auf HRS.
        Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels. Smarthotels in Kassel finden Sie hier.
        In folgenden Hotels in Kassel können Sie unter 80 EUR pro Nacht übernachten: Hotel Novostar, MountainPark Hotel und SOVA Hotel.
        Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte STADTHOTEL STRADA, Hotel Caldener Hof und pentahotel Kassel sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
        Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Kassel bezahlen Reisende durchschnittlich 150,95 € am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 17. April 2021 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (23. April 2021 - 25. April 2021).)
        In Kassel können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 94,28 € rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
        Recommendations

        Kassel (Hessen)

        Kassel ist die beste Stadt, weil dort immer wieder tolle Veranstaltungen stattfinden. Day Naturkundemuseum Generationen von Kindern die Natur näher gebracht hat. Der Herkules über alle wacht. Einfach weil hier für jeden etwas geboten wird.

        Recommendations

        Kassel (Hessen)

        Kassel ist toll, weil hier viel Natur zu Bewundern ist. Mit der Karlsaue und dem Bergpark Wilhelmshöhe ist Kassel in Deutschland ganz weit vorn. Außerdem gibt es eine Menge interessante Museen zu bestaunen.

        Recommendations

        Kassel (Hessen)

        Ich liebe Kassel, weil es viel mehr zu bieten hat als Bergpark und Herkules. Kassel ist nicht nur documenta-Stadt und Hauptstadt der deutschen Märchenstrasse. Kassel hat nicht nur die Grimmwelt, sondern ganz viele einzigartige Museen. Kassel hat Kasseler, Kasselaner und Kasseläner in seiner Bevölkerung. Kassel hat SMA und (bald) Fraunhofer. Kassel hat eine dynamische Universität und vieles mehr!

        Hotels Kassel – Die grüne Stadt an der Fulda erkunden

        Tolles Hotel in Kassel bei HRS günstig buchen

        Die große Kunstausstellung documenta erhebt die nordhessische Stadt Kassel alle fünf Jahre zu einem Mekka der zeitgenössischen Kunst. In den Jahren dazwischen überzeugt die Stadt als wichtiger Wirtschaftsstandort in der Mitte Deutschlands sowie als innovative Universitätsstadt mit hohem Freizeitwert. Die Besucher finden in jedem Teil der Stadt ein passendes Hotel in der gewünschten Kategorie bei HRS.

        Die Stadt an der Fulda vereint elegant Altes mit Neuem: Einkaufsgalerien und moderne Skulpturen kann man hier gleichermaßen entdecken wie alte Fachwerkhäuser oder nostalgische Schlossanlagen. Zudem gibt es hier eine ausgeprägte Museumslandschaft, unterschiedlichste Theaterbühnen, klassische Konzerte, zahlreiche Kabaretts, viele Kinos als auch eine ausgiebige Kneipenkultur. Auch für Touristen und Geschäftsreisende bietet die Stadt ein gemütliches Hotel in jeder Kategorie und Preisklasse. Ein weiteres Highlight ist sicher das Brüder Grimm Museum, denn die Brüder Grimm haben 30 Jahre lang hier gelebt und gearbeitet. Aber was hat die Stadt sonst noch zu bieten, außer Märchen und Kunst? Vor allem viele Grünflächen. So besteht Kassel aus etwa zwei Drittel öffentliche Grünanlagen. Das bedeutet auch, dass fast jedes Hotel in der Nähe von einer Grünanlage gelegen ist.

        Ebenso reizvoll ist das Umland. So empfiehlt sich die Stadt als ein attraktiver Ort zum Leben und Arbeiten. Denn die Kassel ist Sitz nicht weniger umsatzstarker Unternehmen. Zum Beispiel der Kali und Salz-Produzent K+S oder die Erdgaslieferanten Wintershall und Wingas. Zu den Messe-Ereignissen gehören zum Beispiel die Technorama, RO-KA-TECH, Expolife International und Kasseler Herbstausstellung.

        Hotel Kassel für die Geschäftsreise

        Als nordhessisches Wirtschaftszentrum ist die Stadt bei Businessreisende ein beliebtes Ziel. Ein gutes Hotel in Kassel ist bei HRS leicht zu finden und man trifft hier zusätzlich auf eine erstklassige Gastronomie. Ganz weit oben in der Rangliste der besten Restaurants zu finden ist das Vier-Sterne-Lokal "Mythos", Wolfhager Str. 380. Innovative griechische Küche mit besten Zutaten trifft hier auf traditionelle Gerichte. Zudem werden in diesem griechischen Kleinod unweit vom Hotel die griechische Gastlichkeit und Tradition nicht nur gezeigt, sondern auch gelebt. Über Top-Bewertungen kann sich in bester und zentraler Lage im kulturellen Zentrum auch das spanische Speiselokal "El Erni", Parkstr. 42 freuen. Dass dieses Restaurant als eines der besten nichtdeutschen Lokale ausgezeichnet wurde, ist nicht nur auf die hochwertigen Fleisch- und Fischgerichte, sondern auch auf eine angenehme und ruhige Atmosphäre zurückzuführen. Für Geschäftsessen außerhalb des Restaurants im Hotel ist hier genau der richtige Rahmen zu finden.

        Restaurants in Kassel

        Mythos
        Wolfhager Straße 380, 34128 Kassel
        Di-Sa ab 18:00, So 12:00 - 14:00 & ab 18:00
        Griechische Küche
        mythos-kassel.de/

         

        El Erni
        Parkstraße 42, 34119 Kassel
        Mo-So ab 18:00
        Spanische Küche
        el-erni.de/

         

        Pfeffermühle
        Frankfurter Straße 299, 34134 Kassel
        Mo-Sa 12:00 - 14:00 & 18:00 - 23:00, So 18:00 - 22:00
        Deutsche Küche
        hotel-gude.de/restaurant/

        Bars: elegant, gediegen und angesagt

        Um einen Geschäftstag zu beenden, bevor es zurück ins Hotel in Kassel geht, hat die Stadt einiges an Bars zu bieten. Die "Apollo Bar", Auedamm 20 B, ist ein heißer Tipp zum Ausgehen, speziell dann, wenn mittwochs und freitags hervorragende Künstler und Bands in einem stilvollen Ambiente für gute Unterhaltung und Stimmung sorgen. Bei einem guten Drink lässt sich so der Abend genießen und auch mit Geschäftspartnern noch einmal anstoßen. Zentral gelegen ist diese Location gut vom gebuchten Hotel zu finden. Als äußerst einladend präsentiert sich in der City das "Xallo Cook Café-Bistro-Bar" in der Goethestraße 31. Ein kurzer Kaffee oder ein Cocktail ist nicht nur im Hotel empfehlenswert. Mit einem Snack, im "Xallo" ist für jeden Anspruch das Richtige dabei. Bei einem Aufenthalt in Kassel ist auch ein Abstecher in die "b2 Bar Lounge" in der Germaniastr. 13 ein absolutes Muss. Bei vielfältiger Musik und bei schmackhaften Getränken lässt es sich hier ausgezeichnet wohlfühlen. Nach einem letzten Drink kann man in das Hotel zurückkehren und den nächsten Geschäftstag angehen.

         

        Apollo Bar
        Auedamm 20 B, 34121 Kassel
        Mai - Okt: Mo - Sa ab 12:00, So 10:00 - 18:00; Nov - Apr: Mi - Sa ab 12:00, So 10:00 - 18:00
        Auswahl auserlesener Spirituosen & Schmackvolle Gerichte
        orangerie-kassel.de/

         

        Xallo Cook Café-Bistro-Bar
        Goethestraße 31, 34119 Kassel
        Mo - So ab 09:00
        Bunte Cocktails & Europäische Küche
        xallocook.de/

         

        b2 Bar Lounge
        Germaniastr. 13, 34119 Kassel
        Mo - So 19:00 - 24:00
        Verlockende Cocktalis & Longdrinks
        b2-bar.de/

         

        Herkules als beliebtes Mitbringsel

        Aus dem Hotel in Kassel sollte man nicht nur gute Erinnerungen, sondern auch ein kleines Geschenk für die Familie mitbringen. Als Wahrzeichen von Kassel steht die Herkulesstatue natürlich auch im Mittelpunkt zahlreicher verschiedener Souvenirs. Nicht weit vom Hotel gelegen, in der Nähe vom Karlsplatz am Friedrichsplatz 8 ist der bekannte griechische Halbgott in der Traditionskonditorei Nenninger beispielsweise in Form einer aus Hand gegossener Schokoladenfigur und als Relief auf Tafelschokoladen, die mit verschiedenen Kuvertüren hergestellt werden, erhältlich. Als Besonderheit kann man diese süße Spezialität auch als Herkules-Schatzkiste seinen Lieben als Geschenk mit nach Hause nehmen. In dieser kleinen und schmucken Holzkiste befinden sich unter anderem mit dem Abbild der Gebrüder Grimm verzierte und mit Nugat gefüllte Pralinen und natürlich auch nugatgefüllte Herkules-Pralinen. Mit einem solchen süßen Präsent im Gepäck kann man sein Zimmer im Hotel in Kassel verlassen und sich auf die Heimkehr freuen.

        Schöne Plätze in Kassel

        Bergpark Wilhelmshöhe
        34131 Kassel
        frei zugänglich
        Ein Landschaftspark von Weltgeltung
        wilhelmshoehe.de

         

        Karlsaue
        Süd, 34121 Kassel
        immer geöffnet
        Sehenswürdigkeit

         

        Atemberaubende Landschaft und die Hot Spots von Kassel entdecken

        Im Norden Hessens liegt die kreisfreie Stadt Kassel mit ihren knapp 200.000 Einwohnern, die nicht nur die wunderschöne Umgebung und das Flair der Stadt lieben, sondern auch die einzigartigen Bauwerke, kulturellen Ereignissen und die Vielfältigkeit. In Kassel und in der näheren Umgebung stehen viele Schlösser und besondere Residenzen, die auf die Geschichte der Stadt hindeuten. Das Schloss Wilhelmshöhe liegt mitten im wunderschönen Bergpark im gleichnamigen Stadtteil. Der Park und auch das Schloss gehören seit 2013 zum UNESCO Weltkulturerbe. Er ist der größte seiner Art in Europa und gilt als Besonderheit in der Weltgeltung. Der gesamte Park umfasst eine Fläche von 2,4 Quadratmetern.

        Raus aus dem Hotel und ab ins Grüne

        Bekannt ist der Park vor allem wegen der bekannten Kasseler Wasserspiele, dem Schloss, der Löwenburg aber auch durch die Herkulesstatue. Der Bau der gesamten Parkanlage dauerte 150 Jahre und begann schon im Jahr 1696. Im Garten wurde die Vielfältigkeit der Gartenkunst gezeigt, aber heute ist der Park kein Barockgarten, sondern lehnt sich eher an einen englischen Landschaftsgarten an. Überregionale Bekanntheit erlange der Berggarten durch die Wasserspiele, die eine Kombination aus Wasser und Licht sind. Im Einklang mit der Musik wird das Wasser, mit Hilfe von verschiedenen Drüsen in die Luft gehoben. Ein einmaliges Erlebnis. Der gesamte Park lädt einfach zum Spaziergang und zum Entspannen ein. Dazu sind über die gesamte Parkanlage zahlreiche Wegenetze vorhanden. Allein durch die verschiedenen Wettereinflüsse lassen sich immer neue Attraktionen im Park finden, denn die Ausblicke richten sich meist nach dem Wetter. Der gesamte Park besteht aus vielen Grünflächen, die aufgelockert erscheinen. Außerdem sind zahlreiche Waldabschnitte vorhanden. Die Waldabschnitte laufen beinahe nahtlos in den Habichtswald über und bilden so eine Einheit. Neben den Wasserspielen und der schönen Natur, können hier auch zahlreiche Bauwerke bewundert werden. Der Mittelpunkt des Parks ist das prächtige Schloss, das eigentlich als Jagdschloss erbaut wurde. Heute befinden sich in den Räumlichkeiten des Schlosses die Antikensammlung und die Gemäldegalerie Alte Meister. Vom Schloss aus bietet sich schon der erste Blick auf den Herkulesstatue aus Kupfer, die zu Gedenken an den Halbgott aufgestellt wurde. Er ist nicht nur ein imposantes Bauwerk, sondern gilt auch als Wahrzeichen Kassels. Im Süden des Bergparks befindet sich die Löwenburg. Sie steht auf einer Höhe von 350 Metern und ist eine Nachahmung einer Ritterburg aus England zur Zeit des Mittelalters und wurde bewusst als Teilruine gebaut.

        Natur pur genießt man auch in der Karlsaue

        Die 1,5 Quadratkilometer Parkanlage eignet sich ebenfalls für entspannende Spaziergänge bei denen man einfach die Seele baumeln lassen und die Natur genießen kann. Ihre Anfänge nahm sie bereits im 17. Jahrhundert während der Regierungszeit von Landgraf Karl, der auch als Namensgeber des zunächst geometrisch-barock gestalteten Parks fungierte. Nachdem im 18. Jahrhundert die Form des Englischen Stils modern wurde, veränderte sich die Aue wiederum. Die Orangerie erbaute man bereits im Jahre 1703 bis 1710, die Blumeninsel Siebenbergen mit ihren seltenen Pflanzen entstand Anfang des 18. Jahrhunderts durch eine künstliche Aufschüttung. 1870 kam eine attraktive Hängebrücke über die Fulda hinzu, welche für eine Verbindung des Parks mit der Unterneustadt sorgte.

        Beliebtes Ausflugsziel und Ruhe-Oase

        Stundenlang lässt es sich hier spazieren, die bestens ausgebauten Sandwege führen Besucher in die verschiedenen angelegten Gartenteile, welche überaus abwechslungsreich gestaltet sind. An den zahlreichen idyllischen Teichen und Wassergräben lässt sich in aller Ruhe verweilen, gleichzeitig warten sie mit einer vielseitigen Flora und Fauna auf, die es zu entdecken gilt. Von dem sehenswerten Barockschloss Orangerie aus lädt der bekannte Planetenwanderweg zu einer interessanten Spaziertour ein. Ebenso gelang man von dort zu dem im Süden der Anlage befindlichen Aueteich, welcher insbesondere durch den in der Mitte befindlichen klassizistischen Tempel beeindruckt. Dieser wurde auf der sogenannten Schwaneninsel errichtet. Direkt vor dem Schloss liegt die Karlswiese, die allein aufgrund der fantastischen klassizistischen Skulpturengruppe einen Besuch wert ist. Am Ende eines entspannenden Spaziergangs laden sowohl in der Orangerie als auch am Auedamm mehrere Gastronomieeinrichtungen zum Verweilen ein. Kulinarische Köstlichkeiten lassen sich dort ebenso genießen wie erfrischende Getränke.

        Zirkus, Musicals, Gastronomie und vieles mehr

        Zusammen mit der benachbarten Fuldaaue gilt diese Aue als eines der größten innerstädtischen Naherholungsgebiete von ganz Deutschland. Große Bekanntheit erlangte sie durch die im Jahre 1955 und 1981 stattgefundenen Bundesgartenschauen, die für die Errichtung weiterer eindrucksvoller Anlagen sorgten. Eine große Bereicherung für jeden Aufenthalt in Kassel bieten die unzähligen Veranstaltungen wie Musikkonzerte, Musicals oder Zirkusvorstellungen. Zudem wird der Park regelmäßig von der berühmten Messe documenta als Ausstellungsort genutzt.