Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Kinding – Facettenreiche Landschaft des Erholungsortes

Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Kinding

In welchen Hotels in Kinding gibt es kostenloses WLAN?
Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Kinding: Hotel Heckl, Hotel zum Bräu und Hotel Biedermann Gästehaus. Weitere Hotels in Kinding mit kostenlosem WLAN
Welche Hotels in Kinding haben die beste Bewertung?
In Kinding haben die Hotels Hotel Krone Gasthof, Hotel Wagner Landgasthof und Hotel zum Bräu mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Wie viel kostet heute eine Übernachtung in einem Hotel in Kinding?
In Kinding können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 125,5 EUR rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
Welche Hotels in Kinding liegen zentral?
Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
Welche Vorteile bringen Smarthotels mit sich?
Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels.
Welche Hotels in Kinding liegen in der Nähe des Bahnhofs?
Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Hotel Krone Gasthof, Hotel Biedermann Gästehaus und Hotel zum Bräu sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
Wie viel kostet dieses Wochenende ein Aufenthalt in Kinding?
Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Kinding bezahlen Reisende durchschnittlich 89 EUR am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 4. April 2020 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (10. April 2020 - 12. April 2020))
Fast schon verwunschen liegt die kleine Gemeinde Kinding, die sich aus 16 Ortsteilen zusammen setzt, in einem weiten Tal. Bewaldete Hügel und schroffe Felsen flankieren den charmanten Ort. Hier fließen die Flüsse Anlauter und Schwarzach in die Altmühl und sorgen für eine zauberhafte Landschaft. Jeder Ortsteil von Kinding besitzt seinen eigenen Charakter und einmalige Naturschönheiten. So ragt bei Enkering die ehemalige Burganlage Rumburg auf dem Schlossberg in die Höhe. Die Ruine bietet heute noch einen imposanten Anblick und von dort oben eröffnet sich ein traumhafter Blick auf das Altmühltal. Die zweite Burgruine befindet sich im Ortsteil Erlingshofen. Das Entstehungsdatum der Burg Rundeck wird noch vor 1242 datiert. Fast ganz erhalten ist die Ringmauer aus Kalksandstein und außen herum ist noch das dreifache Grabensystem mit seinen Außenwällen sichtbar.

Lage: Zwischen Ingolstadt und Nürnberg

Der oberbayerische Markt und Erholungsort Kinding liegt mitten im Naturpark Altmühltal, der von dichten Wäldern, Steinbrüchen und Heidelandschaft geprägt ist. Durch den Ort verläuft die Bundesautobahn A 9. Damit sind die nahegelegenen Städte Ingolstadt und Nürnberg schnell erreichbar. Bahnreisende können sich über Direktverbindungen in diese Städte sowie nach München freuen.

Kultur: Wunderschöne Kirchenburg und Wohnhöhle aus der Steinzeit

Freunde sakraler Kunst sollten sich die Kirchenburg ansehen, die als spätmittelalterliche Wehrburgkirchenanlage zirka um das Jahr 1357 entstanden ist. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Kirche immer wieder mit neuen Details versehen und deshalb sind hier nicht nur Elemente des Barock und des Frührokoko zu sehen, sondern auch die der Romanik. Besonders sehenswert ist die holzgeschnitzte Ölbergszene am Eingang der Kirchensüdseite, die wahrscheinlich um das Jahr 1500 entstanden ist. Ein natürliches Monument aus der Steinzeit gibt es südlich von Kinding zu besichtigen. In der Karsthöhle Klause zeugen Funde davon, dass sie als Wohnhöhle diente.

Freizeitaktivitäten: Lebendiges Technikmuseum und Archäologie-Wanderpfad

Wer sich für die Anfänge und die Facetten der Technik interessiert, sollte das Technikmuseum in Kinding besuchen. Hier gibt es noch ein Wasserkraftwerk mit altmodischem Kegelradgetriebe aus dem Jahre 1928 zu bewundern. Auch die Entwicklung im Fahrzeugbau wird authentisch dargestellt. Doch das Museum ist nicht nur ein interessanter Ausstellungsort, sondern hier werden viele unterschiedlich Aktivitäten geboten wie die Vorführung der alten Maschinen, an denen selbst Stricke hergestellt werden können. Interaktive Vorführungen zeigen auch, wie die medizinhistorischen Geräte einstmals funktionierten. In Kinding lockt nicht nur die Natur zum Wandern. Hier kann sich jeder auf die Spuren der Vergangenheit begeben. Auf dem archäologischen Lehrpfad Schellenburg wird die gesamte Hochfläche umrundet und auf Schautafeln über die historischen Funde in dieser Gegend informiert.