Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Bad Feilnbach – Sommer wie Winter ein Naturparadies

Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Bad Feilnbach

Welche Hotels in Bad Feilnbach haben die beste Bewertung?
In Bad Feilnbach haben die Hotels Hotel Funk Gästehaus, Hotel Bayerisch Meran und Hotel zum Maximilian mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Wie viel kostet heute eine Übernachtung in einem Hotel in Bad Feilnbach?
In Bad Feilnbach können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 99 EUR rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
Welche Hotels in Bad Feilnbach haben ein besonders gutes Frühstück?
Die Hotels Hotel Bayerisch Meran, Hotel Hoess Gasthof und Hotel zum Maximilian wurden von Reisenden für ihr Frühstücksangebot sehr positiv bewertet.
Welche Hotels in Bad Feilnbach liegen zentral?
Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
Welche Vorteile bringen Smarthotels mit sich?
Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels.
Welche Hotels in Bad Feilnbach liegen in der Nähe des Bahnhofs?
Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Hotel Hoess Gasthof, Hotel zum Maximilian und Hotel Hubertushof Gästehaus sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
Wie viel kostet dieses Wochenende ein Aufenthalt in Bad Feilnbach?
Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Bad Feilnbach bezahlen Reisende durchschnittlich 97 EUR am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 19. Oktober 2019 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (25. Oktober 2019 - 27. Oktober 2019))
Charmante Häuser mit Holzverkleidungen und Holzbalkonen, die sich im Sommer unter der Last der Blumen biegen – das ist das Ortsbild von Bad Feilnbach. Doch erst ringsum öffnet sich dem Besucher eine traumhafte Naturlandschaft, die von weiten Moorflächen und tief bewaldeten Hügeln geprägt ist. In der Ferne ist die Schlafende Jungfrau mit ihren weißen Schneehauben sichtbar – so wird der 1838 Meter hohe Berg Wendelstein von den Einheimischen genannt. Doch dieser spezielle Anblick bietet sich nur von Bad Feilnbach aus. In erster Linie ist die sympathische Gemeinde jedoch als Heilkurort durch seine reichen Moorvorkommen bekannt. Hier sind etliche Kur- und Rehabilitationseinrichtungen vorhanden, die sich schon seit Generationen dem Gesundheitswesen widmen.

Lage: Am nördlichen Rand der Bayerischen Alpen

Die oberbayerische Gemeinde Bad Feilnbach liegt am Fuße des Wendelsteins. Durch das nördliche Gemeindegebiet verläuft die Bundesautobahn A 8, mit direkter Verbindung zur österreichischen Grenze. Über die Staatsstraße St 2010 sind die Städte Rosenheim und Miesbach keine 20 Kilometer entfernt. Der nächste Bahnhof ist in Bad Aibling mit Direktverbindung nach München.

Kultur: Industriedenkmal mitten im Wald und die zauberhaften Kirchen

Mitten im tiefen Wald, am Fuße des Sulzbergs liegt die Ruine des historischen Zementswerks im Ortsteil Litzldorf. Das Industriedenkmal stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und liegt direkt neben einem Wildbach. Im Gemeindegebiet von Bad Feilnbach finden sich in jedem Ortsteil wunderschöne Kirchen. Eine davon ist in Wiechs – die Kirche St. Laurentius. Grundsätzlich spätgotisch erbaut, wurde das Gebäude im Jahre 1754 mit zauberhaften barocken Elementen ausgebaut. Genauso opulent zeigt sich die Wallfahrtskirche in Lippertskirchen mit einem spätbarocken Ausbau von 1778. Besonders sehenswert ist hier das Gnadenbild Maria Morgenstern.

Freizeitaktivitäten: Moorerlebnis Sterntaler Filze und Aufstieg zur Tregleralm

Direkt vor der Haustüre hat Bad Feilnbach eine schöne Moorlandschaft und eine Besonderheit – das Moorerlebnis Sterntaler Filze. Ganze 650 Meter führt ein Bohlenweg durch diese Naturschönheit, flankiert von geschnitzten großen Tierfiguren. Mitten drin liegen Balancierbaumstämme oder man besucht die Vogelbeobachtungsstation. Ganz am Ende der Sterntaler Filze werden an kalten Wintern die Wasserflächen zu Eis und bieten für Schlittschuhfahrer ein einmaliges Naturerlebnis. Kurze Strecken zum Wandern gibt es hier genügend. Eine wunderschöne und relaxte Tour geht hinauf zur Tregleralm. Beim Wanderparkplatz zwischen Bad Feilnbach und Hundham geht es los durch geschotterte Forstwege durch tiefen Wald hinauf zur Alm. Der Ausblick von dort oben ist unbeschreiblich schön und wer möchte, kann sich hier mit bayerischen Spezialitäten stärken, bevor der Abstieg beginnt.

Was Sie auch in Bad Feilnbach interessieren könnte