Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Hotel in Bad Endorf – Streckenposten zweier berühmter Wege

Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Bad Endorf

In welchen Hotels in Bad Endorf gibt es kostenloses WLAN?
Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Bad Endorf: Hotel Kurfer Hof Landgasthaus, Thermenhotel Ströbinger Hof und Hotel Seeblick. Weitere Hotels in Bad Endorf mit kostenlosem WLAN
Welche Hotels in Bad Endorf haben die beste Bewertung?
In Bad Endorf haben die Hotels Hotel Blankhof Garni, Thermenhotel Ströbinger Hof und Hotel Seeblick mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Wie viel kostet heute eine Übernachtung in einem Hotel in Bad Endorf?
In Bad Endorf können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 129,5 EUR rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
Welche Hotels in Bad Endorf liegen zentral?
Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
Welche Hotels in Bad Endorf verfügen über einen Wellnessbereich?
In folgenden Hotels in Bad Endorf können Sie sich nach Ihrem Geschäftstermin im Wellnessbereich erholen: Hotel Kurfer Hof Landgasthaus, Thermenhotel Ströbinger Hof und Hotel Seeblick. Finden Sie weitere Informationen und Angebote zu Wellnesshotels in Bad Endorf bei HRS.
Welche Vorteile bringen Smarthotels mit sich?
Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels.
Welche Hotels in Bad Endorf liegen in der Nähe des Bahnhofs?
Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Hotel Endorfer Hof, Thermenhotel Ströbinger Hof und Hotel Kurfer Hof Landgasthaus sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
Wie viel kostet dieses Wochenende ein Aufenthalt in Bad Endorf?
Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Bad Endorf bezahlen Reisende durchschnittlich 101,38 EUR am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 16. November 2019 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (22. November 2019 - 24. November 2019))

Was hat Bad Endorf mit einer alten römischen Militärstraße zu tun? Die Via Julia führt von Salzburg nach Augsburg und ist ein Fernwanderweg. Für die Römer war die Strecke besonders wichtig, da sie darüber ihr Reich absichern konnten. Diese Bedeutung wird auch an den Meilensteinen deutlich, die entlang der Strecke zu finden sind. Sie gehen übrigens auf eine Idee Kaiser Septimius Severus zurück. Heute streift die Via Julia das Gemeindegebiet von Bad Endorf sowie das angrenzende Naturschutzgebiet, die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte. Ebenso führt der Benediktweg durch Bad Endorf. Der Pilgerweg zu Ehren von Joseph Ratzinger, dem ehemaligen Papst Benedikt dem XVI., wurde im Jahr 2005 eröffnet und dient den Pilgern als Route, die auf den Spuren des ehemaligen deutsches Papstes wandeln möchten. Doch nicht nur die Wege Bad Endorfs sind weit über die Grenzen hinaus bekannt – auch die Beziehung zum Wasser ist bezeichnend für den Ort. Nicht etwa, weil er nur 20 Minuten vom Chiemsee entfernt ist, sondern weil im Naturschutzgebiet Eggstätt-Hemhofer Seenplatte zahlreiche Seen liegen, die traumhafte Naturerlebnisse garantieren. Zudem trägt Bad Endorf nicht umsonst seit 1987 die Bezeichnung als Heilbad. Die Jod-Thermalsole-Quelle lockt jährlich viele Gäste in ein Hotel in Bad Endorf, die Entspannung und Ruhe im Wasser suchen.

Lage: Ein Hotel in Bad Endorf ist 15 Kilometer von Rosenheim entfernt

Bad Endorf liegt in Oberbayern auf halber Strecke zwischen Rosenheim und dem Chiemsee. Zahlreiche weitere Seen wie der Simssee und der Langbürgner See prägen die Landschaft rund um den Ort. Über die nahegelegene Autobahn A8 ist München nur eine Autostunde entfernt. Bad Endorf liegt zudem an der Bahnstecke von Rosenheim nach Salzburg und ist Ausgangspunkt der historischen Museumsbahn.

Kultur: Das Schloss Hartmannsberg ist noch erhalten

Das Schloss Hartmannsberg liegt zwischen dem Langbürgner See und dem Schlosssee. Erstmals urkundlich erwähnt wurde es im Jahr 1166 als Wasserburg Hademarsperch. Damit zählt das Bad Endorfer Schloss zu den Falkensteiner Burgen, die auch in Neuburg, Hernstein und Falkenstein stehen. Erst seit 1994 ist das Schloss im Besitz des Landkreises Rosenheim. Das Schloss war einst umringt von der Zickenburg und der Zinnenburg, die beide bereits im Jahr 1247 zerstört wurden. Kulturell Interessierte wandeln indes nicht nur auf den Spuren der Falkensteiner, sondern besuchen auch Vorstellungen der Theatergesellschaft Bad Endorf. Jährlich spielt die Laiengruppe im Theaterhaus – und machte sich so über die Grenzen des Ortes hinaus einen Namen. Ebenfalls ein Schauplatz des kulturellen Lebens in Bad Endorf ist die Orangerie im Kurpark der Gemeinde. Dort finden Seminare und Konzerte statt. Durch die Lage in der Touristenregion Chiemgau sind weitere kulturelle Highlights in den anderen Orten rund um Bad Endorf ebenso einen Besuch wert.

Freizeitaktivitäten: Die seenreichste bayerische Gemeinde

Der Schlosssee am Bad Endorfer Schloss Hartmannsberg ist die Verbindung von Norden nach Süden, wenn man die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte einmal näher betrachtet. Dieses Naturschutzgebiet nahe des Hotels in Bad Endorf im Landkreis Rosenheim existiert bereits seit dem Jahr 1939 – und umfasst eine ganze Reihe an Seen. Zu ihnen zählen der Langbürgner See, der Pelhamer See, der Kautsee, der Kesselsee, der Blassee, der Hartsee und kleine Seen wie der Einbessee, der Stettner See, und der Thaler See. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie dienen Tieren als Lebensraum und sind nicht zuletzt vor diesem Hintergrund speziell schutzbedürftig. Je nach Größe des Sees werde einige zum Schwimmen, Angeln und auch Baden genutzt. So bietet Bad Endorf traumhafte Naturziele in direkter Umgebung. Das Wasser war es auch, das Bad Endorf zum Heilbad-Titel verhalf. Eine heilende Wirkung verspricht die Jod-Thermalsole-Quelle, die als eine der stärksten europaweit bekannt ist. In den Chiemgau Thermen im Ort finden die Besucher nebst gesundem Wasser viele Angebote für Wellness, Fitness und Gesundheit.