Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Ainring – Idyll im Berchtesgadener Land

Häufig gestellte Fragen

In welchen Hotels in Ainring gibt es kostenloses WLAN?

Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Ainring: Hotel Reiteralm Spa & Wellness, Hotel Rupertihof und Hotel Schaider. Weitere Hotels in Ainring mit kostenlosem WLAN

Welche Hotels in Ainring haben die beste Bewertung?

In Ainring haben die Hotels Hotel Reiter Alm Ansitz, Hotel Wengerhof und Hotel Schaider mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.

Wie viel kostet heute eine Übernachtung in einem Hotel in Ainring?

Durchschnittlich kostet eine Nacht in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Ainring 179,33 EUR. Die Preise pro Nacht fangen bei {3} {4} an. Fällt die Wahl auf ein Luxushotel, liegt der durchschnittliche Übernachtungspreis bei {5} {6} (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).

Welche Hotels in Ainring haben ein besonders gutes Frühstück?

Die Hotels Hotel Reiter Alm Ansitz, Hotel Reiteralm Spa & Wellness und Hotel Schaider wurden von Reisenden für ihr Frühstücksangebot sehr positiv bewertet.

Welche Tagungshotels in Ainring sind besonders empfehlenswert?

In Ainring haben folgende Tagungshotels: Hotel Wengerhof, Hotel Schaider und Hotel Reiteralm Spa & Wellness mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.

Welche Hotels in Ainring liegen zentral?

Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.

Welche Hotels in Ainring verfügen über einen Wellnessbereich?

In folgenden Hotels in Ainring können Sie sich nach Ihrem Geschäftstermin im Wellnessbereich erholen: Hotel Reiteralm Spa & Wellness, Hotel Rupertihof und Hotel Schaider. Finden Sie weitere Informationen und Angebote zu Wellnesshotels in Ainring bei HRS.

Welche Vorteile bringen Smarthotels mit sich?

Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels.

Welche Hotels in Ainring liegen in der Nähe des Bahnhofs?

Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Hotel Ruperti - Gästehaus, Hotel Schaider und Hotel Rupertihof sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.

Wie viel kostet dieses Wochenende ein Aufenthalt in Ainring?

Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Ainring bezahlen Reisende durchschnittlich 140 EUR am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 17. August 2019 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (23. August 2019 - 25. August 2019))

In einer besonders interessanten Kulturlandschaft Bayerns befindet sich das idyllische Ainring. Bekannt ist die Region für das Ainringer Moos an einer alten Römer- und Salzstraße. Es ist ein mythischer Ort, der seltenen Pflanzen und Tieren ein Zuhause bietet. Erleben kann man dieses lebendige Biotop auf dem Moor-Erlebnispfad, der auf etwa 2,5 Kilometer Strecke auch am Torfmuseum vorbeiführt. Einem anderen wichtigen Thema der Region widmet sich das Bauernhausmuseum Amerang, das das Leben und Arbeiten in dieser Region zwischen Chiemsee, Inn und Salzach veranschaulicht. Die original erhaltenen Bauernhäuser, traditionelle Werkstätte und die technischen Anlagen aus den vergangenen fünf Jahrhunderten sind einen Besuch wert. Das Berchtesgadener Land steckt voller Überraschungen, die historische Burgen, Wanderwege nach jedem Geschmack und Kultur bereithalten.

Lage: Nahe des Salzburger Landes

Ainring ist eine Gemeinde im Westen von Salzburg. Zehn Kilometer trennt sie von der Mozartstadt. Wer mit dem Auto anreisen möchte, der kann die A 8 nutzen. Die S-Bahn Salzburg und die Berchtesgadener Land Bahn machen die Anreise ohne umsteigen zu müssen aus Salzburg, München Freilassing und Berchtesgaden leicht möglich.

Kultur: Traditionellen Torfabbau kennen lernen

Bevor man sich das Ainringer Moor selbst anschaut, kann man sich im Torfmuseum über die Entstehung des Niedermoors und die verschiedenen Methoden des Torfabbaus – vom Handtorfstich bis hin zum Frästorfabbau – informieren. Exponate wie historische Werkzeuge und Maschinen bringen die schwere körperliche Arbeit näher. Schwer muss es auch gewesen sein die originalen Bauernhäuser von ihrem ursprünglichen Standort nach Amerang zu bringen. Dort kann man sich nämlich im Freilichtmuseum insgesamt 16 Gebäude anschauen. Dabei steht auch das Sichtbarmachen des täglichen Lebens in den historischen Häusern im Zentrum. Deshalb ist auch die Umgebung des jeweiligen Hauses an den ursprünglichen Standort angepasst, eine reichhaltige Ausstattung macht das bäuerliche Leben vor 100 Jahren und früher lebendig.

Freizeitaktivitäten: Unterwegs im Saalachtal

Das umliegende Berchtesgadener Land eignet sich wunderbar für entspannende Wanderungen und Spaziergänge. Durch das idyllische Saalachtal und den Saalachsteg geht es ins Naturschutzgebiet Saalachau. Nahe am Salzburger Land gelegen kann man einen Abstecher nach Bad Reichenhall machen. Ganz nahe ist der Höhenzug des Högl, von dem man einen tollen Ausblick auf die Region hat. In den Mischwäldern und der einladende Stille kann man Körper und Geist erholen. Interessant ist auch eine Wanderung zum Schloss Staufeneck, das vom Schlosswald umgeben ist. Am Fuße des Hochstaufen gelegen, wurde die ursprüngliche Burg bereits um 1240 erbaut. Heute kann man das Schloss, welches sich in Privatbesitz befindet, nur von außen besichtigen. Trotzdem lohnt sich ein langer Spaziergang um das Schloss, das eine herrliche Kulisse bildet.