Ergebnisse filtern
Preis
Clean & Safe Hotels

Clean & Safe Hotels

Nun können Sie nach Hotels mit Clean & Safe Auszeichnungen filtern!

Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Kißlegg – Umgeben von Naturschutzgebieten

Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Kißlegg

In welchen Hotels in Kißlegg gibt es kostenloses WLAN?
Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Kißlegg: Hotel Ochsen Gasthof, Zerlaut Landhotel und Hotel Schlosskeller Gasthof. Weitere Hotels in Kißlegg mit kostenlosem WLAN
Welche Hotels in Kißlegg haben die beste Bewertung?
In Kißlegg haben die Hotels Hotel Hofgut Farny, Zerlaut Landhotel und Hotel Ochsen Gasthof mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Wie viel kostet heute eine Übernachtung in einem Hotel in Kißlegg?
In Kißlegg können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 99 EUR rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
Welche Tagungshotels in Kißlegg sind besonders empfehlenswert?
In Kißlegg haben folgende Tagungshotels: Hotel Hofgut Farny, Hotel Ochsen Gasthof und Neubau Landhotel mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Welche Hotels in Kißlegg liegen zentral?
Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
Welche Vorteile bringen Smarthotels mit sich?
Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels.
Welche Hotels in Kißlegg liegen in der Nähe des Bahnhofs?
Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Hotel Schlosskeller Gasthof, Hotel Ochsen Gasthof und Zerlaut Landhotel sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
Wie viel kostet dieses Wochenende ein Aufenthalt in Kißlegg?
Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Kißlegg bezahlen Reisende durchschnittlich 111 EUR am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 8. August 2020 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (14. August 2020 - 16. August 2020))
Der Luftkurort Kißlegg liegt malerisch im württembergischen Allgäu und vereint die Kunst und Tradition vergangener Zeiten mit der Moderne. Als barockes Kleinod gepaart mit ländlicher Idylle hat sich die Gemeinde weithin einen Namen gemacht. Von der spätbarocken Schlosskapelle über die Friedhofskapelle bis hin zur Wallfahrtskirche Maria Königin der Engel, sind die sehenswerten Gebäude zahlreich. Eingebettet in mehrere Naturschutzgebiete ist die Gemeinde zudem ein Eldorado für Naturbegeisterte. Eine reichhaltige Flora und Fauna mit verschiedensten seltenen Pflanzen umgibt Kißlegg und lädt zum Wandern und Radfahren ein. Durch die Lage am wunderschönen Zellersee, ist die Gemeinde ideal für Ruhesuchende und Aktivurlauber gleichermaßen.

Lage: Sehr gute Infrastruktur

Kißlegg ist ein Eisenbahnknotenpunkt und daher sehr gut zu erreichen. Verbindungen aus den Richtungen München, Augsburg oder Aulendorf werden von der Bahn angeboten. Zudem liegt der Ort nur rund 5 Kilometer von der Bundesautobahn A96 entfernt. Somit sind die nächstgrößeren Städte Lindau und Memmingen in einer halben Autostunde erreichbar.

Kultur: Barocke Sehenswürdigkeiten

Sehr bekannt ist die prachtvolle Barockkirche St. Gallus. Diese beherbergt den einzigartigen Augsburger Silberschatz und ist daher für Historiker und Besucher gleichermaßen faszinierend. Die Gemeinde kann außerdem zwei Schlösser ihr Eigen nennen. In einem etwa acht Hektar großen Park im englischen Stil liegt traumhaft schön das Neue Schloss. Mit einer außergewöhnlichen Kapelle, den berühmten lebensgroßen Sibyllen, einem reich stuckierten Treppenhaus sowie einer beeindruckenden Architektur ist das Schloss ein wahres Juwel. In dem Schloss befindet sich zudem ein Museum des Holzbildhauers Rudolf Wachter. Das Alte Schloss liegt direkt am Zellersee und ist heute in Privatbesitz. Ein Höhepunkt des kulturellen Angebots der Gemeinde ist das alljährlich stattfindende Ballonfahrertreffen am 6. Januar mit dem stimmungsvollen Ballonglühen.

Freizeitaktivitäten: Naturschutzgebiete und unzählige Wanderrouten

Durch die traumhafte Lage bieten sich Naturfreunden umfängliche Betätigungsfelder. Das Naturschutzgebiet Zellersee und die Kißlegger Seenplatte, mit vielen Seen und Weihern, sind ideal für Wanderungen. Aber auch zahlreiche andere Wander- und Radwege laden zum Erkunden der faszinierenden Natur ein. Der Hochmoorlehrpfad im Arrisrieder Moos bringt die Wichtigkeit des Schutzes solcher Landschaften näher. Für Familien ist der Familienerlebnispfad Burgermoos direkt vor den Toren Kißleggs ein unvergessliches Erlebnis. Der Rundweg ist viereinhalb Kilometer lang und führt abenteuerlich über Holzbohlen. Mitmachstationen und Aktionsfelder machen den Weg für Groß und Klein noch interessanter. Ein Geschenk der Alpen aus der letzten Eiszeit liegt in einem Tannenwald. Der Findling, auch Heiliger Stein genannt, wird von den Einheimischen mit alten Mythen und Legenden verbunden. Wer einen Ausblick über die Gemeinde erhalten möchte, kann den Wanderweg zur höchsten Erhebung, der Buschel mit rund 740 Metern, nutzen. Die sanften Hügel der Kißlegger-Region und der Blick über die grüne Vegetation sind einen Abstecher wert.