LUXUSHOTELS IN EUROPA – BEIM TESTSIEGER HRS BUCHEN.

Was heißt eigentlich Luxus?

Das Ziel eines Luxushotels ist es, den Gast zu überraschen und mit einer Extraleistung die Erwartungshaltung zu übertreffen, um dadurch den Gast höchstzufrieden zu stellen. Außergewöhnliches, Exklusivität und wenn gewünscht eine gewisse Anonymität stehen im Vordergrund. Ein Luxushotel verfügt in der Regel über mindestens vier Sterne, normalerweise aber auch fünf oder auch fünf Sterne Plus, daher spricht man auch von der gehobenen Hotellerie. Besonders wichtig sind in diesen Hotels nicht nur der hohe Standard des Komforts, sondern heutzutage die Services, die das Hotel anbietet. Einhergehend mit dem Sternesegment kann man von dem höchsten Preissegment der Hotellerie sprechen.

Services in Luxushotels

Die Dienstleistungen in einem Luxushotel haben allerhöchste Priorität. Über das Parken des Autos, die Kofferannahme, dem Willkommensdrink und einem persönlichen Check-in über Zusatzleistungen von Freizeitberatungen, Restaurantreservierungen und weiteren organisatorischen Diensten bieten Luxushotels einen absolut entspannten Aufenthalt des Gastes. Gäste können hier vollkommen relaxen und eine Auszeit vom Alltag genießen. Hauptfokus des Hauses ist es die Wünsche des Gastes mit tatkräftiger Unterstützung umzusetzen und Möglichkeiten bieten diese zu erfüllen. Dienstleistungen wie persönliche Buttler, freie Check-in und Check-out Zeiten sind längst keine Ausnahmen mehr. Den Dienstleistungen eines Luxushotels sind keine Grenzen gesetzt!

Ausstattung in Luxushotels

Die Ausstattung eines Luxushotels hat immer noch eine große Bedeutung, dennoch lässt sich ein Luxushotel nicht mehr nur über die Verfügbarkeit von einem Wellnessbereich, einer gehobenen Küche, einem Fitnessangebot oder andere Hotelbereiche definieren. Viel mehr hat der Service und dessen Qualität an Bedeutung gewonnen. Viel mehr Wert legen die Gäste heutzutage auf Freundlichkeit des Personals, aufmerksame, individuelle und zuvorkommende Beratung und Problemlösung. Parkplätze sind im Haus und an kompetenten Fachpersonals mangelt es nicht. Die Zimmer sind groß und die Zimmerkategorien lassen keine Wünsche offen.

Gastronomie in Luxushotels

Hoteleigene gastronomische Angebote sind ein absolutes Muss in einem Hotel dieses Segmentes. Neben dem klassischen Frühstück, Mittag- und Abendessen, sollte das Restaurant einen 24h-Zimmerservice anbieten und auf alle individuellen Wünsche des Gastes eingehen. Außergewöhnliche Speisekarten und ein wechselndes Angebot, sorgen für kulinarische Ausflüge und lassen der Kreativität der Köche freien Lauf. Das hoteleigene Restaurant muss einiges bieten können, da das große Oberthema Ernährung an sehr großer Bedeutung in der heutigen Gesellschaft gewonnen hat. Ernährungsweisen wie vegan, frutan, glutenfrei, low carb oder ausschließlich biologisch sind keine Seltenheit mehr. Vor Allem in Luxushotels muss die Küche auf individuelle Wünsche des Gasts eingehen, qualitativ hochwertige Lebensmittel verwenden und gut ausgebildete Köche anstellen.