Top-10-Designhotels: die beliebtesten Locations in Deutschland

Köln, 28. Januar 2013 – Luxuriöse oder traditionelle Hotels gibt es viele auf der Welt. Doch wer gezielt außergewöhnliches Design will, sucht atemberaubende Ausblicke auf die Skyline der Stadt, coole Fotokunst, wohin man schaut, puristische Einrichtung mit Atmosphäre und Fokus auf das Wesentliche oder einen hippen Club direkt im Hotel. Europas führendes Hotelportal HRS hat die zehn bestbewerteten deutschen Designhotels, die all das erfüllen, zusammengestellt – bewertet von HRS-Kunden.

1. Cerês am Meer *****, Ostseebad Binz auf Rügen (9,34 von 10 Punkten)

Unendliche Weiten: Im „Cerês am Meer“ trifft Design auf Natur und Genuss. Das puristisch-lifestylige Hotel benannt nach dem kleinen Stern Cerês befindet sich direkt am Meer. Es genießt einen atemberaubenden Blick auf eine der schönsten Buchten der Insel. Unter den Zimmern sticht die „Kuppelsuite“ heraus; die Glaskuppel bietet freien Blick auf den Sternenhimmel. Kein Wunder, dass das 5-Sterne-Design-Hotel bereits mehrfach ausgezeichnet wurde, unter anderem mit dem „International Design Award“.

2. The Mandala Hotel *****, Berlin (8,83 von 10 Punkten)

Stilvoll urbanes Design trifft auf Design für Ästheten. Das Mandala Hotel in Berlin steht  für puristischen Luxus. Er bildet einen Grundpfeiler des Designkonzeptes und unterstreicht die unkomplizierte Atmosphäre des Hotels. Eines der Highlights ist das „Top of the Town Penthouse“ (siehe Bild): Auf 200 m2 erstreckt es sich im 11. Stock des Hotels mit schönem Fernblick über Berlin.

3. andel’s ****, Berlin; 8,73 von 10 Punkten)

Das 4-Sterne-Superior-Designhotel andel’s Berlin richtet sich an Design- und Architekturliebhaber. Die prämierte Skybar bietet einen idealen Ort für Nachtschwärmer mit Weitblick aus dem 14. Stock. Für alle Designliebhaberinnen gibt es zudem spezielle Lady Rooms mit exklusiven Beautyartikeln und einer DVD „Sex  and the City“. Hier trifft Design wahrlich auf Extravaganz.

4. nhow ****, Berlin (8,73 von 10 Punkten)

Das nhow Berlin, Europas erstes Musikhotel mit zwei Tonstudios, liegt mitten in einem der kreativsten Viertel der Hauptstadt am Spreeufer. Hier kommen Musik,  Kunst, Mode und hippes Design zusammen. Besonders exklusiv und beliebt bei Jetsettern und angesagten Bands: der Gitarren- und Keyboard-Roomservice. Ein 21 m frei über der Spree schwebender Gebäudeteil komplettiert das Design des Hotels.

5. Der Blaue Reiter ****, Karlsruhe (8,70 von 10 Punkten)

Namensgeber des Hotels ist die berühmte Künstlergruppe „Der Blaue Reiter“, zu der so namhafte Maler wie Wassily Kandinsky, Franz Marc, August Macke und Paul Klee gehörten. Zeugnisse ihrer fantastischen Farbkompositionen begleiten den Gast durch alle Hotelbereiche. Gemeinsam mit Franz Marc vereinigte „Der Blaue Reiter“ bedeutende deutsche und russische Maler unter einer expressionistischen Konzeption – das ist Kunstgeschichte pur.

6. Stage 47 ****, Düsseldorf (8,70 von 10 Punkten)

Nur ein paar Hundert Meter von der Königsallee, der Deutschen liebster Luxuseinkaufsstraße, entfernt liegt das STAGE 47 Designhotel. Das extravagante Hotel ist besonders bei Künstlern beliebt, darunter Götz Alsmann, Heike Makatsch, Lilo Wanders und Esther Schweins. Jedes Zimmer strahlt eine besondere Persönlichkeit aus, nicht zuletzt, weil jedes einzelne den Namen eines populären Künstlers trägt und die Zimmerwände mit dem jeweiligen Porträt gestaltet sind.

7. Le Royal Méridien *****, Hamburg (8,68 von 10 Punkten)

Das Hotel vereint modernen Luxus und Design. Dem „Art & Tech“ Einrichtungskonzept folgend, bietet das 40 Meter lange Panoramafenster des Restaurants einen atemberaubenden Blick auf die Alster. Gästen öffnen sich dank der „Unlock ArtTM“-Schlüsselkarten die Türen zu den Kunst- und Fotoausstellungen in den Deichtorhallen. In der Opus Lounge (siehe Bild) empfängt eine gelungene Symbiose aus Design und Kunst die Reisenden.

8. Becker’s Hotel ****, Trier (8,64 von 10 Punkten)

Das Becker’s Hotel in Trier ist modern, puristisch und sinnlich zugleich. Es setzt auf zeitgemäße Architektur und überraschende Designakzente. Nach einem genussreichen Abend in dem angegliederten 2-Sterne-Restaurant bietet es eine besonders stilvolle Art des Übernachtens.

9. Savoy ****, Köln (8,60 von 10 Punkten)

Das Savoy Hotel, Designtempel in der Domstadt Köln, bietet individuell und luxuriös eingerichtete Themenzimmer, inspiriert etwa von Paris, New York, der Côte d’Azur, Venedig, Asien oder Afrika. Besondere Suiten bieten Single- oder Duo-Whirlpools oder den begehrten Domblick. Den gibt es auch auf der Dachterrasse – mit Panoramablick auf die Stadt.

10. EAST ****, Hamburg (8,57 von 10 Punkten)

„Wenn es Nacht wird in Hamburg, geht im East die Sonne auf!“, behauptet das hippe Hotel in Hamburg. Premium-Design und ganzer Stil prägen hier das Ambiente. Das EAST befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Reeperbahn. Mit dem „uppereast“-Club im 4. Stock verfügt das Hotel über eine der exklusivsten Locations der Stadt mit legendären Clubnights – und nur für Mitglieder. Das angesagte Lifestyle-Hotel in der Elbmetropole wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem European Design Award.

Fotos: