Suche verfeinern
HRS Sterne
Bewertungen
Preis

Sölden – Einzigartig mit dem Adrenalin Cup

6450 Sölden Zentrum: 1,5 km
DZ ab 260.00EUR
8.1
6450 Sölden Zentrum: 2,3 km
DZ ab 54.00EUR
7.9
6450 Sölden Zentrum: 0,5 km
DZ ab 352.00EUR
8.4
6450 Sölden Zentrum: 4 km
DZ ab 158.00EUR
5.8
6450 Sölden Zentrum: 0,1 km
8.8
6450 Sölden Zentrum: 0 km
8.5
6450 Sölden Zentrum: 0 km
7.7
6456 Sölden Zentrum: 0 km
8.4
6450 Sölden Zentrum: 0,4 km
6450 Sölden Zentrum: 1 km
8.0
6450 Sölden Zentrum: 1,1 km
6450 Sölden Zentrum: 0,5 km
6456 Sölden-Obergurgl
6450 Sölden Zentrum: 0,5 km
6450 Sölden Zentrum: 0,8 km
6450 Sölden Zentrum: 1 km
9.3
6450 Sölden Zentrum: 0,6 km
6450 Sölden Zentrum: 0,9 km
6450 Sölden Zentrum: 0,2 km
6450 Sölden Zentrum: 0,8 km
10
6450 Sölden Zentrum: 0,9 km
6450 Sölden Zentrum: 1,6 km
6450 Sölden Zentrum: 1 km
6450 Sölden Zentrum: 1,2 km
6450 Sölden Zentrum: 0,2 km
Sölden ist neben dem bekannten Wintersportprogramm der einzige Ort, an dem der Adrenalin Cup ausgetragen wird. In zehn Disziplinen, die auf die verschiedenen Orte, Abfahrten und Pisten Söldens verteilt sind, bewegen sich die Teilnehmer durch das gesamte Skigebiet in und um Sölden. Beim Adrenalin Cup gibt es neben den klassischen Disziplinen Slalom, Riesenslalom und Carving noch die eher als Spaß angedachten Rubriken Buckelpiste und Freeride und die Freestyle-Wettbewerbe Speed, Mix Race, und Flug. Die verbleibenden beiden Disziplinen sind das Winterwandern, wobei man sich ganz entspannt abseits der Skipiste bewegen kann und die Big 3 Foto Rallye, bei der man sich zu einer Fototour aufmacht. Aber man denke nicht, dass hier lediglich Bestleistungen im Vordergrund stehen. Für jede Disziplin hat man beliebig viele Versuche, um Punkte zu sammeln, und gerade bei den Funwettbewerben soll natürlich auch der Spaß im Schnee an erster Stelle stehen.

Kultur: Zahlreiche eindrucksvolle Sakralbauten

Sölden hat zahlreiche architektonische Sehenswürdigkeiten zu bieten, vor allem Sakralbauten. Besonders sehenswert ist die Pfarrkirche Mariä Heimsuchung aus dem Jahr 1288. 1521 wurde sie dann erstmals im Stil der Spätgotik umgebaut. Heute hat sie aufgrund mehrerer Umbauten neben spätgotischen auch zahlreiche barocke Elemente vorzuweisen, darunter die Decken- und Wandmalereien und der Altar. Die Pfarrkirche Johannes Nepomuk ist ebenfalls eine Besichtigung wert. Im Jahre 1737 wurde die Kirche dem heiligen Johannes Nepomuk geweiht. Auch zahlreiche andere Kirchenbauten machen Sölden und Umland zu einen lohnenden Ziel für Liebhaber sakraler Architektur.

Freizeitaktivitäten: Snowpark, Skitouren, Wasserspaß und Aprés-Ski

Ein ganz besonderes Highlight für Snowboarder ist der AREA 47 Snowpark Sölden. Er liegt direkt am Giggijoch und bietet Snowboardpisten und Freeride-Strecken in allen Schwierigkeitsstufen. Für die Pausen, die bei der geballten Schneeaction auch sein müssen, gibt es eine Chillarea mit Musikbeschallung und Liegestühlen. Wer gern ein bisschen auf Abwegen unterwegs ist, für den empfiehlt sich eine Skitour durch die traumhafte Winterlandschaft um Sölden. Gehen Sie auf Tuchfühlung mit den Dreitausender Gipfeln und ziehen Sie Ihre First Line in den jungfräulichen Schnee, während Sie den Anblick der vereisten, wilden Gipfel und die berückende Stille der Hochalpen genießen. Darüber hinaus kann man natürlich auch Eisklettern, Rodeln, Schneeschuhwandern und vieles mehr. Einfach mal raus aus dem Schnee? Auch kein Problem: in der Freizeit Arena Sölden können Sie sich im Spaßbad austoben, in der Saunalandschaft relaxen oder auch das breite Sportangebot von Tennis bis Fitness nutzen. In der Therme Aqua Dome können Sie gleichzeitig die heilende Kraft der Thermalquellen und den Anblick der Tiroler Alpen genießen, denn das Aqua Dome liegt mitten in den Ötztaler Bergen. Wie wäre es denn zum krönenden Abschluss mit Schmausen und Aprés-Ski? Da hat es reichlich Auswahl, denn ganze 33 Einkehrmöglichkeiten gibt es im Skigebiet Sölden, von der Thayen nach typischer Tiroler Manier bis hin zum exquisiten Restaurant.