Suche verfeinern
HRS Sterne
Bewertungen
Preis

Hotel in Linz - Zwischen den Terminen kulturelle Bereicherungen finden

4020 Linz Zentrum: 2 km
DZ ab 67.00EUR
7.2
4020 Linz Zentrum: 0,4 km
DZ ab 147.00EUR
7.5
4020 Linz Zentrum: 1 km
DZ ab 99.00EUR
8.3
4020 Linz Zentrum: 1,6 km
DZ ab 110.00EUR
8.5
4020 Linz Zentrum: 0,4 km
DZ ab
158.00EUR
96.00EUR
8.2
4020 Linz Zentrum: 1,7 km
DZ ab 90.00EUR
7.9
4041 Linz Zentrum: 0,5 km
DZ ab
144.00EUR
99.00EUR
8.1
4020 Linz Zentrum: 0,2 km
DZ ab 147.00EUR
8.5
4020 Linz Zentrum: 0,9 km
DZ ab 99.00EUR
8.3
4020 Linz Zentrum: 0,9 km
DZ ab 89.00EUR
8.4
4020 Linz Zentrum: 1 km
DZ ab 83.00EUR
7.7
4020 Linz Zentrum: 3,1 km
DZ ab 103.00EUR
7.7
A-4020 Linz Zentrum: 1,8 km
DZ ab 104.00EUR
8.0
4040 Linz Zentrum: 6 km
DZ ab 100.00EUR
8.5
4040 Linz Zentrum: 3,8 km
DZ ab
143.00EUR
92.00EUR
9.2
4020 Linz Zentrum: 2 km
DZ ab 79.00EUR
6.7
4020 Linz Zentrum: 0 km
DZ ab 78.00EUR
4020 Linz Zentrum: 4 km
8.2
4020 Linz Zentrum: 0,5 km
7.8
4020 Linz Zentrum: 1,6 km
7.8
4040 Linz Zentrum: 4 km
7.7
4040 Linz Zentrum: 3,4 km
4020 Linz Zentrum: 0,6 km
7.3
4040 Linz Zentrum: 0,9 km
8.3
4020 Linz Zentrum: 1,9 km
7.9

Viel zu oft ist Linz nur ein kurzer Zwischenstopp auf Donau-Kreuzfahrten nach Wien und Budapest, doch es lohnt sich, für die Landeshauptstadt von Oberösterreich mehr Zeit mitzubringen. Linz hat seinen Besuchern nicht nur viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, sondern auch viele kulturelle Veranstaltungen. Ob Brucknerfest, Ars Electronica oder Pflasterspektakel: Linz genießt bereits seit vielen Jahren einen hervorragenden Ruf als Kulturstadt. Durch die Wahl zur Kulturhauptstadt 2009 rückte die Linzer Kulturszene auch ins internationale Rampenlicht. Insbesondere das Brucknerfest gehört neben den Salzburger Festspielen und den Wiener Festwochen zu den wichtigsten Veranstaltungen Österreichs. Es geht auf den österreichischen Komponisten Anton Bruckner zurück, der von 1855 bis 1868 als Domorganist in Linz tätig war und dort seine drei großen Messen schrieb.

Anspruchsvolle Veranstaltungen erwarten Sie

Wenn Sie zum Brucknerfest ein Hotel in Linz benötigen, sollten Sie einige Monate im Voraus reservieren, denn die Nachfrage übersteigt alljährlich das Angebot. Voll wird es auch auf der Ars Electronica, dem jährlichen Festival für Kunst, Technologie und Gesellschaft. Aus ihm ging auch die Linzer Klangwolke hervor, die jedes Jahr bis zu 100.000 Zuschauer in die Donaustadt lockt. Sie besteht aus drei Open Air-Konzerten, von denen die "visualisierte Klangwolke" mit Videoprojekten, Laser, Feuerwerk und anderen Zutaten das Highlight darstellt. Die "klassische Klangwolke" eröffnet das alljährliche Brucknerfest. Ergänzt werden die beiden Konzerte durch eine Kinderklangwolke am Nachmittag. Ganzjährig geöffnet ist das Ars Electronica Center - auch "Museum der Zukunft" genannt - das sich modernsten Informations- und Kommunikationstechnologien widmet. Besucher können durch virtuelle Welten wandern und interaktive Installationen ausprobieren.

Mit den Kooperationspartnern zu Gesprächen rund um die Sehenswürdigkeiten von Linz aufbrechen

Hoch über der Stadt thront die Wallfahrtsbasilika Pöstlingsberg, das Wahrzeichen von Linz. Sie ist leicht mit der Pöstlingbergbahn zu erreichen, eine Zahnradbahn, die auf den 539 Meter hohen Hausberg der Stadt hinaufführt. Von oben bietet sich ein herrlicher Blick über Linz und die Donau. Bei einer Fahrt mit der Grottenbahn - welche in die Linzer Befestigungsanlage aus dem 19. Jahrhundert eingerichtet worden ist - kann der terminreiche Tag abwechslungsreich ausklingen. In der Innenstadt fällt die wuchtige Anlage des Linzer Schlosses an der Donau ins Auge, das Kaiser Friedrich III. im 15. Jahrhundert zu seiner Residenz gemacht hatte. Später diente es als Lazarett, Gefängnis und Kaserne, ehe es 1963 zum Schlossmuseum umgebaut wurde und heute über die Geschichte der Stadt Linz informiert. Zudem kann die Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt aus dem 13. Jahrhundert als älteste Kirche nahe dem Hotel Linz in die Tagesplanung integriert werden. In ihrem Altarraum wird eine Urne mit dem Herz und den Eingeweiden des Kaisers Friedrich III. aufbewahrt. Aus dem 17. Jahrhundert stammt der Alte Dom mit seinem prächtigen Hochaltar, während der "Neue Dom" - offiziell Mariä-Empfängnis-Dom - erst im 20. Jahrhundert erbaut wurde und stilistisch aus der Reihe fällt. Der 134,8 Meter hohe Turm ist der zweithöchste Kirchturm Österreichs - übertroffen nur vom Stephansdom in Wien. Sehenswert sind auch die Ursulinerkirche und die Karmeliterkirche. Die Landstraße und der Taubenmarkt laden schließlich zu einer erholsamen Auszeit ein. Suchen Sie ein Hotel in Linz, bietet dieses Viertel auch die größte Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten.

Deliziöse Spezialitäten in der Nähe der Linzer Hotels

Um ein erfolgreiches Meeting oder eine effektive Geschäftsreise zu realisieren, benötigt es die dementsprechende Verköstigung. Bei einem Pott Melange und einem Stück Linzer Torte findet sich für Vertragsverhandlungen und Weiterbildungen doch eine geeignete Motivation. Ob bei Rittertafel und kurfürstlicher Burggastronomie oder bei einer Auslese von Feinkostwaren im spanischen Garten weiß die Stadt Ihre Gäste kulinarisch zufriedenzustellen.

Mit einem Souvenir ein Stück Linz als Erinnerung bewahren

Aufgrund der kulturellen Bedeutung und technischen Affinität im Ars Electronica Center können die Gäste rund um das Hotel in Linz städtische Werbeartikel in Ihren Besitz bringen - Computermäuse, Laptoptaschen, Kleidung mit Stadtemblem und Stadtschriftzug gibt es allerhand. Süße Botschafter aus der österreichischen Stadt stehen wie Bücher, Kantenhocker in Trachten und vor allem Kappen hoch im Trend.

Schnelle und komfortable Verbindungen zum Hotel in Linz

Linz kann über diverse Wege direkt und bequem angesteuert werden:

*Per Auto über Westautobahn A 1, Mühlkreisautobahn A 7 sowie Innkreisautobahn A 8

*Mit dem IC der Österreichischen Bundesbahn, Railjet oder WESTbahn bis direkt ins Zentrum

*Als Passagier des WESTbus von Prag und Graz bis in die City

*Per Flugzeug zum Blue Danube Airport - nur 20 Minuten per Shuttle in die Innenstadt