Ihr Hotel in der Dominikanischen Republik – Karibikfeeling pur

Die Dominikanische Republik ist ein Inselstaat, der auf dem mittleren und östlichen Teil der Insel Hispaniola liegt. Das westliche Inseldrittel gehört zum Staat Haiti. An der Nordküste erstreckt sich der Atlantische Ozean, im Süden das Karibische Meer. Die Hauptstadt Santo Domingo liegt an der Südwestküste und beheimatet als größte Stadt des Landes fast drei Millionen Einwohner. Die Insel besteht zum größten Teil aus Gebirgszügen, die mit ihren Dreitausendern zu den höchsten Bergen der ganzen Karibik zählen. Wirtschaftlich setzt das Land auf den Export von Zucker, Kakao, Kaffee und Bananen. Der Tourismus ist das größte Standbein der Insel – zahlreiche im karibischen Stil erbaute Hotels in der Dominikanischen Republik laden Gäste aus aller Welt ein, ihren Urlaub in paradiesischer Landschaft zu verbringen.

Traumstrände und Karneval – Lebensfreude pur

*Brechen Sie von Ihrem Hotel auf, die Schönheit der Dominikanischen Republik zu erkunden. Einer der schönsten Strände der Insel, der fast 3 Kilometer lange Playa Rincón, liegt auf der Halbinsel Samaná. Streifen Sie barfuß durch den feinen, weißen Sand oder lassen Sie sich im türkisblauen Wasser treiben. Zahlreiche Strandbars und Restaurants sorgen für leckere Snacks und erfrischende Cocktails. Zu diesem paradiesischen Fleckchen Erde gelangen Sie entweder mit dem Boot oder über die Autobahn 5.

*Auf derselben Halbinsel staunen Sie über den 52 Meter hohen Wasserfall Cascada El Limón und baden in der wunderschönen Lagune. Wind,- Wellen,- und Kitesurfer aus aller Welt reisen an die Nordküste der Insel, in die Stadt Cabarete. Hier bieten sich beste Bedingungen in traumhafter Karibikkulisse.

*Jedes Jahr am 27. Februar feiern die Dominikaner ausgelassen Karneval. La Vega und Santo Domingo sind die Karnevalshochburgen. Die farbenprächtigen, aufwendigen Kostüme stellen oft hinkende Teufel dar – zu durchdringenden Rhythmen tanzen diese durch die Straßen, die von zahlreichen Schaulustigen gesäumt sind. Im Norden, in der Stadt Rio San Juan, findet zeitgleich ein Merengue-Festival statt – gute Laune ist garantiert!

Karibische Küche mit Einflüssen aus aller Welt

Die dominikanische Küche ist von spanischen, indianischen und internationalen Einflüssen geprägt. Besonders exotische Früchte, wie sonnenverwöhnte Papayas, süße Ananas oder saftige Mangos, stehen auf dem Speiseplan. Genießen Sie in den Restaurants des Landes die kulinarischen Schätze des Meeres: Langusten, Garnelen, Fisch oder Muscheln werden köstlich zubereitet. Der sogenannte bandera dominicana ist ein Eintopf aus roten Bohnen, weißem Reis, Fleisch und Gewürzen und gilt als Nationalgericht der Dominikanischen Republik.

Karibik-Feeling für Zuhause

Wenn Sie als Andenken nicht nur tolle Urlaubsfotos und begeisterte Berichte über Ihr Hotel in der Dominikanischen Republik mitbringen möchten, bieten sich verschiedene Souvenirs an:

*Inseltypische Lebensmittel wie Rum, Zigarren oder Kaffee transportieren die karibischen Aromen zu Ihnen nach Hause.

*Schmuck aus Bernstein oder Taíno-Schmuck, der an den der Ureinwohner erinnert, wirkt auf Ihrer braungebrannten Haut besonders edel.

Der Weg zu Ihrem Hotel in der Dominikanischen Republik

Von Deutschland gelangen Sie von mehreren Flughäfen auf die Insel. Die Flughäfen Punta Cana, Puerto Plata/La Unión, La Romana, Santo Domingo/Las Américas oder Samaná/El Catey werden von vielen deutschen Fluglinien angeflogen. Da es auf der Insel keinen Bahnverkehr gibt, gelangen Sie mit dem Auto oder Taxi zu Ihren Zielen. Sammeltaxis oder Kleinbusse sind die preisgünstigere Alternative.