Design-Hotels in Dresden: Kreatives Elbflorenz

Dresden ist eine Stadt mit beeindruckender Geschichte und weltbekannten Sehenswürdigkeiten. Der passende Rahmen für eine Reise an die Elbe ist ein Design-Hotel. Dresdner Design-Hotels bieten historisches Ambiente, aber auch moderne Eleganz. Zahlreiche Themenhotels stehen in der sächsischen Hauptstadt zur Auswahl. Zimmer in ausgesuchtem Design mit Blick auf die Elbe oder die historische Altstadt verleihen dem Aufenthalt Stil und Charakter. In einem Design-Hotel in Dresden spürt man Individualität und die Liebe zum Detail.

Wo sind die Hotspots für Kreative und Kunstliebhaber

Dresden ist für Architekturfans ein Must See. Besonders die 500 Meter lange Brühlsche Terrasse zwischen der Augustus- und Carolabrücke beeindruckt mit ihrem historischen Bauensemble und dem herrlichen Ausblick auf die Elbe und das Neustädter Elbufer. Über die Augustusbrücke gelangen Sie ins alternative Szeneviertel Äußere Neustadt. Restaurierte Bauwerke aus der Gründerzeit beherbergen angesagte Restaurants, Clubs, trendige Geschäfte und junge Kreative. Ein besonderes Shoppingerlebnis bietet die Kunsthofpassage in der Görlitzer Straße 21-25. Die individuellen Läden, Ateliers und Esslokale reihen sich um einen bunten Innenhof. Zu kaufen gibt es einzigartiges Kunsthandwerk, Designerware und ausgefallenen Trödel. Zur Einkehr laden der gut gefüllte Craft Beer Store & Pub und die gemütliche Teestube im Feng-Shui-Haus.

Was kann ich abends unternehmen?

Die Scheune ist ein beliebter Treffpunkt im Viertel. Seit über 60 Jahren finden in dem ehemaligen DDR-Jugendclub unterschiedliche Konzerte, Lesungen, Filmvorführungen sowie Theater- und Kabarettvorstellungen statt. Eine gefragte Party-Location ist die Groove Station in der Katharinenstraße 11-13. Hier tanzen Sie zu Livemusik aus den Genres Pop, Rock, Indie und House. Wenn Sie nach etwas Ruhe abseits der Touristenströme suchen, dann steuern Sie das Mycroft’s Fine Books & Coffee in der Rudolf-Leonard-Straße 38 an. Die kleine Oase im Wiener Kaffeehausstil ist tagsüber ein uriges Lesecafé und Antiquariat. Bei Musik, Wein und Bier verbringen Studenten, Handwerker und Künstler hier ihren Feierabend.

Wo finde ich Inspiration für neue Design-Trends?

An die Neustadt grenzt das elegante Dresdner Barockviertel mit seinen restaurierten Bauwerken, engen Gassen und ruhigen Innenhöfen. Boutiquen, Schmuckläden, Galerien, Kunsthandwerkerstätten und exquisite Restaurants reihen sich um die Dreikönigskirche, den Palaisplatz, die Sächsische Akademie der Künste und das Kügelgenhaus. Ideen für ein schickes Zuhause bieten die Ausstellungsräume im arcaneum Wohndesign in der Königstraße 10. Lassen Sie sich bei einem Besuch über die neuesten Gestaltungstechniken und unterschiedlichen Stoffkombinationen beraten.