Hotel Rhön - bei HRS günstig buchen

Zwischenstopp im Biosphärenreservat – Ihr Hotel in der Rhön

Ein Hotel in der Rhön ist über die A7 oder A71 gut über die naheliegende Stadt Schweinfurt angebunden. Auch wenn Sie in einer der größeren Kurstädte der Region wie Bad Kissingen oder Bad Neustadt geschäftlich unterwegs sind, finden Sie in dieser landschaftlich reizvollen Gegend eine angenehme Übernachtungsmöglichkeit. Das grüne Mittelgebirge besticht durch historische Burgen und Altstädte, geheimnisvolle Moore und einzigartige Wiesenlandschaften.

Grünes Band im Dreiländereck

Die Rhön liegt im Grenzgebiet der deutschen Bundesländer Hessen, Bayern und Thüringen. Seit 1991 ist das Mittelgebirge UNESCO-Biosphärenreservat, mit dem Ziel die Artenvielfalt von Tier- und Pflanzenwelt, aber auch die Kultur der Region zu sichern. Im Winter verwandelt sich „das Land der offenen Fernen“ in ein vielfältiges Wintersportgebiet. Am Kreuzberg bei Bischofsheim finden Sie das größte Skigebiet der Rhön mit Pisten in drei Schwierigkeitsstufen. Mit 950m ist die Wasserkuppe die höchste Erhebung in der Rhön. Da Sie auch mit dem Auto erklommen werden kann, eignen sich die Wanderwege auf dem Berg für einen erholsamen Spaziergang am Nachmittag nach Feierabend. Danach können Sie in einem der Restaurants auf der Spitze gemütlich zu Abend essen.

Business in der Rhön

In der Rhön floriert vor allem die Tourismus- und Gesundheitsbranche. Die Region verfügt allein über acht Kurorte: Bad Bocklet, Bad Königshofen, Bad Salzungen, Bad Brückenau, Bad Kissingen, Bad Neustadt, Bad Salzschlirf und Gersfeld. Zudem befindet sich in Bad Kissingen eine anerkannte Reha-Klinik. Für alle Geschäftsreisenden, die im Gesundheitssektor tätig sind, lohnt sich daher eine Tour durch die Rhön. Einmal jährlich findet zudem in Bad Kissingen die größte Offroad-Messe Europas – Abenteuer & Allrad – statt. Als Hersteller oder Verkäufer von Allradfahrzeugen, Quads, motorisierten Zweirädern oder Campingartikeln haben Sie hier die Möglichkeit, Ihre Produkte über 50.000 Besuchern zu präsentieren.

Natur- und Baudenkmäler in der Nähe Ihres Hotels in der Rhön

Auf einem stabilen Holzsteg können Sie einen Rundgang durch das weitgehend naturnah erhaltene Schwarze Moor unternehmen. Das Hochmoor kann zudem von einem Aussichtsturm überblickt werden. Besonders bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang oder leichtem Nebel bieten sich hier eindrucksvolle Panoramen. Der prachtvolle Regentenbau ist das Wahrzeichen der Stadt Bad Kissingen und wurde zwischen 1911-1913 im Stil des Neobarock errichtet. Der große Saal zählt aufgrund der guten Akustik durch die Kirschholzvertäfelung zu den besten Konzertsälen Europas. Nach der Besichtigung lohnt sich ein Spaziergang durch den Rosengarten mit seinen modernen Wasserspielen.