Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Altenahr – Charmanter Fremdenverkehrsort und Weinanbaugebiet

Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Altenahr

In welchen Hotels in Altenahr gibt es kostenloses WLAN?
Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Altenahr: Hotel Lang, Land-gut-Hotel Zur Post und Hotel Ruland. Weitere Hotels in Altenahr mit kostenlosem WLAN
Welche Hotels in Altenahr haben die beste Bewertung?
In Altenahr haben die Hotels Hotel Lang, Hotel Ruland und Hotel Am Rossberg mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Wie viel kostet heute eine Übernachtung in einem Hotel in Altenahr?
In Altenahr können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 93,31 EUR rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
Welche Tagungshotels in Altenahr sind besonders empfehlenswert?
In Altenahr haben folgende Tagungshotels: Hotel Lang, Hotel Ruland und Hotel Am Rossberg mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Welche Hotels in Altenahr liegen zentral?
Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
Welche Vorteile bringen Smarthotels mit sich?
Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels.
Welche Hotels in Altenahr liegen in der Nähe des Bahnhofs?
Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Hotel Lang, Land-gut-Hotel Zur Post und Hotel Ruland sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
Wie viel kostet dieses Wochenende ein Aufenthalt in Altenahr?
Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Altenahr bezahlen Reisende durchschnittlich 84,5 EUR am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 4. April 2020 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (10. April 2020 - 12. April 2020))
Die Gemeinde Altenahr ist ein kleiner Ort, doch groß in seinen landschaftlichen Schönheiten. Romantisch schlängelt sich die Ahr durch das grüne Ahrtal und an steilen Hängen reifen die besten Reben. Das Ahrgebirge erhebt sich mit vielen dunkelgrün bewaldeten Bergen und lässt die Gemeinde noch tiefer im Tal erscheinen. An den steilen Hängen wird Wein angebaut und natürlich finden hier die beliebten Weinfeste statt. Traditionell wird am letzten Juni-Wochenende die neue Weinkönigin beim Altenahrer Weinsommer gekürt und zwei Tage lang erlebt Altenahr ein Fest für den Gaumen und die Sinne. Wenn im Herbst die Weinlesen beginnen, wird an fünf Wochenenden ausgiebig das Weinfest gefeiert, mit viel Musik und Tanz. Zum Schluss leuchtet ein wunderschönes Höhenfeuerwerk von der Burg Are auf den idyllischen Ort.

Lage: Im romantischen Ahrtal

Die rheinlandpfälzische Gemeinde Altenahr liegt südwestlich des Ahrgebirges und wird von der Ahr durchflossen. In nord-südlicher Richtung verläuft die Bundesstraße B 257 mit nördlichem Anschluss an die Bundesautobahn A 61. Die Bundesstraße B 267 führt Richtung Osten. Damit ist die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler nur 20 Minuten Autofahrt entfernt. Bahnreisende können sich über Direktverbindungen nach Ahrbrück und nach Remagen freuen.

Kultur: Die imposanten Burgen von Altenahr

Idyllisch und immer noch majestätisch steht die Ruine der Burg Are hoch über der Gemeinde Altenahr. Das Gebäude wurde im Jahre 1100 erbaut und ist zu Fuß in zirka 20 Minuten vom Bahnhof aus zu erreichen. In regelmäßigen Abständen werden hier Kostümführungen veranstaltet und entführen den Besucher in die Welt des Mittelalters. Einen ebenso rustikalen, aber romantischen Eindruck macht die katholische Kirche Mariä Verkündigung, deren erste Bauten aus dem 12. Jahrhundert stammen. Die romanische Pfeilerbasilika wurde ab den 1970-er Jahren aufwendig renoviert. Ebenfalls auf einem hohen Felsplateau steht die mittelalterliche Burg Kreuzberg. Der barocke Bau ist in Privatbesitz und es kann nur die spätbarocke Kapelle besichtigt werden, die dem Heiligen Antonius gewidmet ist.

Freizeitaktivitäten: Traumhafte Wanderung durchs Langfigtal und Sommerrodel-Spaß

Naturliebhaber fühlen sich wohl in Altenahr, denn hier gibt es noch einsame Wanderwege. Eine Traumtour beginnt unterhalb der Burg Are und überquert die Ahr in Richtung Teufelsloch. Eine knappe Stunde führt die Wanderung entlang des wildromantischen Langfigtals, gekennzeichnet mit dem Wanderzeichen A, durch ein unberührtes Ahrtal und vorbei an schroffen und steil aufragenden Felsen. Freunde von schnellen Kurven kommen mit der Sommerrodelbahn voll auf ihre Kosten. Eine Wanne aus Edelstahl zieht sich von 200 Metern Höhe bis ins Tal und jeder kann mit seinem Schlitten die Geschwindigkeit selbst steuern. Der Sommerrodel-Spaß führt durch die einmalige grüne Natur der Altenahrer Landschaft.