Suche verfeinern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Hotels Leverkusen - Industriestadt mit Charme

51371 Leverkusen Zentrum: 3,3 km
DZ ab 115.00EUR
exkl. Frühstück
6.6
51373 Leverkusen Zentrum: 2,3 km
DZ ab 109.00EUR
exkl. Frühstück
8.5
51373 Leverkusen Zentrum: 2,1 km
DZ ab 179.00EUR
exkl. Frühstück
8.7
51379 Leverkusen Zentrum: 4,1 km
DZ ab
145.95EUR
100.00EUR
exkl. Frühstück
8.2
51373 Leverkusen Zentrum: 0,4 km
DZ ab
209.00EUR
109.00EUR
exkl. Frühstück
6.9
51373 Leverkusen Zentrum: 0,6 km
DZ ab 53.00EUR
exkl. Frühstück
7.8
51373 Leverkusen Zentrum: 0,5 km
DZ ab
210.00EUR
110.00EUR
exkl. Frühstück
7.0
51371 Leverkusen Zentrum: 6 km
DZ ab
93.50EUR
62.00EUR
exkl. Frühstück
7.2
51371 Leverkusen Zentrum: 4,5 km
DZ ab 110.00EUR
exkl. Frühstück
8.3
51373 Leverkusen Zentrum: 1,4 km
DZ ab
223.30EUR
98.00EUR
exkl. Frühstück
8.2
51373 Leverkusen Zentrum: 0,6 km
8.3
51377 Leverkusen Zentrum: 2 km
7.8
51371 Leverkusen Zentrum: 6,1 km
6.5
51379 Leverkusen Zentrum: 4,5 km
7.2
51375 Leverkusen Zentrum: 3,7 km
7.1
51377 Leverkusen Zentrum: 7 km
6.3
51373 Leverkusen Zentrum: 0,5 km
8.4
51373 Leverkusen Zentrum: 1,7 km
6.2

Leverkusen ist vielen nur als Heimat des Fußballvereins Bayer 04 Leverkusen und des Weltkonzerns Bayer AG bekannt. Doch die charmante Kleinstadt im Schatten der Metropolen Köln und Düsseldorf ist mehr als das. Neben einem vielfältigen Kultur- und Freizeitangebot begeistert sie mit urbanem Flair und dörflicher Beschaulichkeit. Zudem bietet die idyllische Lage am Rhein und den Ausläufern des Bergischen Landes genügend Raum zur Erholung und Entspannung. Das historische Schloss Morsbroich, die Doktorsburg, der Wildpark Reuschenberg und der Japanische Garten laden zum Flanieren ein und machen einen Aufenthalt zum Erlebnis für Groß und Klein.

 

Hotel in Leverkusen: Vor den Toren Kölns

Über das gleichnamige Autobahnkreuz ist die Stadt gut an die wichtigen Autobahnen A1 und A3 angebunden, die die Region mit dem Ruhrgebiet und dem Süden Deutschlands verbinden. Wenn auch Leverkusen keinen eigenen Passagierflughafen hat, ist es doch nicht weit zu den internationalen Flughäfen Düsseldorf und Köln-Bonn, die mit dem Regionalzug in etwa 30 Minuten zu erreichen sind.

 

Business: Hier stimmt die Chemie

Bereits zur Mitte des 19. Jahrhunderts gründete Carl Leverkus bei Wiesdorf eine Chemiefabrik mit eigener Arbeitersiedlung namens Leverkusen. Diese Siedlung sollte der späteren Stadt ihren Namen geben. Seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts wird der Wirtschaftsstandort hauptsächlich durch die Bayer AG bestimmt. Der Chempark vereint jedoch eine Vielzahl weiterer Produktionsbetriebe, Werkstätten und Lagerplätze.

 

Kultur: Ein Geheimtipp für Jazzliebhaber

Musikenthusiasten streichen sich die seit 1980 jährlich im Herbst stattfindenden Leverkusener Jazztage dick im Kalender an. Die Jazztage sind für Freunde der vielfältigen Jazzmusik eines der größten Ereignisse dieser Art in Deutschland. An rund zehn Tagen treten nationale und internationale populäre Interpreten unterschiedlicher Stilrichtungen auf. Zu den namhaftesten Künstlern seit 1980 gehören Chet Baker, Maceo Parker, Miles Davis und Dave Brubeck. Im Forum Leverkusen kommen Theaterliebhaber bei regelmäßigen Aufführungen aus den Bereichen Musical, Operette, Schauspiel und Tanztheater auf ihre Kosten und auch das Bayer Erholungshaus hat sich den schönen Künsten verschrieben. Doch nicht nur Musikalisches, sondern auch Kunst gibt es in Leverkusen zu sehen. Das schöne Schloss Morsbroich, dessen Rokoko-Bau aus dem späten 18. Jahrhundert stammt, zeigt eine beeindruckende Kunstsammlung, die durch moderne Skulpturen im Schlosspark und wechselnde Ausstellungen ergänzt wird.

 

Freizeitaktivitäten: Spiel und Sport im Sportpark Leverkusen

In der Heimat des professionellen Fußballteams Bayer 04 Leverkusen wird Sport großgeschrieben. Der Sportpark Leverkusen beherbergt neben der Smidt-Arena, die zu den größten Rundsporthallen Deutschlands zählt, auch das Freizeitbad CaLevornia und das Hallen- und Freibad Wiembachtal sowie eine attraktive Saunaanlage. Die ebenfalls zum Sportpark gehörende BayArena war Austragungsort der Fußballweltmeisterschaft der Frauen im Jahr 2011 und ist noch immer Veranstaltungsort spannender Sportevents. Ein Highlight für Skater ist der Skatepark unter der Stelzenbrücke, der anlässlich der Landesgartenschau im Jahr 2004 angelegt wurde.