Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Hotel in Lemgo – Eine lebendige Stadt mit uralten Wurzeln

Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Lemgo

In welchen Hotels in Lemgo gibt es kostenloses WLAN?
Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Lemgo: Hotel An der Ilse, Hotel Lemgoer Hof und Hotel Gasthaus Rogge. Weitere Hotels in Lemgo mit kostenlosem WLAN
Wie viel kostet heute eine Übernachtung in einem Hotel in Lemgo?
In Lemgo können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 80,2 EUR rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
Welche Hotels in Lemgo haben ein besonders gutes Frühstück?
Die Hotels Hotel An der Ilse, Hotel Im Borke und Hotel Liemer Krug wurden von Reisenden für ihr Frühstücksangebot sehr positiv bewertet.
Welche Hotels in Lemgo liegen zentral?
Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
Welche Vorteile bringen Smarthotels mit sich?
Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels.
Welche Hotels in Lemgo liegen in der Nähe des Bahnhofs?
Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Hotel An der Ilse, Hotel Liemer Krug und Hotel Gasthaus Rogge sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
Wie viel kostet dieses Wochenende ein Aufenthalt in Lemgo?
Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Lemgo bezahlen Reisende durchschnittlich 99,63 EUR am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 7. Dezember 2019 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (13. Dezember 2019 - 15. Dezember 2019))

Im 12. Jahrhundert durch die Herren zu Lippe an der Kreuzung wichtiger Handelswege gegründet, blickt Lemgo auf eine bewegte Geschichte zurück, die in zahlreichen Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Jahrhunderten lebendig wird. Das Hexenbürgermeisterhaus aus dem 16. Jahrhundert beispielsweise legt Zeugnis für die Hexenverfolgung im Mittelalter ab. Das Rathaus hingegen vereint architektonische Elemente verschiedener Baustile. Ein Spaziergang durch die Stadt führt zudem an Fachwerkbauten und reich verzierten Kaufmannshäusern aus der spätgotischen Zeit und der Renaissance vorbei. Ein Hotel in Lemgo ist eine wunderbare Ausgangsbasis zu spannenden Ausflügen in das Begatal oder das Hardisser Moor.

Lage: Ein Hotel in Lemgo, Landkreis Lippe nördlich von Bielefeld

Wie die alten Handelswege zur Zeit der Gründung der Stadt, kreuzen sich heute die Bundesstraßen B66 und B238 in Lemgo. Die B66 ist zudem mit der Autobahn A2 verbunden, die Autoreisende aus weiter entfernten Landesteilen in die Region bringt. Besucher, die mit der Bahn oder dem Flugzeug nach Lemgo reisen möchten, profitieren von der geografischen Nähe zu Bielefeld, Paderborn und Hannover.

Business: Beste Standortbedingungen durch die Nähe zu Bielefeld und zahlreiche Forschungseinrichtungen

Lemgo ist Standort einiger größerer Firmen, wie der deutschen Dependence der Zumtobel Licht GmbH und der Isringhausen GmbH & Co. KG, die vor allem Fahrer- und Beifahrersitze für Nutzfahrzeuge produziert. Gute Voraussetzungen bietet die Stadt zudem für zahlreiche mittelständische Unternehmen, die in den Gewerbebieten Liemer Weg, West, Laubke und Grevenmarsch eine Heimat gefunden haben. Die Nähe zu den Lehr- und Forschungseinrichtungen der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, wie zum Beispiel dem Forschungs- und Entwicklungszentrum Centrum Industrial IT, macht den Wirtschaftstandort vor allem für junge Firmen interessant.

Kultur: Kunst in ehrwürdigen Gebäuden in der Nähe eines Hotels in Lemgo

Kunstliebhabern sei die Städtische Galerie Eichenmüllerhaus empfohlen, die seit mehr als 25 Jahren regelmäßig interessante Werke aller Genres ausstellt. Beherbergt in einem spätbarocken bürgerlichen Palais ist die Galerie jedoch auch von außen sehr sehenswert. Die Museen im Hexenbürgerhaus, im Junkerhaus und in der Ölmühle zeigen Schätze aus der Geschichte Lemgos und der Region. In eine andere Zeit lassen sich auch Besucher des Schlosses Brake versetzen, das als Residenz der Grafen zur Lippe erbaut worden war und heute das Weserrenaissance-Museum in sich birgt.

Freizeitaktivitäten: Badespaß im Freizeitbad und Wanderungen in der Lemgoer Mar

Beliebt bei Einheimischen und Besuchern der Stadt ist die Lemgoer Mark, die zu ausgedehnten Wanderungen in einem der größten Waldgebiete Ostwestfalens einlädt und Tierfreunden die Waldbewohner in einem Wildgehege näher bringt. Im Eau-Le-Freizeitbad lassen es sich hingegen kleine und große Besucher im Erlebnis-Außenbecken, auf Whirl-Liegen oder in der weitläufigen Saunalandschaft gut gehen.