Suche verfeinern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Hotels Hürth - Hollywood vor den Toren von Köln

50354 Hürth Zentrum: 3,3 km
DZ ab
159.00EUR
99.00EUR
8.7
50354 Hürth Zentrum: 2 km
DZ ab 95.00EUR
7.0
50354 Hürth Zentrum: 1,6 km
DZ ab 74.00EUR
7.7
50354 Hürth Zentrum: 12,5 km
DZ ab
150.00EUR
98.00EUR
8.9
SW1W 9QD London Zentrum: 1,8 km
DZ ab 95.60EUR
6.4
50354 Hürth Zentrum: 3,5 km
8.3
50354 Hürth Zentrum: 1,9 km
7.2
50354 Hürth Zentrum: 0,7 km
8.1
Weitere Hotels in der Umgebung
50997 Köln Zentrum: 2,7 km
DZ ab 82.00EUR
5.5
50858 Köln Zentrum: 3,1 km
DZ ab 58.00EUR
7.0
50321 Brühl Zentrum: 3,4 km
DZ ab 139.00EUR
8.2
50321 Brühl Zentrum: 3,4 km
DZ ab 93.00EUR
5.8
50858 Köln Zentrum: 3,4 km
DZ ab
239.00EUR
109.00EUR
7.7
50321 Brühl Zentrum: 3,5 km
DZ ab 109.00EUR
8.5
50226 Frechen Zentrum: 3,5 km
DZ ab
124.00EUR
72.00EUR
7.6
50858 Köln Zentrum: 3,5 km
DZ ab
129.00EUR
69.00EUR
7.7
50226 Frechen Zentrum: 3,7 km
DZ ab 80.00EUR
8.5
50321 Brühl Zentrum: 3,7 km
DZ ab 119.00EUR
7.8
50969 Köln Zentrum: 3,8 km
DZ ab
210.00EUR
100.00EUR
8.7
50937 Köln Zentrum: 4 km
DZ ab 65.00EUR
6.2
50933 Köln Zentrum: 4,1 km
DZ ab
140.00EUR
96.00EUR
7.5
50858 Köln Zentrum: 4,2 km
DZ ab
215.00EUR
122.00EUR
8.1
50935 Köln Zentrum: 4,2 km
DZ ab
324.45EUR
89.00EUR
7.9
50997 Köln Zentrum: 4,2 km
DZ ab
139.00EUR
92.00EUR
6.4
50968 Köln Zentrum: 4,3 km
DZ ab 70.00EUR
8.7

Hotel am Medienstandort Hürth günstiger mit HRS buchen

War Hürth früher vor allem eine Industriestadt, die vom Braunkohletagebau geprägt wurde, hat sich der Ort südlich von Köln heute zu einem bedeutenden Medienstandort entwickelt. Besucher finden zudem viele Sehenswürdigkeiten aus vergangenen Jahrhunderten. Viele Besucher nutzen ein günstiges Hotel in Hürth als Alternative zur Übernachtung in Köln und nehmen sich gar keine Zeit, die Sehenswürdigkeiten der Region kennenzulernen.

Das ist schade, denn es gibt rund um Hürth viel zu sehen. Die vielen Burgen zum Beispiel wie die Wasserburg Gleuel im gleichnamigen Stadtteil, die bereits 898 urkundlich erwähnt wurde und in der heute ein Oldtimer-Museum untergebracht ist. Sehenswert ist auch die schöne Burg Efferen, die sich bis heute in Privatbesitz befindet und das Rittergut Kendenich, in dem heute Wohnungen untergebracht sind. An mehreren Stellen in Hürth sind zudem Teile des römischen Aquäduktes sichtbar, das einst frisches Wasser aus der Eifel in die Römerstadt Colonia Claudia Ara Agrippinensis brachte.

Der Römerkanal-Wanderweg führt heute von den Brunnen bei Nettersheim über 116 Kilometer bis in das Zentrum von Köln. Teile von Hürth fielen in den vergangenen Jahrzehnten dem Braunkohletagebau zum Opfer und wurden später mit schönen Seen und Grünflächen rekultiviert. Der bekannteste dieser Seen ist der Otto-Maigler-See, der im Sommer von Badegästen, Surfern und Seglern bevölkert wird. Der ebenfalls im Zuge der Rekultivierung entstandene Hürther Waldsee ist dagegen als Naturschutzgebiet ausgezeichnet und bietet vielen Wasservögeln einen ruhigen Rückzugsort zum Brüten. Wie so viele andere Orte in der Region musste sich auch Hürth nach dem Niedergang der traditionellen Industrien neue Wirtschaftszweige erschließen. So entstanden in den Stadtteilen Efferen und Kalscheuren zwei große Medienzentren mit Fernsehstudios und machten das Städtchen zum größten Standort für Fernsehproduktionen in ganz Europa.

Nicht nur zahllose Medienschaffende, sondern auch Kandidaten und Zuschauer von Sendungen wie Wer wird Millionär? oder Hart aber fair suchen heute regelmäßig ein Hotel in Hürth. So entstanden im Schatten der Fernsehstudios zahlreiche neue Hotel- und Gastronomieangebote. Mit dem Hürth Park bietet die Stadt zudem eines der größten und beliebtesten Einkaufszentren der Region, dem 1990 das erste deutsche Multiplex-Kino überhaupt hinzugefügt wurde. Repräsentativ für die moderne Architektur in Hürth ist das Feierabendhaus im Chemiepark Knapsack, das 1957 als Kultur- und Kongresszentrum erbaut wurde und seit 1988 unter Denkmalschutz steht. Es diente auch schon häufiger bei Fernsehproduktionen in Hürth als Kulisse.