Frankfurt am Main
Sie befinden sich hier: 
  1.  > 
  2.  > 
  3.  > 
  4.  > 
Wählen Sie aus 190 Hotels in Frankfurt am Main
Frankfurt am Main

Hotels Frankfurt am Main - Übernachten Sie in Mainhattan

Hotel in Frankfurt buchen und die Mainmetropole erleben

Obwohl die alte Römerstadt wahrscheinlich zu den kleinsten Metropolen der Welt zählt, hat sie erstaunlich viel zu bieten: eine sensationelle Skyline mit Europas höchsten Wolkenkratzern mitten im Bankenviertel, die weltweit berühmte Frankfurter Messe, zahlreiche Kunstausstellungen und wichtige Museen, die beliebte Apfelweinmeile in Sachsenhausen, den stolzen Kaiserdom, die historische Paulskirche und natürlich beste Einkaufsmöglichkeiten und ein pulsierendes Nachtleben. Als Wirtschaftsstandort ist die Messe Frankfurt von internationalem Rang. Wichtige Messen sind daher u.a. die Internationale Automobilausstellung, die Buchmesse und die Ambiente Frankfurt. Wer in Frankfurt ein Hotel sucht, wird schnell fündig werden. Alle großen Hotels der Welt sind hier vertreten. Besonders in der Nähe der Messe genießen Sie eine große Auswahl an Frankfurter Hotels, die unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht werden.

10

Durchschnittliche Bewertung von Hotels in Frankfurt am Main

7.4

Sehr gut
30577 Bewertungen

Top-Hotels in Frankfurt am Main

Hotel Cristall

Hotel Cristall

Frankfurt am Main ⦿ 1.49 km

8.2

10
Sehr gut
771 Hotelbewertungen

ab 7000

Motel One Messe

Motel One Messe

Frankfurt am Main ⦿ 2.12 km

8.6

10
Sehr gut
513 Hotelbewertungen

ab 6900

Hotel NH Frankfurt Villa

Hotel NH Frankfurt Villa

Frankfurt am Main ⦿ 2.29 km

8.6

10
Sehr gut
120 Hotelbewertungen

ab 5900

Hotel Steigenberger Airport

Hotel Steigenberger Airport

Frankfurt am Main ⦿ 8.76 km

8.3

10
Sehr gut
436 Hotelbewertungen

ab 7600

Hotel Heddernheimer Hof

Hotel Heddernheimer Hof

Frankfurt am Main ⦿ 6.15 km

8.0

10
Sehr gut
264 Hotelbewertungen

ab 7500

Hotel Bliss

Hotel Bliss

Frankfurt am Main ⦿ 1.53 km

8.5

10
Sehr gut
374 Hotelbewertungen

ab 7100

Beliebte Hotels in Frankfurt am Main

ab 5900
ab 4900
ab 7700
ab 8000
ab 5900
ab 4700

Hotel Frankfurt – der perfekte Ort für Geschäftsreisen

Die Mainmetropole ist eines der wichtigsten Finanzzentren in Deutschland und dem Rest der Welt. Wer für seinen Businesstrip auf Hotelsuche ist, findet eine große Auswahl an Unterkünften online bei HRS. Das passende Ambiente für ein Geschäftsessen bieten beispielsweise die Restaurants in den verschiedenen Hotels in Frankfurt. Dazu zählt das Restaurant Döpfner's im Maingau Hotel in Frankfurt, Schifferstraße 38-40. Das edle Gourmetrestaurant ist bekannt für seine kreative Küche, wobei auf saisonale, teils regionale Zutaten wert gelegt wird. Zu den beliebten Gaumenfreuden der Karte zählen Hummerragout oder Lammkarree, variierend je nach Saison. Passend zu den jeweiligen Gerichten oder Menüs werden edle Weine gereicht, die das Geschmackserlebnis abrunden. Von den meisten Hotels in Frankfurt aus lässt sich ein weiteres Highlight der gastronomischen Szene der Stadt erreichen: In der Neuen Mainzer Straße 52-58 befindet sich das Main Tower Restaurant, im 53. Stockwerk des gleichnamigen Hochhauses. Gäste können in luftiger Höhe speisen und parallel den sagenhaften Rund-Um-Blick über Mainhattan genießen. Das Main Tower Restaurant gehört zu den beliebtesten Gourmetrestaurants der Stadt, das durch eine vielseitige, regional angehauchte Küche und ein kreatives Gesamtkonzept überzeugen kann.

Events 2015 in Frankfurt

  11.03.2015-21.06.2015
  15.04.2015-18.04.2015
  25.06.2015-03.07.2015
  01.06.2015-29.06.2015

 

Beliebte Reiseziele

Stilvolle Restaurants in Frankfurt

Restaurant Döpfner's im Maingau Hotel
Schifferstraße 38-40, 60594 Frankfurt am Main
Di-Fr 12:00 - 14:30 und 18:00 - 22:00, Sa 18:00 - 22:00Uhr, So 12:00 - 14:30
edles Gourmetrestaurant
Webseite: http://maingau.de/de/restaurant

Main Tower Restaurant
Neuen Mainzer Straße 52-58, 60311 Frankfurt am Main
Di-Fr 12:00 - 15:00 und 18:00 - 0:00Uhr, Sa 18:00 - 1:00
regional angehauchte Küche
maintower-restaurant.de

Zenzakan
Taunusanlage 15, 60325 Frankfurt am Main
Mo-Sa ab 18:00
chinesisch, japanisch, thailändisch,
mook-group.de/zenzakan/html/index.php

Lohninger
Schweizer Straße 1 , 60594 Frankfurt am Main
Mo-So 12:00 - 1:00
gehobene österreichische Küche
lohninger.de

Restaurant Toan
Friedberger Anlage 14, 60316 Frankfurt am Main
Di-So 12:00 - 14:30 und 18:00 - 23:00
vietnamesisch
restaurant-toan.de

 

Elegante Bars für gelungene Abende

Im Innside Residence Eurotheum Hotel in Frankfurt am Main befindet sich die 22nd Bar, Neue Mainzer Straße 66-68. Nicht nur die Aussicht aus den großen Panoramafenstern im 22. Stock kann überzeugen. Gleiches gilt auch für das schicke Ambiente und die reichhaltige Cocktail-Karte. In den Abendstunden werden die Gespräche von leiser Live-Klaviermusik begleitet, was für eine entspannte, fast schon zwanglose Atmosphäre sorgt. Pianomusik gibt es auch in der Autorenbar, Am Kaiserplatz 1, Aushängeschild des Frankfurter Hofs. Die Bar ist Bestandteil eines der bekanntesten Hotels in Frankfurt am Main und im englischen Landhausstil gestaltet worden. Bereits in den Nachmittagsstunden ist diese Bar ein beliebter Treffpunkt vieler Geschäftsleute, denn dann wird zum Royal High Tea geladen. Wer möchte, kann auch einen kleinen Ausflug ins Cigarrum machen, bereits mehrfach zur Cigar Lounge des Jahres gekürt worden.

Von HRS empfohlene Top Bars in Frankfurt

22nd Bar
Neue Mainzer Straße 66-68, 60311 Frankfurt
Mo-Sa 18:00 - 01:00
Edle Getränke- und Zigarrenauswahl
innside.com/

Autorenbar
Am Kaiserplatz 1, 60311 Frankfurt
Mo-Fr 08:00 - 01:00
Cocktailklassiker
de.steigenberger.com/

Cigarrum
Am Kaiserplatz 1, 60311 Frankfurt
auf Anfrage und nach Verfügbarkeit
Edle Weine & erlesene Rumsorten
de.steigenberger.com/

 

Ein besonderes Andenken an die Banken- und Börsenmetropole

Von Geschäftsreisen in einem Hotel in Frankfurt am Main kann man den Freunden oder Bekannten kleine Andenken mitbringen, welche die Freundschaft erhalten. Ein Mitbringsel der etwas anderen Art sind die exklusiven Taschen von Doris von Wiesensee. Die Taschen in verschiedenen Größen werden aus einem ganz speziellen Material gearbeitet und zwar aus ehemaligen Münzsäcken der Deutschen Bundesbank. Erkennbar ist dies bereits an dem markanten Aufdruck „Deutsche Bundesbank“, der auf der Vorderseite der Taschen steht. Im Inneren ist noch ein Schlüsselanhänger eingearbeitet, sodass die „Geldtaschen“, Design und Funktionalität in sich vereinen.

Hotel Frankfurt buchen und den Geburtstag des Städel Museum mitfeiern

Eine einmalige Besonderheit bietet das Frankfurter Städel Museum zu seinem 200-jährigen Bestehen vom 11. März bis 21. Juni 2015 mit der Ausstellung „Monet und die Geburt des Impressionismus“. Kein Kunstliebhaber sollte sich dieses Event, welches mehr als 90 Meisterwerke internationaler Herkunft präsentiert, entgehen lassen. Bereichern lässt sich der Aufenthalt um ein weiteres durch eines der zahlreichen absolut attraktiven Hotels in Frankfurt, welche einem durch einmaligen Komfort sowie äußerst freundlichen Service einen unvergesslichen Aufenthalt zu bereiten wissen. Weniger bekannt ist, dass Frankfurt am Main unendlich viele wunderschöne Grünanlagen im Stadtgebiet besitzt, sodass sich ein Fußweg vom Hotel zu diesem Museum als äußerst erholsam darstellen kann. Aber auch wer sich gerne in unmittelbarer Nähe des Ausstellungsortes niederlassen möchte, findet eine große Auswahl an luxuriösen Hotels. Nicht zu vergessen, die berühmte Frankfurter Soße und der köstliche „Äppelwoi“, ohne diese Beiden geht nichts in Frankfurt am Main.

Messe in Frankfurt – Hotelsuche im Innenstadtbereich oder lieber ein Hotel mit Dorfcharakter?

Frankfurt am Main ist eine äußerst interessante Stadt, die sich insbesondere in Bezug auf ihre berühmten Messen einen internationalen Namen gemacht hat. Darunter gehört auch jedes Jahr die beliebte Musikmesse, welche für ein vielfältiges internationales Publikum in den Frankfurter Hotels sorgt. Das Messegelände stellt einen attraktiven Rahmen nicht nur für die zahlreichen Ausstellungen an sich, sondern auch für Musikkonzerte dar. Zahlreiche exklusive Hotels in Frankfurt befinden sich fußläufig zur Messe, aber auch die Unterkünfte in den attraktiven Vororten sind unkompliziert zu erreichen. Dadurch ermöglicht sich bei einem Aufenthalt in der Stadt, nicht nur das Zentrum näher kennenzulernen, sondern auch die idyllischen Fachwerk Vororte zu erforschen, welche fast schon dörflichen Charakter haben. Auch einen Besuch des Kneipenviertels Sachsenhausen sollte man unbedingt mit einplanen, der „Äppelwoi“ schmeckt dort nochmal doppelt so gut.

Hotel Frankfurt – nicht nur eine einfache Unterkunft, sondern ein Genuss

Das einmalige traditionelle Fest auf dem Opernplatz in Frankfurt am Main zieht jährlich eine Vielzahl nationaler und internationaler Besucher in die luxuriösen Hotels der Stadt. Diesjährig lässt sich dieses attraktive Ereignis in der Zeit vom 25. Juni bis 03. Juli bei einem Glas köstlichen Wein, Sekt und zahlreichen Gaumengenüssen aus aller Welt bestens genießen. Der Opernplatz selbst ist einer der schönsten Plätze der Stadt und es lohnt sich ein Ausflug am Abend vom Hotel aus dorthin, wenn die festliche Beleuchtung die Wasserfontänen des schönen Brunnens zum Glitzern bringt. Ein abwechslungsreiches Live-Musik-Programm hält für jeden Geschmack etwas bereit, sodass sich auf dem Fest täglich Neues erleben lässt. Die gute Innenstadtlage mit besten Verkehrsverbindungen macht es möglich, auch in einer gemütlichen Unterkunft außerhalb des Zentrums zu wohnen.

Geschäftstermine in Frankfurt – Augenkontakt kann das Zünglein an der Waage sein!

Bei Besprechungen oder Verhandlungen in Frankfurt und anderen Teilen Deutschlands gilt es als Bekundung des gegenseitigen Respektes, wenn Blickkontakt zum Gegenüber aufgenommen wird. Ein abgewandter Blick kann irrtümlich für Desinteresse ausgelegt werden, auch wenn dies nicht zutrifft. Besser ist es, bei Vorträgen oder schon bei der Begrüßung Blickkontakt aufzunehmen und zu halten. Dies kann in vielen Situationen langfristig gesehen zum gewünschten Erfolg führen. Auch ein kurzer, kräftiger Händedruck, begleitet von einer kurzen Anrede, kann in positiver Erinnerung bleiben.

Geschäftsessen in der Bankenmetropole – in jedem Fall sollte das Nationalgetränk probiert werden!

Wohl kaum eine andere Region in Deutschland feiert den Apfelwein, im hessischen Dialekt auch als „Äpplewoi“ oder „Stöffsche“ bezeichnet, so wie Frankfurt. Das Nationalgetränk wird in Restaurants oder Hotels in ganz Frankfurt angeboten und sollte in jedem Fall bei Geschäftsreisen nach Frankfurt probiert werden. Es ist durchaus üblich, bereits Mittags bei einem leichten Essen ein Gläschen zu genießen. Aber Vorsicht: Diesen Wein immer pur oder mit Mineralwasser verdünnt (gespritzt) bestellen. Mischungen mit Limonaden gelten als verpönt.

Geschäftsessen in Frankfurt – diese Unarten sollten in jedem Fall vermieden werden!

Ob in einem Restaurant oder Hotel in Frankfurt, auf das richtige Benehmen am Tisch kommt es an. Schließlich kann ein erster, guter Eindruck auch entscheidend für den weiteren Fortgang der geschäftlichen Beziehungen sein. Es gilt als grob unhöflich, mit offenem Mund zu kauen oder gar zu schmatzen. Auch das Reden mit vollem Mund gilt als grober Verstoß gegen die geltenden Benimmregeln. Besser ist es, erst den Mund zu leeren und dann das Gespräch wieder aufzunehmen.

Auch das Essen von Handkäs will in der hessischen Metropole gelernt sein!

Handkäse in purem Zustand oder die bekannte Variante "mit Musik" (mit Zwiebeln und Essig angemacht) steht in fast allen Restaurants oder Gasthäusern auf der Speisekarte. Aber Vorsicht: Beim Essen der hessischen Käsespezialität gelten ganz besondere Regeln. Handkäs' wird niemals mit der Gabel gegessen, außer man möchte sich als unwissender Tourist outen. Lieber dünne Scheiben mit dem Messer abschneiden und auf ein gebuttertes Brot legen. So sollte Handkäs' in Frankfurt auf typisch hessische Art genossen werden.

Top Locations in Frankfurt

MyZeil
Zeil 106, 60313 Frankfurt am Main
Mo-Sa 10:00 - 21:00
Einkaufszentrum


Frankfurter Römer
Roemerberg 27, 60311 Frankfurt am Main
immer geöffnet
Sehenswürdigkeit

 

Ein Hotel in Frankfurt in Nähe der MyZeil buchen

Das am 26. Februar 2009 eröffnete Einkaufszentrum (Teil des Palais Quartier) fungiert als Zugang zur Frankfurter Zeil, einer der bekanntesten deutschen Einkaufsstraßen. Auch ein geschäftlicher Aufenthalt in einem Hotel in Frankfurt sollte unbedingt dazu genutzt werden, das „Multi-Marken-Center“ aufzusuchen. Auf insgesamt acht Ebenen kann unter den verschiedensten Läden sowie gastronomischen und den Freizeitbereich betreffenden Einrichtungen gewählt werden. Auf den 77.000 qm Gesamtfläche sind beispielsweise diverse Modefachgeschäfte, Läden der Kategorie Multimedia und ein großes Fitnessstudio verfügbar. Außergewöhnlich ist nicht nur der gelungene Branchenmix, sondern auch die Architektur, die Massimiliano Fuksas zu verdanken ist. Das auf die nahezu 6.000 qm große Dachfläche treffende Regenwasser wird praktischerweise gesammelt und gereinigt, um es als Brauchwasser im Einkaufszentrum zu verwenden. Ein Highlight ist sicherlich die verglaste Dachlandschaft, die für Tageslicht und imposante Ausblicke sorgt. Der International Council of Shoppingcenters, der ICSC, zeichnete 2010 das MyZeil unter anderem für das neuartige Konzept und die einmalige Architektur aus.

Angebote der Zentrums nutzen

Gleichgültig für welches Frankfurter Hotel man sich letztlich entscheidet, die MyZeil ist in jedem Fall ein bestens geeigneter Treffpunkt. Gewählt werden kann unter den Restaurants und Bars des Gastro-Boulevards sowie dem Restaurant Frohsein, das Bestandteil des Thurn- und Taxis-Palais ist. Das auf das Jahre 1748 zurückgehende barocke Stadtschloss wurde 1943 und 1944 erheblich beschädigt. Der Wiederaufbau erfolgte teilweise Anfang der 1950er Jahre und wurde zwischen 2004 und 2009 vollendet – allerdings weicht der Grundriss vom Originalbau ab. Das Palais Thurn und Taxis steht seit Dezember 2012 einerseits mit seinem von morgens bis spät in die Nacht geöffneten Restaurant Frohsein und andererseits mit mehreren Räumlichkeiten für Events zur Verfügung. Gebucht werden kann sogar ein Multifunktions- und Veranstaltungssaal, der fast 900 Personen Platz bietet.

Anfahrt nach Frankfurt

Alle Reisende, die eine relativ lange Strecke bis Frankfurt am Main zurückzulegen haben, können sich für einen Flug entscheiden. Binnen 15 Minuten ist das Stadtzentrum beispielsweise mit der S-Bahn erreicht. Der Frankfurter Hauptbahnhof berücksichtigt eine Vielzahl ICE-, IC- und Regionalbahnstrecken; er ist nur etwa 300 Meter von der bekannten Zeil und dem großen Einkaufszentrum entfernt. Selbstverständlich ist eine derart wirtschaftlich bedeutsame Stadt wie Frankfurt am Main auch über verschiedenste Autobahnen zu erreichen. Das Einkaufszentrum bietet, wie die meisten zentral gelegenen Hotels auch eigene Parkmöglichkeiten.

Hotels in Frankfurt als Übernachtungsmöglichkeit nutzen, um den Römer zu entdecken

Frankfurt ist vor allen Dingen durch seine vielen Banken und Geschäftsunternehmen bekannt, die dafür sorgten, dass die Stadt als Finanzmetropole bekannt wurde. Bei einem Besuch der Stadt sind die Hotels in Frankfurt eine optimale Übernachtungsmöglichkeit, um die Stadt und ihre besonderen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Frankfurt hat viele besondere Bauwerke, welche die Stadt auch für außerterminliche Besuche interessant machen. Ein besonderes Bauwerk ist der sogenannte Römer. Wie das Frankfurter Rathaus zu dem Namen kam, ist nicht bekannt. Es gibt viele verschiedene Deutungen, aber keine davon ist belegt. Das Frankfurter Rathaus besteht aus drei Gebäuden, die alle eigenständig sind. In der Mitte liegt das Gebäude, das eigentlich den Namen Römer trägt. Schon im 14 Jahrhundert wurde es als Regierungsgebäude genutzt und das hat sich bis heute nicht geändert. Ein besonderes Highlight stellt vor allen Dingen die Bauweise des Gebäudes dar. Das Wahrzeichen Frankfurts ist mit Treppengiebelfassaden versehen. Mit den Jahren wurden immer mehr Gebäude der Nachbarschaft hinzugekauft und so entstand, nach und nach das heutige Gelände. Der Römer ist der gesamte Gebäudekomplex und wird heute als Amtszimmer des Bürgermeisters und für die Verwaltung der Stadt genutzt.

Die Architektur des Römers

Die Architektur des Gebäudekomplexes ist atemberaubend. Er besteht aus drei Stockwerken. Alle drei Stockwerke zusammen umfassen eine Grundfläche von ungefähr 10.000 qm. Der Römer besteht aus insgesamt neun Häusern, die alle zusammenhängend sind. Dazu kommen sechs Innenhöfe. Der Haupteingang des Gebäudekomplexes liegt am Römerberg und viele vermuten, dass auch daher der Name kommt. Gerade von außen ist das Gebäude ein echtes Highlight, denn die Vorderseite des Komplexes besteht aus der bekannten Dreigiebelfassade. In der Mitte befindet sich eine Tafel mit allen wichtigen Informationen zum Gebäude. Außerdem sind vier Kaiser, zwei Stadtwappen und natürlich ein Ziffernblatt auf der Front des Gebäudes zu finden. Der Balkon des Römers ist vor allen Dingen bekannt, durch die heimkehrenden Fußballspieler. Sie erscheinen, nach der Rückkehr eines erfolgreichen Turnieres auf dem Balkon und stellen sich der Öffentlichkeit.

Die Räumlichkeiten des Römers erkunden und dann zurück ins gebuchte Hotel

Neben der besonderen Außenfassade und dem bekannten Balkon bietet auch das Innere einige Highlights. Das größte Highlight des Komplexes ist sicher der Kaisersaal. Dieser befindet sich im zweiten Stock des Gebäudes über der sogenannten Römerhalle. Heute ist der Kaisersaal eine Galerie, in der viele Gemälde und Portraits zu finden sind. Gerade die Kaiser sind in dem Saal verewigt worden. Mittlerweile befinden sich 52 Porträts im Kaisersaal. Zusätzlich sind noch zwei weitere Hallen vorhanden, die Römerhalle und die Schwanenhalle. Diese beiden Hallen sind die ältesten und am besten erhaltenen Räume und liegen im Erdgeschoss des Gebäudes und können direkt durch den Haupteingang erreicht werden.