Hotel Emsland: Entdecken Sie traumhafte Landschaften entlang der Ems mit HRS!

Die im Jahr 2004 fertig gestellte A 31 ermöglicht einen schnellen Zugang von der Nordsee und vom Ruhrgebiet in die fünf unverwechselbaren Landschaftsräume des Emslandes. Das Nördliche Emstal verfügt über ein entspanntes maritimes Flair, modernste Technik und eine farbenfrohe Landschaft. Das hügelige Hümmling wird Sie durch mythische Großsteingräber beeindrucken. Auch das Südliche Bourtanger Moor mit seinen uralten Moor- und Heidelandschaften oder das Südliche Emsland mit seiner lebendigen Kulturlandschaft und mittelalterlichen Tradition sind immer eine Reise wert. Und ob Sie im Hasetal auf der mäandernden Hase mit dem Kajak unterwegs sind, oder die muntere Kreisstadt Meppen mit ihrem historischen Festungswall bestaunen wollen, mit HRS finden Sie garantiert das passende Hotelzimmer für Ihren Aufenthalt. In Papenburg, der nördlichsten Stadt des Emslandes können Sie die älteste und längste Fehnkolonie Deutschlands bestaunen. Für Kulturliebhaber bietet sich ein Besuch in Lingen (Ems) an, das durch zahlreiche Theateraufführungen, Konzerte, Kulturforen und Museen zu einem kulturellen Zentrum der Region entwickelt hat. Doch auch die zahlreichen weiteren bedeutenden Sehenswürdigkeiten der Region wie das Jagdschloss Clemenswerth bei Sögel, das Ferienzentrum Schloss Dankern, das Moormuseum in Groß Hesepe, die Hüvener Mühle sowie die Altstadt der Stadt Lingen sind jedes Jahr aufs Neue ein Garant für gut gefüllte Hotels in der Region.