Hotel Eifel: Traumhafte Landschaften erleben mit HRS

In der Eifel erleben Sie die Natur von Ihrer schönsten Seite. Das Naturdenkmal “Wasserfall von Dreimühlen“ ist einer der beeindruckendsten Wasserfälle der gesamten Eifel und ist von einem Hotel im nahe gelegenen Ahütte aus bequem zu erreichen. Doch auch die weiteren Highlights der Eifel sind dank der hervorragend ausgebauten Infrastruktur immer in Reichweite Ihres Hotels. Ob die “Kleine Maar“ bei Ehlenz, das Naturdenkmal "Ulmen" vor der katholischen Pfarrkirche St. Martin in Biersdorf am See, die Strohner Maar, das Naturschutzgebiet Daleiden oder das Teufelsloch bei Bollendorf: Von Ihrem Hotel in der Eifel ist die nächste Sehenswürdigkeit nie weit entfernt. Die drei bekanntesten Städte der Eifel sind Trier, Koblenz und Aachen. Das Wahrzeichen der Stadt Aachen am Nordrand der Eifel, der Aachener Dom, wurde 1978 als erstes deutsches Kulturdenkmal in die Unesco Weltkulturerbeliste aufgenommen. Die historische Stadt Trier im Süden der Eifel wurde bereits vor über 2000 Jahren von den Römern als Augusta Treverorum gegründet und gilt damit als die älteste Stadt Deutschlands. Sie gehört mit Amphitheater, Barbarathermen, Kaiserthermen, Konstantinbasilika, Porta Nigra, Römerbrücke, Dom, Liebfrauenkirche und Igeler Säule zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auch die altehrwürdige Stadt Koblenz im Westen der Eifel, die mit dem Weltkulturerbe “Oberes Mittelrheintal“ und dem Römerkastell in Koblenz-Niederberg gleich zweimal in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde, lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Hotels der historischen Stadt.