Wellnesshotels in Regensburg genießen

Regensburg ist ein Kind des berühmten römischen Kaisers Marc Aurel, der diese Stadt gegründet hat. Sein Einfluss zieht sich noch heute durch die Straßen, die nach wie vor von eindrucksvollen historischen Gebäuden geprägt sind. Darüber hinaus hat die bayerische Stadt an der Donau auch für Erholungssuchende einiges zu bieten. Mehrere Grünanlagen und das waldreiche Umland versprechen pure Entspannung in der Natur. Komplettiert wird Ihr Wohlfühlurlaub vom Verwöhnprogramm Ihres Regensburger Wellnesshotels.

Wo befindet sich Ihre passende Unterkunft?

Wenn Sie gerne mitten im Geschehen sind, entscheiden Sie sich für ein innenstadtnahes Wellnesshotel in Regensburg. Aber auch diejenigen, die eine ruhige Stadtrandlage bevorzugen, werden hier fündig.

Welche Regensburger Parks sind die schönsten?

Naturfreunde finden in der Stadt eine Reihe traumhafter Parkanlagen, die zum Relaxen unter freiem Himmel einladen. Hier ein kurzer Überblick:

  • Der zentrumsnahe Stadtpark ist die größte Grünanlage von Regensburg. Hier können Sie unter schattenspendenden Linden entlang schlendern oder auf den Liegeflächen die Picknickdecke ausbreiten.
  • Nur wenige Schritte vom Stadtpark entfernt begrüßen Sie mit dem Dörnbergpark und dem Schloss Emmeram Park zwei weitere Oasen, die sich nach einem Rundgang durch die Altstadt zum Verschnaufen anbieten.
  • Der Donaupark am westlichen Stadtrand eignet sich hervorragend zur Erholung am Wasser. Spazieren Sie am namensgebenden Fluss entlang oder umrunden Sie den idyllischen Westbadweiher.

Wie erkunden Sie am besten die Landschaft um die Donau?

Eine beliebte Möglichkeit zum Kennenlernen der Region sind ausgedehnte Radtouren durch die schöne Naturlandschaft rund um Regensburg. Der Falkenstein-Radweg führt durch den Vorderen Bayerischen Wald und bietet beste Voraussetzungen zum Genießen der Natur – freuen Sie sich auf duftende Wälder, schroffe Felsformationen und atemberaubende Panoramablicke. Entspanntes Radeln am Wasser erwartet Sie dagegen auf dem Donau-Radweg.

Wenn Sie die Gegend lieber beim Wandern erforschen möchten, begeben Sie sich auf eine aussichtsreiche Tour auf dem Rundwanderweg WinzHöhe-Pettendorf. Unterwegs finden Sie die eine oder andere Einkehrmöglichkeit zum Verschnaufen.

Aus einer ganz anderen Perspektive erleben Sie die malerische Umgebung bei einer Schifffahrt auf der Donau. Großer Beliebtheit erfreut sich die Historische Strudelrundfahrt der Regensburger Kristallflotte.

Was können Sie an verregneten Tagen unternehmen?

Bei Regenwetter lassen Sie es sich in Ihrem Wellnesshotel in Regensburg gut gehen oder verbringen erholsame Stunden im Westbad. Neben einer abwechslungsreichen Badelandschaft mit Wellen- und Wärmebecken gibt es dort auch ein harmonisches Sauna-Paradies. Zu den Highlights gehört die Panoramasauna mit traumhaftem Blick ins Grüne.

Themenhotels in Regensburg