Ergebnisse filtern
Preis
Clean & Safe Hotels

Clean & Safe Hotels

Nun können Sie nach Hotels mit Clean & Safe Auszeichnungen filtern!

Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Krumbach – Charmante Stadt in Schwaben

Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Krumbach

In welchen Hotels in Krumbach gibt es kostenloses WLAN?
Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Krumbach: Hotel Falk Gasthof, Hotel Postkeller und Hotel Traubenbräu Gasthof. Weitere Hotels in Krumbach mit kostenlosem WLAN
Welche Hotels in Krumbach haben die beste Bewertung?
In Krumbach haben die Hotels Hotel Postkeller, Hotel Traubenbräu Gasthof und Hotel Grüner Baum mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Wie viel kostet heute eine Übernachtung in einem Hotel in Krumbach?
In Krumbach können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 97,17 EUR rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
Welche Hotels in Krumbach liegen zentral?
Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
Welche Hotels in Krumbach verfügen über einen Wellnessbereich?
In folgenden Hotels in Krumbach können Sie sich nach Ihrem Geschäftstermin im Wellnessbereich erholen: Hotel Heilbad Krumbad, Hotel Grüner Baum und Hotel Diem Zum Engel. Finden Sie weitere Informationen und Angebote zu Wellnesshotels in Krumbach bei HRS.
Welche Vorteile bringen Smarthotels mit sich?
Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels.
Welche Hotels in Krumbach liegen in der Nähe des Bahnhofs?
Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Hotel Diem Zum Engel, Hotel Grüner Baum und Hotel Traubenbräu Gasthof sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
Wie viel kostet dieses Wochenende ein Aufenthalt in Krumbach?
Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Krumbach bezahlen Reisende durchschnittlich 88,25 EUR am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 24. Oktober 2020 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (30. Oktober 2020 - 1. November 2020))
In Krumbach kann man bayrisch-schwäbische Kultur und Kulinarik genießen. Ob das ehemalige Hürbener Wasserschlösschen, dass eines der ältesten Gebäude Bayerns ist, die Pfarrkirche St. Michael aus dem 18. Jahrhundert oder das historische Rathaus – die Stadt hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Weit über die Grenzen der Region hinaus ist die Stadt für ihren Badstein bekannt. Dabei handelt es sich um ein ganz besonderes Gestein, das sich positiv auf Körper und Geist auswirken kann. Bei einer heilenden Anwendung im Krumbad kann man sich entspannen und die landschaftliche Idylle im Schwäbischen auf sich wirken lassen. Wie die Stadt zum Krumbad kam und noch mehr Anekdoten kann man im Mittelschwäbischen Heimatmuseum zu hören bekommen.

Lage: Im Zentrum der schwäbischen Großstädte

Krumbach ist eine Stadt im Kammeltal. Sie liegt zwischen Ulm, Augsburg und Memmingen. Von allen Städten ist Krumbach etwa 40 Kilometer entfernt. Mit dem Auto erreicht man die Stadt über die A 7, A 8 sowie A 96. Über Frankfurt am Main und München reist man mit der Bahn an.

Kultur: Die Kirche im Kreuzverhör

Wer nach Krumbach kommt, der trifft schnell auf das Alte Rathaus, welches 1679 repräsentativ auf dem Marktplatz erbaut wurde. Der barocke Bau wurde auf dem höchsten Punkt zwischen den Tälern der Kammel und des Krumbachs erbaut, hier liefen bereits im Mittelalter alle Wege des alten Stadtkerns zusammen. Sehenswert ist auch die Mühlkapelle, die man in einer idyllischen Lage am Stadtgarten findet. Der Mahlmüller Johann Hamp ließ sich das hübsche Gebäude 1830 als private Betkapelle erbauen. Gleich nebenan entdeckt man die Stadtpfarrkirche St. Michael im Rokokostil. Sie wurde 1752 von einer der zentralen Figuren des schwäbischen Rokokos, Franz Martin Kuen aus Weißenhorn, errichtet. Über die Geschichte der Stadt kann man sich im Mittelschwäbische Heimatmuseum bestens informieren. Besonders lohnend ist der Besuch ab Weihnachten. Dann erstrahlt das Museum nicht nur im festlichen Glanz. Dann kann man auch besonders schöne schwäbische Krippenspiele besichtigen. Das Museumsgebäude selbst hat auch eine wechselvolle Geschichte. Es handelt sich um ein ehemals jüdisches Bürgerhaus, das ein Zeichen für die frühere große jüdische Gemeinde ist.

Freizeitaktivitäten: Unterwegs auf dem Kneipp-Rundweg

Um sich zu erholen muss man in Krumbach nicht weit gehen. Durch die Stadt führt ein Kneipp-Rundweg, auf dem man wunderbar entspannen kann. Körper und Geist können sich auch im Heilbad Krumbad mit neuer Energie aufladen. Seit 1891 kann man hier die Quellen nutzen um Energie zu tanken. Der damalige Leiter des Heilbades, Dominikus Ringeisen, war mit Pfarrer Sebastian Kneipp befreundet, weshalb sich hier die Kneipp’sche Wassertherapie erfolgreich durchgesetzt hat. Hier findet man noch heute den deutschlandweit einzigartigen Badstein. Als Pulver in Steinschlammbäder und Schlammpackungen kann das an Kieselsäure und Spurenelementen reichhaltige Gestein seine volle Kraft entfalten.