Ergebnisse filtern
Preis
Bewertungen
HRS Sterne
Hotelausstattung
Zimmerausstattung
Zimmerart
Serviceleistungen des Hotels
Zahlungsmittel im Hotel
Hotelart

Hotel in Wiesloch – Auf den Spuren von Wein und Bergbau wandern

Häufig gestellte Fragen zu Hotels in Wiesloch

In welchen Hotels in Wiesloch gibt es kostenloses WLAN?
Kostenloses WLAN für HRS Gäste bieten unter anderem folgende Hotels in Wiesloch: Hotel Freihof, Hotel Ifen und Hotel Gaensberg Landgasthof. Weitere Hotels in Wiesloch mit kostenlosem WLAN
Welche Hotels in Wiesloch haben die beste Bewertung?
In Wiesloch haben die Hotels Hotel Gaensberg Landgasthof, Best Western Plus Palatin Kongresshotel und Hotel Ifen mit mindestens 8 von 10 Bewertungssternchen die höchsten Kundenbewertungen erhalten.
Wie viel kostet heute eine Übernachtung in einem Hotel in Wiesloch?
In Wiesloch können Reisende mit einem durchschnittlichen Übernachtungspreis von 95,8 EUR rechnen. (Preise basieren auf den Hotelpreisen von hrs.de).
Welche Hotels in Wiesloch haben ein besonders gutes Frühstück?
Die Hotels Hotel Ifen, Hotel Freihof und Best Western Plus Palatin Kongresshotel wurden von Reisenden für ihr Frühstücksangebot sehr positiv bewertet.
Welche Hotels in Wiesloch liegen zentral?
Bei HRS haben Sie die Möglichkeit, die Hotels nach Entfernungen zum Zentrum zu sortieren und sich das passende Hotel auszusuchen. Oder nutzen Sie die Kartenansicht.
Welche Vorteile bringen Smarthotels mit sich?
Smarthotels bieten schnellen Check-in via Smartphone und digitale Rechnung beim Auschecken. Erfahren Sie mehr über Smarthotels.
Welche Hotels in Wiesloch liegen in der Nähe des Bahnhofs?
Eine gute Anbindung an den ÖPNV bekommen sie durch Unterkünfte in Bahnhofsnähe. Die Unterkünfte Best Western Plus Palatin Kongresshotel, Hotel accaribo Bed & Breakfast und Hotel Freihof sind aufgrund Ihrer Nähe zum Bahnhof perfekt geeignet.
Wie viel kostet dieses Wochenende ein Aufenthalt in Wiesloch?
Für zwei Übernachtungen in einem 3-HRS-Sterne-Hotel in Wiesloch bezahlen Reisende durchschnittlich 80 EUR am kommenden Wochenende. (Preis basiert auf HRS Preisen einer Preisabrage vom 12. Oktober 2019 für zwei Nächte im Einzelzimmer am kommenden Wochenende (18. Oktober 2019 - 20. Oktober 2019))

Der Geschichte und den Menschen der Stadt Wiesloch kommt man nahe, wenn man bei Wanderungen die badische Region kennen lernt. So hat der Bergbau das Leben und Arbeiten der Menschen in Wiesloch mehr als 2000 Jahren geprägt. Auf dem rund 5,4 Kilometer langen Bergbau-Rundweg am Kobelsberg kann man diese Regionalgeschichte nachvollziehen. Vorbei führt die Strecke am Friedrichstollen, macht man einen Abstecher zu der ehemaligen Schachtanlage „Schafbuckel“ kann man eine tollen Blick auf die Rheinebene genießen. Kulinarischer geht es auf dem Obst- und Weinlehrpfad zu. Der ist Teil des Weinwanderweges Badische Bergstraße/Kraichgau, neben dem Finkenwerder Prinzenapfel und der Champagner-Bratbirne erfährt der Wanderer viel über den regionalen Weinanbau.

Lage: In einem Hotel in Wiesloch zwischen Odenwald und Kraichgauer Hügelland

Die Stadt wird durch mehrere Landschaftszüge geprägt. Zum einen befindet sie sich im Süden des kleinen Odenwaldes, zum anderen auch im Rheintal sowie dem Kraichgauer Hügelland. Zudem verleihen fünf Bäche der Stadt einen besonderen Charakter. Wiesloch ist eine Stadt in Baden-Württemberg. Die nächstgrößeren Städte sind das rund 13 km nördlich gelegene Heidelberg sowie das rund 30 Kilometer entfernte Mannheim. Mit dem Auto erreicht man Wiesloch über die A 6 sowie A 5. Über die Städte Heidelberg, Karlruhe, Heidelberg und Stuttgart hat man auch mit dem Zug einen direkten Anschluss.

Business: Weltmarktführer Wiesloch

In Wiesloch sind mittelständische und überregionale Unternehmen aus verschiedenen Branchen ansässig. Zu den wichtigsten Unternehmen gehört die Heidelberger Druckmaschinen AG, dem weltweit führenden Hersteller von Bogenoffset-Druckmaschinen. Auch das Psychiatrische Zentrum Nordbaden ist ein wichtiger Wirtschafts- und Bildungsfaktor. Es ist eine Fachklinik für Psychiatrie und zugleich ein akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg. Ferner ist Wiesloch der Sitz des Winzerkellers Wiesloch. Dabei handelt es sich um eine Winzergenossenschaft und Großkellerei, die der größte Weinerzeuger der Badischen Bergstraße/ Kraichgau ist.

Kultur: Drei Türme mit Geschichte nahe Ihres Hotels in Wiesloch

Wieslochs Geschichte reicht weit bis in die Zeit der römischen Besetzung zurück. Zeugnisse des mittelalterlichen Stadtbildes sind die drei Türme an der Stadtmauer – Dörndl, der Sauermillichhaffe und der Runde Turm – die ein Teil der ehemaligen Stadtbefestigung sind. Im Dörndl befindet sich das Städtische Museum, das seinen Schwerpunkt auf den regionalen Bergbau setzt. Zu den ältesten erhaltenen Gebäuden der Stadt gehört außerdem der Freihof mit seinen charakteristischen Staffelgiebeln. Wahrscheinlich stammt die Grundmauer des herrschaftlichen Sitzes aus dem 13. Jahrhundert.

Freizeitaktivitäten: Winzerfeste in der Altstadt in Ihrem Hotel in Wiesloch

Haben sich Besucher auf dem Wieslocher Obst- und Weinlehrpfad theoretisches Wissen angeeignet, können Sie dieses im August und September jeden Jahres in die Tat umsetzen. Dann findet sowohl Kurpfälzische Winzerfest wie auch das Straßenfest „Wein und Markt“ in der Wieslocher Altstadt statt. Bei beiden Festivitäten sorgt der Kurpfälzische Fanfarenzug der Weinstadt für die richtige Stimmung.