Hotels Baden-Württemberg - Ein günstiges Hotel bei HRS finden

Ein exklusiver Aufenthalt in einem HRS Hotel in Baden-Württemberg

Das im Südwesten Deutschlands liegende Bundesland Baden-Württemberg zeichnet sich insbesondere durch seine landschaftlichen Schönheiten aus. Hier leben auf einer Fläche von etwa 35.750 km² zirka 10.600 Einwohner. Schwarzwald und Bodensee sowie das württembergische Allgäu sind schon seit jeher wichtige touristische Anlaufpunkte. Aber auch Geschäftsreisende zieht es in ein gutes Hotel in Baden-Württemberg. In zahlreichen bekannten Städten dieses Bundeslandes hat sich eine florierende Wirtschaft entwickelt. Nicht umsonst zählt Baden-Württemberg zu den wettbewerbsfähigsten und wirtschaftsstärksten Regionen in Europa. Im Bundesland Baden-Württemberg gibt es nicht nur Landwirtschaft, sondern auch eine spezielle industrielle Hochtechnologie. In vielen Städten haben sich Universitäten für eingehende Forschungsarbeiten angesiedelt. So ist es nur verständlich, dass von nah und fern viele Reisende aus dem Businesssektor die bedeutendsten Städte dieser leistungsfähigen Regionen besuchen. Hierzu gehören insbesondere die Landeshauptstadt Stuttgart, aber auch die Städte Mannheim, Karlsruhe, Freiburg, Ulm, Heidelberg, Heilbronn und Pforzheim.

 

In einem Hotel in Baden-Württemberg geschäftlich übernachten

In einem exklusiven Hotel in Baden-Württemberg in einer der vorgenannten Städte finden Geschäftsreisende nach einem anstrengenden Tag die erforderliche Ruhe. Baden-Württemberg ist ein bedeutender Standort für die Automobilindustrie. Hier können wir die Unternehmen Porsche, Daimler AG, Audi, Smart, die Robert Bosch GmbH, LuK, ZF Friedrichshafen sowie den Lkw-Hersteller Iveco Magirus finden. In Neckarsulm ist auch der große deutsche Lebensmittelkonzern Kaufland ansässig. Während Touristen im Schwarzwald spazieren gehen, interessiert man sich aus geschäftlichen Gründen für die Uhrenindustrie sowie die hieraus später entstandenen Elektronikunternehmen. Zu den bekanntesten Vertretern gehören die Marken SABA-Dual, Kienzle und Junghans. Die schwäbische Alb dagegen ist Heimat der Textilindustrie mit den Marken Trigema, Hugo Boss und Steiff. In nahezu allen Preiskategorien sind in den bekannten Städten die Hotels in Baden-Württemberg zu finden. Geschäftsreisende können sich hier auf einen exklusiven Service mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten verlassen. Großzügige Suiten, integrierte Arbeitsbereiche, Telefon, WLan-Anschluss und Flachbildfernsehen gehören ebenso dazu, wie eine erstklassige Restauration. Über HRS können in den jeweiligen Hotels auch entsprechende Tagungsräume, auf Wunsch mit Verpflegung, gebucht werden.

 

Die verkehrstechnische Anbindung nach Baden-Württemberg

Sämtliche Großstädte des Bundeslandes Baden-Württemberg lassen sich bequem mit dem eigenen Auto über das hervorragend ausgebaute Autobahnnetz erreichen. So gehören zum Beispiel die BAB A 5, die BAB A 81, die BAB A 6 und die BAB A 8 zu den wichtigsten Autobahnen. Aber auch Bahnreisende können über das etwa 3.400 km lange Schienennetz nahezu jede Ortschaft erreichen. In letzter Zeit hat insbesondere das Eisenbahnprojekt Stuttgart 21 für großes Aufsehen gesorgt. Hierbei ging es letztlich, den Stuttgarter Hauptbahnhof als Kopfbahnhof in einen unterirdischen Durchgangsbahnhof umzubauen. Durch die wirtschaftliche Bedeutung auf dem europäischen Markt ist es auch für ausländische Businessreisende besonders wichtig, eine günstige Verkehrsanbindung zu finden. Insoweit darf hier der internationale Flughafen Stuttgart nicht unerwähnt bleiben.