Usbekistan - Binnenstaat mit uralten Städten

Regionen in Usbekistan
Usbekistan liegt im Herzen von Asien und ist in erster Linie für Geschäftsreisende attraktiv. Wer in Usbekistan nach Hotels sucht, der ist in den meisten Fällen an geschäftlichen Beziehungen zu diesem Binnenland interessiert. Reizvoll werden diese Beziehungen unter anderem durch die Landwirtschaft. Usbekistan gehört nämlich zu den größten Exporteuren für Baumwolle auf der ganzen Welt. Darüber hinaus sind aber auch Ressourcen wie Erdgas, Uran und Gold in großen Mengen vorhanden. Der Tourismus befindet sich aber noch im Aufbau. Dementsprechend sind in Usbekistan Hotels bisher auch primär auf Geschäftsreisende konzentriert und befinden sich zentral an Orten wie der Hauptstadt Taschkent oder Städten wie Nukuz und Termiz. Wegen der gebirgigen Lage befinden sich die größten Städte im Süden und Osten des Landes und liegen nahe beieinander. Wer zwischen den Städten hin und her reist, der greift in erster Linie auf die Eisenbahn oder das Flugzeug zurück. Hat man sich entschlossen, ein Zimmer in den Hotels Usbekistans zu buchen, dann wird die Auswahl dank des aufsteigenden Tourismus mit jedem Jahr besser. Vor allem in den größeren Städten ist die Auswahl akzeptabel, wobei hier einfache Unterkünfte ebenso gut gefunden werden können wie solche für höhere Ansprüche. Gerade Letztere können, was Komfort und Service angeht, durchaus mithalten mit einem europäischen Hotel. Usbekistan zeichnet sich durch ein weitgehend gemäßigtes Klima wie in Europa aus, sodass man nicht mit großen Temperaturschwankungen zu rechnen hat. Dies muss bei der Buchung der Zimmer in Hotels in Usbekistan also nicht weiter berücksichtigt werden.