Schöne Hotels auf den Malediven

Der Inselstaat Malediven setzt sich aus 1.196 kleinen Inseln zusammen, die sich im Indischen Ozean südwestlich von Indien und Sri Lanka befinden. Die Inseln, von denen rund 300 bewohnt sind, sind in 26 Atolle unterteilt. Auf den Malediven herrscht ein tropisches Klima, das ganzjährig für warme Temperaturen sorgt. Als bester Reisezeitraum gilt die Trockenzeit von November bis April. In wirtschaftlicher Hinsicht spielen neben dem Tourismus auch die Landwirtschaft und der Fischfang eine Rolle.

Die meisten Hotels auf den Malediven sind auf den größeren Inseln zu finden, die zur Hauptstadt Malé im Nord-Malé-Atoll gehören. Auf den kleineren Eilanden gibt es oft einzelne, luxuriöse Ferienresorts.

Malerische Strände und kristallklares Meer

Egal, wo sich Ihr Hotel auf den Malediven befindet – Sie können sich auf entspannte Sonnenbäder und abwechslungsreiche Aktivitäten im türkisblauen Ozean freuen. Nahezu jede der bewohnten Inseln verfügt über traumhafte Sandstrände und bietet ideale Voraussetzungen zum Schnorcheln und Tauchen. Unter Wasser warten farbenfrohe Korallenriffe und einzigartige Höhlenformationen darauf, von Ihnen erkundet zu werden.

Luxuriöser Resort-Urlaub oder abenteuerliche Entdeckungsreise

Wenn Sie Ihren Urlaub mit allen Vorzügen moderner Hotelanlagen genießen möchten, sind die Luxusresorts auf ihren eigenen Privatinseln eine gute Wahl. Vollkommen von der Außenwelt abgeschirmt, steht Ihnen hier eine erholsame Zeit der besonderen Art bevor.

Möchten Sie dagegen mehr von dem Inselstaat sehen, können Sie auch auf verschiedenen Inseln in Hotels und Gasthäusern unterkommen. Mit der öffentlichen Fähre gestaltet sich die Reise zur jeweils nächsten Insel Ihres Erkundungsprogrammes sehr einfach.

Besondere Orte für unvergessliche Erlebnisse

Obwohl sich die Inseln grundsätzlich ähnlich sind, unterscheiden sie sich doch in einigen Feinheiten. Hier eine kleine Auswahl an sehenswerten Destinationen:

  • Wer die einheimische Kultur und das tägliche Leben des Inselstaates kennenlernen will, ist in der belebten Hauptstadt Malé richtig. Dort finden Sie auch historische Sehenswürdigkeiten wie die Alte Freitagsmoschee (Hukuru Miskiy).
  • Auf der Insel Magoodhoo im Faafu-Atoll befindet sich ein kleines Fischerdorf, das sich den traditionellen Charme vergangener Zeiten bewahrt hat.
  • Das Addu-Atoll am südlichen Ende des Inselstaates ist als Taucherparadies bekannt. Rund um die einzelnen Inseln gibt es einige der eindrucksvollsten Korallenriffe der Malediven zu entdecken.

Buchen Sie jetzt Ihr Hotel auf den Malediven und freuen Sie sich auf einen schönen Urlaub im tropischen Inselparadies.