Erkunden Sie Israel

Israel ist das einzige nicht-muslimische Land im Nahen Osten und grenzt an den Libanon, Syrien, Jordanien, Ägypten, sowie an die Palästinensischen Autonomiegebiete. Auch wenn die Geschichte des Landes seit biblischen Zeiten viel bewegt ist, ist der moderne Staat Israel relativ jung. Seit Jahrtausenden ist die „Heilige Stadt“ Jerusalem, die heute auch die Hauptstadt Israels ist, bedeutendes religiöses Zentrum und Begegnungsstätte für Christentum, Judentum und Islam. Hier befindet sich auch die Grabeskirche, der heiligste Ort des Christentums, die insgesamt sechs Religionsgemeinschaften gehört. Die Landschaft Israels lässt sich grob in vier Regionen unterteilen: die Mittelmeerküste, die Hügellandschaft in der Mitte des Landes, das Jordantal und die Negev-Wüste. In den Ballungszentren Tel Aviv und Jaffo befinden sich die meisten Großstädte, sowie wirtschaftliche und touristische Knotenpunkte. In gesellschaftlicher Hinsicht ist Tel Aviv mit seiner ausgeprägten Jugend- und Partyszene der Mittelpunkt des Landes und lockt darüber hinaus mit der Weißen Stadt, einem im Bauhausstil und im Internationalen Stil erbauten Stadtteil, die zum UN-Weltkulturerbe gehört. Touristisch bedeutend sind außerdem Elat am Roten Meer und Nahariya am Mittelmeer.